Wetterdienst

Beiträge zum Thema Wetterdienst

Natur + Garten
Im Naturschutzgebiet de Meinweg in den Niederlanden sind aufgrund der Trockenheit der letzten Tage bereits einige Heideflächen verbrannt. Auch am Niederrhein ist die Waldbrandgefahr hoch. Foto: Wald und Holz NRW, E. Ludwig

Regionalforstamt Niederrhein ruft Waldbesucher zur Vorsicht auf
Waldbrandgefahr!

Die Waldbrände der vergangenen Tage bei Gummersbach und im Naturschutzgebiet De Meinweg in den Niederlanden zeigen deutlich, welche Gefahren die Trockenheit für den Wald birgt. Bereits eine weggeworfene Zigarette oder ein unachtsam geparktes Auto können einen Großbrand auslösen. Aufgrund der derzeitigen Kontaktbeschränkungen bietet sich der Wald als Ausflugsziel an. Die hohen Waldbesucherzahlen bedeuten aber auch ein erhöhtes Waldbrandrisiko, da die meisten aller Waldbrände durch Menschen...

  • Wochen-Magazin Moers
  • 24.04.20
Natur + Garten
Auf solch eine Winteridylle, wie sie Oliver Lückmann im vergangenen Januar in Kamen eingefangen hat, werden wir diesen Monat vermutlich verzichten müssen.

Weder Winter noch Frühling
Diesen Januar keinen Schnee in Kamen?

Die Kamener Winterwelt hat ihre Schlittschuhbahn längst abgebaut. In Bergkamen feiert man dafür am Wochenende in der Halle eine Eisparty. Doch wo bleibt der richtige Schnee für diesen Winter? Die Prognosen diesbezüglich sehen für den Januar grau bzw. düster aus. Die weiblich zwar schön klingenden Tiefs „Clara“ und „Damira“ über Europa bringen für uns keinen Schnee, sondern weiterhin Regen und milde Luft. Der Deutsche Wetterdienst (DWD) prognostiziert für das Wochenende  Regenfälle im Kreis...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 10.01.20
  •  3
LK-Gemeinschaft
Die Verantwortlichen wollen alles in ihren Kräften Stehende auf den Weg bringen, damit das im letzten Jahr kurzfristig abgesagte Höhenfeuerwerk diesmal stattfinden kann.
Foto: Frank Preuß
2 Bilder

26. Ruhrorter Hafenfest startet mit der Schifferandacht und hoffentlich mit dem Höhenfeuerwerk
„Das Meiste ist in trockenen Tüchern“

Noch dauert es gut zwei Wochen, bis das 26. Ruhrorter Hafenfest vom Stapel läuft, doch der Hafenfest-Verein um Walter Pavenstedt, Dr. Bernhard Weber und Stella Tarala hat längst die Weichen für das Großereignis vom 16. bis 19. August gestellt. Kann diesmal das fulminante Höhenfeuerwerk gezündet werden? Das ist die entscheidende Frage, die dem ehrenamtlichen Vorstand unter den Nägeln brennt. Ein „auswärtiges Warnesignal“ gibt es, denn jetzt wurde das Eröffnungsfeuerwerk der Cranger Kirmes...

  • Duisburg
  • 30.07.19
Ratgeber

Achtung, es soll glatt werden

Der Deutsche Wetterdienst warnt für den Kreis Mettmann heute, 22. Januar, von 18 Uhr bis Samstag, 23. Januar, um 0 Uhr vor Glatteis. Im Verlauf des heutigen Abends kommt von Westen Niederschlag auf, der mehrheitlich als Regen fällt und auf den gefrorenen Böden zu erheblicher Glätte führen kann. Die Glättesituation entspannt sich in der späten Nacht jedoch wieder. Also fahren Sie bitte vorsichtig.

  • Velbert
  • 22.01.16
Ratgeber

Achtung, es wird glatt!

