Wege zum Wasser

Beiträge zum Thema Wege zum Wasser

Überregionales
Die Bezirksbürgermeister Reinhold Schulzki und Michael Bonmann weihten mit Ursula Thiele die Treppe ein. 
Foto: Bangert
2 Bilder

„Das hat er toll gemacht“

Heino Thieles unermüdliches Wirken an der Werdener Ruhrtreppe gewürdigt Der vor einem Jahr verstorbene Dr. Heino Thiele wacht auch weiterhin über „sein“ Werden. Da ist sich Ursula Thiele ganz sicher. Sie genießt den herrlichen Ausblick aufs Wasser, schaut dann hoch: „Irgendwo da oben sitzt Heino und schaut mit einem Augenzwinkern zu.“ Der langjährige Vorsitzende des Heimat- und Bürgervereins wurde nun mit der Benennung der Freitreppe an der Promenade geehrt. Der Trick mit den...

  • Essen-Werden
  • 26.06.17
Überregionales
20 Tretboote laden zur vergnüglichen Schifffahrt auf der Ruhr.     Foto: Archiv

Eine Seefahrt, die ist lustig

Die Saison beginnt: Am Treidelplatz in Werden sind die Tretboote zurück Als Joseph von Baader das erste Tretboot erfand, hatte er eine spezielle Klientel im Blick. Der Münchener präsentierte seine auf Kufen ruhende Konstruktion als „Wasserschlitten“ 1810 in Gegenwart der königlich-bayerischen Familie. Die Erfindung war zerlegbar und für eine adelige Zielgruppe gedacht, die so schöne Gegenden genießen konnte. Eine Seefahrt, die war also schon vor über 200 Jahren lustig. Als die preußische...

  • Essen-Werden
  • 17.04.16
  •  1
Ratgeber
Neue Wege zum Wasser entstanden in Zusammenarbeit mit dem Essener Konsens.

Ein Konsens-Projekt: Wege zum Wasser

„ESSEN. Neue Wege zum Wasser“ ist ein Programm zur Entwicklung von Freiräumen. Spaziergänge an Seen und Flussauen, neu erschlossene Radwegenetze - und das alles quasi vor der Haustür. Das Essener Radwegenetz ist umfangreich ausgebaut worden und wird von vielen Radlern und Spaziergängern genutzt. „Wir wollen mit unserem Konzept entscheidend zur Vernetzung und Entwicklung der Grün- und Freiflächen in der Stadt Essen weit über das Jahr 2015 beitragen“, so die Verantwortlichen auf der Homepage...

  • Essen-Süd
  • 14.11.14
  •  2
LK-Gemeinschaft
19 Bilder

Neues am Niederfeldsee in Altendorf " Das Fenster zum See"

"Das Fenster zum See" Wieder ein Hingucker am Niederfeldsee in Altendorf. Die Brücke über den See steht und sieht gut aus. Und jetzt kann man den See (für mich) durch ein Fenster betrachten. Das erste Fenster ("Mein Fenster" Richtung Westen) stand um ca. 10.oo Uhr. Das zweite wurde um die Mittagszeit aufgestellt. Ein Fensterrahmen der es in sich hat; von der Größe und dem Gewicht. Es musste ein schwerer Kran die Arbeit verrichten und Metallarbeiter haben dabei geholfen. Diese Aktion wurde ...

  • Essen-West
  • 03.09.13
  •  1
Politik
Nach den Arbeiten für den Stauraumkanal soll jetzt die Uferzone in Steele „aufgehübscht“ werden. Foto: Archiv

Promenade oder Promenädchen für Steele?

Das Projekt „Ruhrpromenade“ in Steele soll in Fahrt kommen. Die Baukommission tagt am 30. November (16 Uhr) im „Steeler Schwimmverein“. Die Bürger können sich vor Ort informieren. Optimiert werden sollen die „Eingangsbereiche“ zu Schwimm- und Ruderverein. Dazwischen soll der Fußweg verbreitert und Bänke erneuert werden. Die Radwegeführung wird optimiert, die Hundewiese in den östlichen Bereich der Promenade verlagert. Bezirksbürgermeister Arnold Kraemer: „Sobald die Bezirkspolitik grünes Licht...

  • Essen-Steele
  • 20.11.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.