Weihnachtsmarkt

Beiträge zum Thema Weihnachtsmarkt

LK-Gemeinschaft
28 Bilder

LK-Treffen auf dem Duisburger Weihnachtsmarkt

Am 3. Adventsonntag folgten einige Bürgerreporter der Einladung von Jürgen Daum zu einem gemütlichen Beisammensein auf dem Duisburger Weihnachtsmarkt. Das Wetter spielte super mit und so stand den Programm-Punkten - Cafe-Besuch - Bummel über den Weihnachtsmarkt - Fahrt auf dem Riesenrad - abschließendes Abendessen nichts im Wege. Danke an Jürgen für die Organisation dieses Treffens. Es hat alles gepasst und hat viel Spaß gemacht ! Bei meinen Fotos habe ich auch mal ein wenig auf die...

  • Duisburg
  • 19.12.19
  •  12
  •  9
Kultur

Kolumne: Weihnachtsmarkt

Ich lebe nun schon seit 25 Jahren in Duisburg; so lange bin ich nun schon mit meinem Mann verheiratet. Seitdem kenne ich auch den Duisburger Weihnachtsmarkt. Zuerst dachte ich, es ginge hier nach dem Miss-Sophie-Prinzip: Same procedure as every year. Doch inzwischen habe ich gemerkt, daß sich das Produktangebot verändert hat. Natürlich gibt es noch die gewohnten und bekannten Freß-, Sauf- und Orgiengeschäfte, Fahrgeschäfte und Kleinkramangebote. Das Angebot hat sich aber verändert. Im...

  • Duisburg
  • 08.12.19
LK-Gemeinschaft
Auch der inzwischen 14. Röttgersbacher Weihnachtsmarkt war wieder bestens besucht. Vor den zahlreichen Ständen, die kleine Leckereien und Geschenkideen anboten, herrschte dichtes Gedränge. Ganz besonders natürlich auch vor der Bühne, auf der ein Non-Stop-Programm für beste vorweihnachtliche Unterhaltung sorgte.          Fotos: Karl-Heinz Neumann
2 Bilder

14. Weihnachtsmarkt der großen Hilfe war wieder ein Riesenerfolg – Lange Schlangen vor den Ständen
Petrus war erneut ein Röttgersbacher

Einige Tage vor und auch nach dem Großereignis gab es durchwachsenes Wetter mit etlichen Regengüssen, aber am Tag des 14. Röttgersbacher Weihnachtsmarktes selbst blieben die Schleusen dicht. Es war kalt, aber trocken. Gelegentlich blinzelte sogar die Sonne hervor. Wieder einmal machte der Satz „Petrus ist ein Röttgersbacher“, die Runde. Nach der Begrüßung durch Moderator Reiner Terhorst, Stephan Breitenbruch, Röttgersbacher Geschäftsstellenleiter der Volksbank Rhein-Ruhr, WoGe...

  • Duisburg
  • 07.12.19
Politik

Übrigens zum Bericht über die Kampagne "Duisburg ist echt...!"
Echt schade, echt gut!

Duisburg bekommt viel Lob. Hier ist es ja echt grün. Hier gibt es ja echt tolle Kulturangebote. Der Innenhafen ist echt toll. Oft sind es auswärtige Besucher, die diese Worte auf den Lippen haben. Echt schade eigentlich, dass das offensichtlich viele Duisburger selbst nicht so auf dem Schirm haben. Denen soll die jetzt gestartete Kampagne „Duisburg ist echt...“ auf die Sprünge helfen. Der Aha-Effekt war groß, als jetzt auf einer riesigen Videoleinwand auf der Fassade des ehemaligen...

  • Duisburg
  • 07.12.19
  •  1
  •  1
Ratgeber
Die Videowand an der Düsseldorfer Straße ist ein „echter“ Hingucker geworden. Passt auch zu der Kampagne „Duisburg ist echt...“. Die Motive, Filme und Clips werden ständig erneuert und sind noch bis zum 29. Dezember zu sehen.
Fotos: Hannes Kirchner
6 Bilder

Weihnachtsmarkt hat jetzt eine neue Attraktion – Viele Mitmachaktionen für alle Duisburger
Stimmungsbild „in echt“ ist so groß wie 136 Tischtennisplatten

Es ist schon dunkel, und es ist kalt und trüb. Dennoch ist Leben in der Duisburger City. Der Weihnachtsmarkt macht's halt. Einige Eingeweihte haben sich versammelt und schauen auf die 111 Meter lange Fassade der ehemaligen Stadtbibliothek an der Düsseldorfer Straße. Dann wird es plötzlich hell und bunt zugleich. Auf der Fassade ist „echtes“ Duisburger Leben zu erkennen.   „Jetzt ist der Duisburger Weihnachtsmarkt um eine weitere Attraktion reicher“, sagt Uwe Kluge, Chef von Duisburg Kontor,...