Der Deutsche Wetterdienst hat eine Unwetterwarnung für den Kreis Mettmann herausgegeben. Es wird glatt! Bei Temperaturen um den Gefrierpunkt wird es in der Nacht zu Montag (23. November) und am Vormittag Niederschlag geben. Dieser kann als Regen, Schneeregen oder Schnee niedergehen. Damit einher geht verbreitet Straßenglätte.

  • Velbert
  • 22.11.15
Ratgeber

Warnung vor Dauerregen für den Kreis Recklinghausen

Bis Montagmittag hat der Deutsche Wetterdienst eine Amtliche Warnung vor Dauerregen für den Kreis Recklinghausen ausgegeben. „Anhaltende und schauerartig verstärkte Regenfälle, zeitweise auch mit Starkregen“, heißt es in der Warnung von Sonntagmorgen. Bilanz von Samstagabend: 77 Unwetter-Einsätze in drei Stunden Haltern-Sythen am stärksten betroffen Wenige Tropfen Regen und ein paar Blitze am Horizont – in einigen Teilen des Kreises wunderte man sich gestern Abend über die...

  • Marl
  • 16.08.15
  •  2
Ratgeber
Für den morgigen Samstag, 25. Juli, droht uns auch in unserer Region Unwetter.

Achtung: Warnung vor Sommersturm am Samstag

Es soll mal wieder ungemütlich werden: Wetterdienste warnen vor einem Unwetter am morgigen Samstag, 25. Juli. Auch unsere Region soll davon betroffen sein: Unwetterwarnung In Böen starker bis stürmischer Wind mit einzelnen Sturmböen bis 88 km/h (entsprechend Windstärke 8 bis 9 / gültig vom 25.07.2015 11 Uhr bis 25.07.2015 21 Uhr) Wettervorwarnung Es besteht Sturmgefahr ab Windstärke 8. (gültig vom 25.07.2015 Uhr bis 25.07.2015 23 Uhr) Schwere Gewitter, teils mit Sturmböen,...

  • Kamen
  • 24.07.15
  •  1
  •  2
Ratgeber
Starkregen wie hier 2014 in Heiligenhaus ist wieder möglich. Foto: Feuerwehr Heiligenhaus

Unwetterwarnung: Gewitter mit Starkregen, Hagel und Sturmböen im Kreis Mettmann

Der Deutsche Wetterdienst hat eine Unwetterwarnung für den Kreis Mettmann herausgegegen. Es drohen unwetterartige Gewitter mit Starkregen, Hagel und Orkanböen. Die Warnung gilt für den Zeitraum Samstag, 14 Uhr, und Montag, 0 Uhr. Zunächst müsse ab dem Nachmittag und bis in die Nacht zum Sonntag mit unwetterartigen Gewittern gerechnet werden. Dabei sei Starkregen mit bis zu 40 Litern pro Quadratmeter möglich. Auch Hagel mit einem Durchmesser von 3 Zentimeter und Böen bis 100 km/h seien...

  • Velbert
  • 04.07.15
Ratgeber
14 Bilder

Achtung Glosse: Hilfe Deutschland, die Hammer-Hitzewelle mit über 40 Grad rollt an!

Ich weiß echt nicht, was wir alle im Moment ohne die hilfreiche und allumfassende Aufklärung durch die Wetterdienste, Medien, Facebook & Co. machen würden. Fest steht, ich wäre rettungslos verloren! Gerade noch werde ich darüber informiert, dass in sechs Monaten Weihnachten und Neujahr schon wieder Schnee (!) von gestern sind, rollt sie jetzt an - die Bedrohung, die Geißel, der Schrecken der Menschheit - auch Sommerhitze genannt! Wenn ich in nächster Zeit noch einmal lesen muss, dass man...

