Windräder

Beiträge zum Thema Windräder

Politik

Windräder der Stadtwerke für Wesel ?

Presse-Erklärung der CDU Wesel zu Windrädern der Stadtwerke Lange Jahre hat der Bau von Windrädern heftige Reaktionen von Bürgern in ganz Deutschland ausgelöst. Verspargelung der Landschaft, Schattenwurf, Eiswurf, Geräuschbelästigung, Gefährdung von Zugvögeln, Gesundheitsbelastungen für Anwohner, zu geringe Abstände zur Wohnbebauung. Die Liste der Klagen und Vorbehalte war und ist lang. Doch seit der Katastrophe von Fukushima haben viele Menschen erkannt, dass die Risiken der Kernkraft...

  • Wesel
  • 09.05.13
Politik
Über 100 Zuhörer folgten dem Vortrag von Klaus Schulze Langenhorst.
7 Bilder

Windenergie: Transparenz ist Schlüssel für Akzeptanz

Die Sitzplätze im Hamminkelner Bürgerhaus Friedenshalle haben nicht ausgereicht: Bis kurz vor Veranstaltungsbeginn wurden Stühle in den Saal getragen, damit alle interessierten Besucher Platz fanden. Weit über 100 Personen waren der Einladung des CDU-Stadtverbands gefolgt, um sich über Windenergie zu informieren. Anlass dafür ist die geänderte rechtliche Lage nach der Energiewende. Der Anteil der Erneuerbaren Energien soll von heute 20 Prozent auf 35 Prozent im Jahr 2030 steigen. „Auf dieses...

  • Hamminkeln
  • 10.03.12
  • 1
Politik
Das Bild auf der CDU-Einladung zeigt ein Sonnenblumenfeld bei Loikum (mit Blick in Richtung Bocholt).
3 Bilder

CDU lädt ein: Was bringt die Energiewende für Hamminkeln?

Die Folgen der Energiewende für Hamminkeln will der CDU-Stadtverband in einer Themenreihe unter die Lupe nehmen. Für März hat die Partei zwei öffentliche Veranstaltungen geplant, um mit Fachleuten über verschiedene Aspekte zu diskutieren. „Energiepolitik ist ein Schlüssel für unsere Zukunft“, sagte CDU-Vorsitzender Norbert Neß: „Viele Fragen müssen beantwortet werden: Wie wollen wir in einem Hoch-Industrieland nach dem Ausstieg aus der Atomkraft die Versorgung mit sicherer und bezahlbarer...

  • Hamminkeln
  • 17.02.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.