  • Duisburg
  • 06.12.19
  •  1
  •  1
Reisen + Entdecken
9 Bilder

Entspannter Bummel
Weihnachtsmarkt in der Mülheimer Altstadt

Ein entspannter Bummel in historischer Umgebung über einen kleinen aber idyllischen Weihnachtsmarkt, das ist aktuell in der Mülheimer Altstadt möglich. Nicht nur an den Ständen in den Gassen, sondern auch in einigen der Fachwerkhäuser sowie in den Hinterhöfen findet man interessante Angebote. Wegen der beschränkten Anzahl an Parkplätzen ist ein Verzicht auf eine Anreise mit dem PKW empfehlenswert. Der Hauptbahnhof ist nur wenige Gehminuten entfernt. Vom 29.11.2019 bis 15.12.2019 ist der...

  • Duisburg
  • 02.12.19
  •  9
  •  3
Vereine + Ehrenamt
Der Nikolaus hat beim Röttgersbacher Weihnachtsmarkt neben netten Worten prall gefüllte Tüten für die Kinder dabei.
Fotos: Reiner Terhorst
2 Bilder

Der Röttgersbacher Weihnachtsmarkt lockt wieder viele Menschen aus nah und fern an
„Alle ziehen am Strang der großen Hilfe“

Der mittlerweile weit über die Grenzen der Stadt hinaus bekannte Röttgersbacher Weihnachtsmarkt der großen Hilfe geht in die 14. Runde. In den vergangenen 13 Jahren wurden mehr als 50.000 Euro für den guten Zweck „erwirtschaftet“. Am Samstag, 30. November, erlebt der lebens- und liebenswerte, beschauliche Stadtteil im Duisburger Norden stets einen regelrechten Menschenauflauf. Alle sind guter Laune und mit reichlich Vorfreude ausgestattet. Das Gelände zwischen der Wohnungsgenossenschaft...

  • Duisburg
  • 27.11.19
LK-Gemeinschaft
Der Röttgersbacher Weihnachtsmarkt der großen Hilfe hat sich vom Insidertipp längst zu einem Besuchermagneten mit familiärem Charakter entwickelt.
Fotos: Reiner Terhorst
4 Bilder

Der 14. Röttgersbacher Weihnachtsmarkt steht in den Startlöchern – Bisher schon über 50.000 Euro für den guten Zweck erwirtschaftet
Ein schöner Einstieg in die Adventzeit

Den Samstag vor dem 1. Advent hat der Weihnachtsmann jedes Jahr in seinem Terminkalender fett markiert. Das gilt ganz besonders für das beschauliche, lebens- unmd liebenswerte Röttgersbach. Dann findet dort immer der Weihnachtsmarkt der großen Hilfe statt, der sich stets eines riesigen Menschenandrangs erfreuen kann. Das wird in diesem Jahr nicht anders sein, wenn am Samstag, 30. November, zum inzwischen 14. Mal der alljährliche Röttgersbacher Weihnachtsmarkt seine Pforten öffnet. Das...

  • Duisburg
  • 23.11.19
  •  1
  •  1
Kultur
12 Bilder

Neuenkamp
St. Martinsmarkt Duisburg Neuenkamp 10.November 2019

Am 10. November war es wieder so weit. Auf dem Gelände und in den Räumlichkeiten des Paritätischen Begegnungszentrums in Duisburg Neuenkamp fand wieder der jährliche Martinsmarkt statt. Bei Grillspezialitäten, Salat und heißem Glühwein, standen die Erwachsenen draußen vor der Begegnungsstätte und genossen an diesem trockenen Herbsttag die Atmosphäre. Die Kinder besuchten den Kickerstand und erfreuten sich an Stockbrot, frischen Waffeln und Popcorn. Eröffnet wurde diesmal der St....