  • Kleve
  • 01.07.15
  •  7
  •  18
Ratgeber

Warnung vor schweren Sturmböen - Wälder nicht betreten

Der Deutsche Wetterdienst warnt ab dem heutigen Freitag bis Sonntag im Ruhrgebiet vor schweren Sturmböen bis 100 km/h. In diesem Zusammenhang weist das Regionalforstamt Ruhrgebiet von Wald und Holz NRW noch einmal eindringlich darauf hin, dass das Betreten des Waldes zum Zwecke der Erholung, so der Gesetzestext, grundsätzlich nur auf eigene Gefahr gestattet ist. Reinhart Hassel, Leiter des Regionalforstamtes Ruhrgebiet: „Die angekündigten Sturmböen sind durchaus in der Lage, im Wald Bäume...

  • Recklinghausen
  • 09.01.15
Ratgeber

Gewitterwarnung für Bochum - Kommt nach der Hitze der große Regen?

Der Deutsche Wetterdienst hat für Bochum folgende Warnung herausgegeben: Amtliche WARNUNG vor STARKEM GEWITTER für die Stadt Bochum gültig von: Montag, 09.06.2014 12:50 Uhr. Ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst am Montag, 09.06.2014 12:50 Uhr Von Südwesten ziehen Gewitter auf. Dabei gibt es Sturmböen mit Geschwindigkeiten bis 80 km/h (22m/s, 44kn, Bft 9) sowie Starkregen mit Niederschlagsmengen zwischen 15 l/m² und 20 l/m² pro Stunde und Hagel. ACHTUNG! Hinweis auf mögliche Gefahren:...

  • Bochum
  • 09.06.14
Überregionales
Regen und Strum werden am heutigen Freitag erwartet.
2 Bilder

+++Aktuelle Wetterwarnung: Sturm zieht über den Kreis+++

Bis zu 12 Grad warm und sehr windig, sogar stürmisch wird das Wetter heute im Kreis Unna. Der Deutsche Wetterdienst hat sogar die Warnastufe "Orange" für den Kreis herausgegeben. Die Sonne kan sich nicht durchsetzen. Ab dem Mittag gesellt sich dann noch lang anhaltender, teilweise starker Regen hinzu. Vorsicht: Es wird vor herabstürzenden Gegenständen gewarnt!

  • Kamen
  • 07.02.14
  •  1
Überregionales
Eine Tanne kippte an der Seelhuve auf einen Transporter. Verletzt wurde niemand.

Heftiger Wind legt Bäume flach

Stürmisches Wochenende in der Region: Kräftige Böen lassen Bäume kippen und wirbeln Äste durch die Luft. Wetterexperten warnen bis zum Abend vor noch mehr Wind. Die Feuerwehr in Lünen musste bis zum Sonntagmittag zu fünf kleineren Sturmeinsätzen ausrücken. Einsätze gab in der Ahornstraße, der Hainbuchenstraße und am Lüner Brunnen. Eine große Pappel stürzte am Abend an der Gesamtschule an der Dammwiese um. Am Sonntag gegen Mittag kippte dann eine Tanne auf einen geparkten Transporter an der...

  • Lünen
  • 24.03.13
Überregionales
Kurzfristig auf den 8. September verschoben wurde die Summersplash-Freibad-Party in Holzwickede.

Summersplash auf den 8. September verschoben!

Holzwickede. Kurzfristig verschoben wurde der 9. Summer­splash, eine Open Air-Disco der besonderen Art! Nicht wie (auch im aktuellen Stadtspiegel) angekündigt am Samstag (4. ­August), sondern erst am 8. September laden die Joboxers Holzwickede ins Freibad „Schöne Flöte“ an der Steinbruchstraße 38 nach Holzwickede ein. "Wir haben mit dem Wetterdienst telefoniert. Der rechnet in der Nacht zum Sonntag mit Windböen und örtlichen Gewittern. Das Risiko war uns zu groß, deswegen nehmen wir den...

  • Unna
  • 01.08.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.