wirsindmehr

Beiträge zum Thema wirsindmehr

Politik
26 Bilder

#wirsindmehr Kundgebung in Marl, gegen Rassismus, gegen Fremdenhass und für Toleranz und Menschlichkeit

Ein Jahr nach der Veranstaltung #wirsindmehr gab  es am Freitag (6.9.) eine Neuauflage des Konzertes auf dem Creiler Platz. Es  stand hinter der Kundgebung ein breites Bündnis aus Parteien, Verbänden, Vereinen und Glaubensgemeinschaften.   Auch in diesem Jahr wurde  in der Stadtmitte ein starkes Zeichen gegen Fremdenhass und Diskriminierung und für Toleranz und Menschlichkeit gesetzt. Von 17 bis 23 Uhr gab es ein buntes Rahmenprogramm. Für Musik sorgten  unter anderen folgende Bands: „Bring...

  • Marl
  • 07.09.19
  •  1
Überregionales
900 Schüler nahmen an der Aktion am Donnerstag teil.
2 Bilder

Stimmen gegen Rassismus - Gymnasium Broich initiiert Aktion „Schrei nach Liebe“

Von Hans A. Wunder Fast fünf Jahre ist es her, dass das Gymnasium Broich vom Land NRW als „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ ausgezeichnet wurde. Jetzt starteten sie eine neue Aktion: „Schrei nach Liebe“. Es ist heute wichtiger denn je, sich aktuell gegen den Rassismus zu wehren. Das ergab eine Diskussion am Ende der Veranstaltung. „Deine Gewalt ist nur ein stummer Schrei nach Liebe“, so heißt es in einer Textzeile des Liedes „Schrei nach Liebe“ von der Band „Die Ärzte“ aus...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 28.09.18
Politik
37 Bilder

Vidoes und Bildergalerie: #WIRSINDMEHR in Marl, Kundgebung mit Live Musik gegen Rassismus, gegen Fremdenhass und für Toleranz und Menschlichkeit

„Alles was das Böse braucht, um zu triumphieren, ist das Schweigen der Mehrheit“ (Kofi Annan). Lasst uns Gemeinsam mit guter Laune und vielen Marler Bands die Toleranz und Menschlichkeit in unserer Stadt feiern! Das war der Aufruf junger Marler zu einer Kundgebung gegen Rassismus auf dem Creiler Platz vor dem Marler Rathaus. Arvid Weber eröffnete die Kundgebung, Hass ist krass, Liebe ist grasser. Wir überlassen den Rechten nicht die Strasse. Die rechten wollen die Gesellschaft spalten. Die...

  • Marl
  • 14.09.18
  •  1
Überregionales
So wirbt die Stadt für das "Bündnis für Demokratie". Das Gründungstreffen findet heute (12. September) statt.
Bildquelle: Stadt

"Castrop-Rauxel hat keinen Platz für Rassismus"

Bürgermeister Rajko Kravanja möchte ein „Bündnis für Demokratie“ gründen. Er wendet sich deshalb mit einem Aufruf „an alle Interessierten, die sich aktiv für ein demokratiefreundliches und tolerantes Castrop-Rauxel einsetzen (wollen)“ und lädt sie heute (12. September) von 19 bis 20.30 Uhr in den Ratssaal am Europaplatz ein. "Chemnitz ist nicht Castrop-Rauxel, und doch eint uns der Wille, Flagge zu zeigen, dass in unserer Mitte Populisten keine Chance haben", so der Bürgermeister. "Meine...

  • Castrop-Rauxel
  • 12.09.18
Politik

Rechte Mitläufer - die Lemminge der Neuzeit?

Chemnitz lauert überall. Jeder der sich in Demonstrationszüge der Nazis einreiht und diesen Rattenfängern wie ein Lemming hinterherläuft, jeder der Nazis in unsere Parlamente wählt, wird mit diesen unsäglich dummen braunen Gestalten in einen Topf geworfen werden und darf sich nicht wundern oder beklagen, wenn er mit der gleichen Messlatte betrachtet wird. Jede Stimme, insbesondere Proteststimmen für gewalttätige Rassisten und Menschenverachter, sind vergeudet, sie zeugen eher von einer...

  • Goch
  • 03.09.18
  •  1
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.