  • Duisburg
  • 10.11.19
LK-Gemeinschaft
Jetzt wurden die beim letzten Röttgersbacher Weihnachtsmarkt erwirtschafteten Gelder mit Stolz unmd Dankbarkeit überreicht. Nun planen die Röttgersbacher eine weitere Großveranstaltung, die den Zusammenhalt im Stadtteil stärken soll.
Foto: Reiner Terhorst
4 Bilder

Jetzt wurde wieder „Weihnachtsgeld“ übergeben – Zudem wird ein Frühlingsfest auf den Weg gebracht
Röttgersbach zieht an einem Strang

„Aus Weihnachten mach Frühling“. So könnte man die jüngsten Aktivitäten beschreiben, die jetzt in Röttgersbach die Runde machen. Nicht nur bei Insidern gilt der Bereich zwischen Revierpark und Jubiläumshain als einer der wohnlichsten und familärsten Stadtteile Duisburgs. Und dort machen viele Aktivposten jetzt wieder gemeinsame Sache. Ein „gesellschaftlicher Meilenstein“ ist seit fast eineinhalb Jahrzehnten der alljährliche Röttgersbacher Weihnachtsmarkt, bei dem sich neben den Initiatoren...

  • Duisburg
  • 22.02.19
LK-Gemeinschaft
Der Duisburger Weihnachtsmarkt
10 Bilder

Der Duisburger Weihnachtsmarkt lockt die BürgerReporter

Kurz vor Weihnachten fanden am 21. Dez. 2018 einige Bürgerreporter in Duisburg auf dem Weihnachtsmarkt zusammen. Organisator des Treffens war Jürgen Daum. Ähnlich wie in den Vorjahren war der Treffpunkt im "Le Buffet" bei einer Tasse Kaffee. Von dort ging es eine Runde über den Weihnachtsmarkt und abschließend zu einem Abendessen in ein Restaurant. Nur die Fahrt mit dem Riesenrad musste dieses Mal ausfallen. Grund: KEIN RIESENRAD DA !!

  • Duisburg
  • 22.12.18
  •  12
  •  6
LK-Gemeinschaft
Diese und noch ein paar weitere Bürgerreporter trafen sich in Duisburg auf dem Weihnachtsmarkt

Bürgerreporter treffen sich in Duisburg auf dem Weihnachtsmarkt

Kurz vor dem Weihnachtsfest nutzten einige Bürgerreporter einige wenige trockene Stunden für einen Gang über den Duisburger Weihnachtsmarkt. Danke an Jürgen Daum für Einladung und Organisation dieses Treffens, dass nach dem Besuch des Weihnachtmarktes noch mit einem gemütlichen Abendessen ausklang.

  • Duisburg
  • 21.12.18
  •  12
  •  7
Kultur
Am Sonntag spielte Hardy's Jazzband, als Marching-Formation rockte sie zuerst das Zelte-Dorf und später das Gemeindezentrum. Das Quartett aus Gelsenkirchen brillierte mit Dixieland. Fotos: Ferdi Seidelt
3 Bilder

Trotz widrigem Wetter ein großer Erfolg
Vielfältiges Angebot beim 19. Weihnachtsmarkt Rumeln-Kaldenhausen mit noch mehr Herz

Veranstalter müssen das Wetter nehmen, wie es ist. Das wissen auch die Macher des Rumeln-Kaldenhausener Weihnachtsmarktes. Nicht von ungefähr bauen sie große Aufenthaltszelte und begehbare Aussteller-Wigwams auf und belegen zudem das ansonsten grüne Gelände umfangreich mit Gummimatten. Ein wichtiges Moment in der Wetter-Bewirtschaftung ist das Gemeindezentrum, wo es immer kuschelig warm ist. So verwundert es nicht, dass der Weihnachtsmarkt eine feste Größe ist und sich viele, viele hundert...

  • Duisburg
  • 17.12.18
Kultur
14 Bilder

Christkindl Markt
Auf dem Weihnachtsmarkt in Moers

Es duftet nach Glühwein und gebrannten Mandeln auf dem Weihnachtsmarkt in Moers. Händler bieten Weihnachtskrippen, Weihnachtskugeln und Kunsthandwerk aus dem Erzgebirge an. Ein Bummel über diesen kleinen, aber feinen und einladenen Markt stimmt auf Weihnachten ein.

  • Duisburg
  • 11.12.18
  •  4
  •  1
Kultur
Die Besuche von Nikolaus sind Höhepunkte des Fests.
5 Bilder

Zahlreiche Stände und Leckerbissen rund um die Friedhofallee
19. Weihnachtsmarkt in Rumeln-Kaldenhausen mit vielen Live-Auftritten

Mächtig was los auf der Festwiese, im Gemeindezentrum und in der Kirche Wenn das Team um Angelika Mausolff und Heinz Schäfer an der Vorbereitung zum Weihnachtsmarkt Rumeln-Kaldenhausen „bastelt“ (in diesem Jahr vom 7. bis zum 9. Dezember), kommt immer etwas Schönes dabei herum. Auch die Evangelische Kirchengemeinde ist nicht untätig und verfeinert Zug um Zug ihr Angebot in Gemeindehaus und Kirche, Friedhofallee 11. Das Glanzstück der Veranstaltung stellt das Live-Programm auf der...

  • Duisburg
  • 29.11.18
Reisen + Entdecken
Der malerische Museumshafen in Carolinensiel ist auch im Winter Idylle pur. Das Lichtermeer ist weit über die Grenzen der Region hinaus bekannt.
Foto: privat

Ratsherr und Bade- und Verkehrsvereins-Vorsitzender Simon Lübben engagiert sich für "sein" malerisches Nordseebad
In Carolinensiel die Seele baumeln lassen

Carolinensiel, das malerische Nordseebad an der ostfriesischen Küste direkt gegenüber der Insel Wangerooge, ist zu jeder Jahreszeit eine Reise wert. Denn auf die Jahreszeit abgestimmte Angebote zur aktiven Erholung oder zum ruhigen „Die Seele baumeln lassen“ gibt es dort in Hülle und Fülle. In Carolinensiel-Harlesiel, dem einzigen Ort an der Nordsee mit drei Häfen, gibt es nahezu unbegrenzte Möglichkeiten für ein regelrechtes Erwachen, Genießen und Erleben für Körper und Seele. Die Nordsee...

  • Duisburg
  • 16.11.18
Ratgeber
Der Röttgersbacher Weihnachtsmarkt der großen Hilfe hat sich vom Insidertipp längst zu einem Besuchermagneten mit familiärem Charakter entwickelt.
Fotos: Reiner Terhorst
2 Bilder

Röttgersbacher Weihnachtsmarkt der großen Hilfe geht in die 13. Runde
„Völkerwanderung“ für den guten Zweck

Der mittlerweile weit über die Grenzen der Stadt hinaus bekannte Röttgersbacher Weihnachtsmarkt der großen Hilfe geht in die 13. Runde. In den vergangenen zwölf Jahren wurden fast 50.000 Euro für den guten Zweck „erwirtschaftet“. Am Samstag, 1. Dezember, erlebt der lebens- und liebenswerte, beschauliche Stadtteil im Duisburger Norden stets eine „Völkerwanderung“. Das Gelände zwischen der Wohnungsgenossenschaft Hamborn und der Volksbank Rhein-Ruhr an der Pollerbruchstraße 56-58 in...

  • Duisburg
  • 16.11.18
Vereine + Ehrenamt
Die Erwartung ist riesengroß – gleich kommen der Nikolaus und die Engel und die Geschenke.
2 Bilder

Idee von Iris Schulz begeistert seit zehn Jahren
Kinderaugen leuchten lassen

Sascha ist hin und weg. Vor ihm steht Nikolaus. Genau, „der“ Nikolaus! Der mit der Mitra, dem roten Mantel, dem Krummstab, dem weißen Rauschebart, der sonoren Stimme. Volker Kapala, er gibt alljährlich den Nikolaus auf dem Weihnachtsmarkt Rumeln-Kaldenhausen, macht einen authentischen Job, sehr persönlich seine Worte an den Knirps. Der fünfjährige Junge jubelt innerlich: „Das isser!“ Der gute Mann drückt dem Junior eine „goldene Münze“ in die Hand, Papa Heinz zückt schnell das Handy und Mama...

  • Duisburg
  • 14.11.18
Ratgeber
2 Bilder

Duisburger Weihnachtsmarkt bangt um sein Riesenrad
Schausteller sagte kurzfristig ab

Seit vielen Jahren ist das Riesenrad ein wesentliches Symbol des Duisburger Weihnachtsmarktes. Jetzt bangt der Veranstalter Duisburg Kontor um die wichtige Attraktion, denn der Betreiber des Riesenrades hat am Montag, 12. November 2018, um 20:45 Uhr telefonisch mitgeteilt, dass er in diesem Jahr einen anderen Standort bevorzugt. Damit verstößt er gegen den bereits seit dem Sommer bestehenden Vertrag, weshalb Duisburg Kontor zurzeit alle rechtlichen Schritte prüft, um den Aufbau des...

  • Duisburg
  • 13.11.18
  •  5
Reisen + Entdecken
Heidelberger Schloss mit einem der 6 Weihnachtsmärkte in Heidelberg
Foto: Tobias Schwerdt Heidelberg Marketing
3 Bilder

Am 2. Adventsonntag zum Weihnachtsmarkt nach Heidelberg
Nostalgische Sonderzugfahrt 1. Klasse zu den Weihnachtsmärkten in Heidelberg

Am Samstag, dem 8. Dezember, fahren die Eisenbahnfreunde OnWheels e. V. aus Dorsten mit einem historischen Sonderzug von über Gelsenkirchen Hbf, Oberhausen Hbf und Duisburg Hbf entlang der romantischen Rheinstrecke zu den Weihnachtsmärkten in Heidelberg. Gezogen wird der historische Sonderzug von einer über 50 Jahre alten Elektrolokomotive. Der Sonderzug besteht aus sehr bequemen Schnellzugwagen der 1. Klasse mit 6er Abteilen und Seitengang. Natürlich ist ein Gesellschaftswagen dabei! Auf dem...

  • Duisburg
  • 02.11.18
  •  2
Überregionales
Die Wassertanks zur Sicherung der Duisburger Innenstadt haben ausgedient. Sie sollen zunächst durch mobile Metallbarrieren ersetzt werden, ehe feststehende und versenkbare Poller aus Stahl installiert werden.

Zur Sicherung der Duisburger City: Wassertanks werden ausgetauscht

Die Duisburger Feuerwehr wird am morgigen Dienstag mit dem Austausch der Wassertanks zur Sicherung der Innenstadt beginnen. Wie berichtet, werden diese gegen ein neues System ausgetauscht, das laut Stadt nicht nur eine Warnfunktion hat, sondern einen LKW im Ernstfall auch aufhalten würde. Rund 40 Feuerwehrleute mit insgesamt sechs Fahrzeugen werden vor Ort im Einsatz sein. Zunächst werden die festen mobilen Sperren an 14 Standorten aufgebaut, der Austausch der Wasserbehälter in den drei...

  • Duisburg
  • 29.10.18
  •  2
  •  1
Überregionales
Der Erlös des 12. Röttgersbacher Weihnachtsmarktes kommt wieder dem Projekt „Raum für Kinder – Die Arche e.V.“ der Gemeinde St. Hildegard und der Schulmaterialienkammer der Caritas mit der Gemeinde St. Norbert zugute.
Foto: Reiner Terhorst

Ehrenamtliche Arbeit hat sich wieder gelohnt - Erlös des 12. Röttgersbacher Weihnachtsmarkt jetzt überreicht

Beim 12. Röttgersbacher Weihnachtsmarkt der großen Hilfe wurde wieder ehrenamtlich, uneigennützig und gut gearbeitet. Inzwischen wurde „Kasse gemacht“ und jetzt ein stattlicher Geldbetrag übergeben. Und der kommt auch diesmal der Schulmaterialienkammer des Caritascentrums Duisburg-Nord mit der Gemeinde St. Norbert sowie dem Jugendprojekt „ Die Arche“ der Gemeinde St. Hildegard zugute, in deren Räumen jetzt der Erlös des Röttgersbacher Weihnachtsmarkts überreicht wurde. Beide Institutionen...

  • Duisburg
  • 26.03.18
Vereine + Ehrenamt
58 Bilder

Ungelsheimer Weihnachtsmarkt - klein, aber sehr gefragt

Jedes Jahr, immer am Samstag vor dem ersten Advent, lädt der Ungelsheimer Bürgerverein zum obligatorischen Weihnachtsmarkt ein. Morgens und Vormittags, am Tag des Ungelsheimer Weihnachtsmarktes, regnete es. Allerdings nach Eröffnung des Weihnachtsmarktes wurde das Wetter wieder besser. Teilweise ließ sich sogar die Sonne sehen. Bei meinem Eintreffen kurz nach 13 Uhr, befanden sich schon eine Menge Besucher auf dem Ungelsheimer Weihnachtsmarkt. Beim Betreten des Weihnachtsmarktes...

  • Duisburg
  • 21.12.17
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.