WLT

Beiträge zum Thema WLT

Kultur
Bringen die Bremer Stadtmusikanten auf die Bühne: (v.l.) Schauspielerinnen und Schauspieler des Westfälischen Landestehaters.

Westfälischen Landestheater bietet Märchen-Spaß für alle
Bremer Stadtmusikanten erobern Castrop-Rauxel

Ein Esel und ein Jagdhund, eine Katzendame und ein Hahn. Jedes Kind denkt bei diesem tierischen Quartett sofort an die Bremer Stadtmusikanten. Autor Philipp Löhle hat aus dem Märchen der Brüder Grimm ein gegenwärtiges Familienstück für alle ab 4 Jahren geschrieben, das im Oktober vom Westfälischen Landestheater auf die Bühne gebracht wird. Regisseur Kristoffer Keudel inszeniert das Schauspiel mit Musik, Anja Müller ist als Ausstatterin für das Bühnenbild und die Kostüme verantwortlich....

  • Castrop-Rauxel
  • 22.09.20
Kultur
Bürgermeister Rajko Kravanja und verschiedene Akteure von "Ickern feiert" warben für die Festveranstaltungen. Archiv-Foto: Mering

Bürgerpicknick dieses Mal mit Bestuhlung
Freikarten für das große Jubiläum in Ickern

Zwei Tage lang blickt die ganze Stadt am 4. und 5. September auf Ickern. Denn die Europastadt feiert gleich drei Jubiläen. „70 Jahre JA zu Europa“, „800 Jahre Ickern“ und „800 Jahre Pöppinghausen" finden auf dem Ickerner Marktplatz statt. Die kostenlosen Tickets gibt es ab sofort ausschließlich und für beide Tage online unter https://tickettune.com/castroprauxel/veranstaltungen/. „Es ist großartig, zu sehen, wie viele Menschen mit dem Herzen dabei sind und in der Krise gemeinsam anpacken, um...

  • Castrop-Rauxel
  • 30.08.20
Kultur
Der Geschäftsführende Direktor Günter Wohlfarth und Intendant Ralf Ebeling begrüßten alle Mitarbeiter. Auch Bürgermeister Rajko Kravanja sowie Frank Schwabe, Bundestagsabgeordneter der SPD, waren anwesend.

Spielzeiteröffnung 2020/21
Westfälisches Landestheater legt wieder los

Das Westfälische Landestheater ist in die Spielzeit 2020/21 gestartet. Der Geschäftsführende Direktor Günter Wohlfarth und Intendant Ralf Ebeling begrüßten – auf Abstand – alle Mitarbeiter in der Stadthalle und blickten in motivierte Gesichter. Nach der vergangenen Spielzeit, die durch die Corona-Pandemie anders als geplant verlaufen war, hofft das WLT nun, wieder gewohnt für sein Publikum spielen zu dürfen. „Dennoch müssen wir von Tag zu Tag schauen und die Entwicklungen genau beobachten“,...

  • Castrop-Rauxel
  • 20.08.20
Vereine + Ehrenamt
Marc Frese, Vorsitzender von "Mein Ickern". Foto: Archiv

Vorbereitungen für das Jubiläumsjahr 2020 laufen
800 Jahre Ickern: Vielleicht mit Kirmes?

Ickern wurde urkundlich im Jahr 1220 erstmals erwähnt. Im kommenden Jahr wird der größte Castrop-Rauxeler Stadtteil 800 Jahre alt. Das soll natürlich gefeiert werden. Die Planungen laufen. Und dabei steht auch die Frage im Raum, ob es eine Kirmes in Ickern geben wird. "Es wäre ein Highlight, wenn die Kirmes pünktlich zum Jubiläumsjahr nach Ickern zurückkehren würde", sagt Marc Frese, Vorsitzender des Stadtteilvereins "Mein Ickern". Dass es "vage Vorüberlegungen" gibt, hatte EUV-Chef Michael...

  • Castrop-Rauxel
  • 14.09.19
Kultur
In Anwesenheit von Gästen aus Verwaltung und Politik begrüßten die Mitarbeiter des Westfälischen Landestheaters die neue Spielzeit.

WLT richtet Festival aus
Westfälisches Landestheater startet in die neue Spielzeit

Das Westwind-Festival kehrt nach Castrop-Rauxel zurück. Nach 2009 wird das Theaterfestival für junges Publikum vom 3. bis 9. Mai 2020 erneut vom Westfälischen Landestheater ausgerichtet. Dies und die Pläne für die kommende Saison verkündeten Intendant Ralf Ebeling und Günter Wohlfarth, geschäftsführender Direktor, beim traditionellen Spielzeitauftakt. "Es ist eine große Ehre, dass wir erneut den Zuschlag bekommen haben, das Festival auszurichten", freute sich Wohlfarth. Mit dem neuen Proben-...

  • Castrop-Rauxel
  • 28.08.19
Kultur
Vorstandsmitglieder von "Mein Ickern" sowie Vertreter des Westfälischen Landestheaters und der Sparkassenstiftung Castrop-Rauxel laden zum Bürgerpicknick auf dem Ickerner Marktplatz ein.

Picknick, Musik und Anekdoten
"Mein Ickern" und Westfälisches Landestheater laden auf den Ickerner Marktplatz

"Einfach mal selber machen!" heißt das musikalische Programm, das das Westfälische Landestheater (WLT) am 30. August beim Bürgerpicknick auf dem Marktplatz Ickern präsentiert. Der Titel könnte aber genauso gut für die Veranstaltung stehen, zu der das WLT und der Bürgerverein "Mein Ickern" einladen. Denn zum Konzept des Picknicks gehört es, dass die Besucher Tische und Stühle mitbringen und dekorieren. "Manche Besucher kommen mittlerweile sogar im Kostüm", freut sich Marc Frese, Vorsitzender...

  • Castrop-Rauxel
  • 05.06.19
Kultur
Darsteller, WLT-Mitarbeiter und Vertreter der Sparkassen-Stiftung freuen sich auf "Bühne raus".

Sex, Drugs & Rock'n'Roll
Westfälisches Landestheater lädt zu "Bühne raus" ins Parkbad Süd ein

"In den 1980er Jahren durfte man vieles, was heute nicht mehr erlaubt ist. Sex, Drugs and Rock'n'Roll", sagt Tankred Schleinschock, Regisseur von "Rock of Ages". Das Musical steht im Mittelpunkt des WLT-Freilichtwochenendes "Bühne raus" vom 14. bis 16. Juni im Parkbad Süd. "Aber das Musical nimmt sich selbst auf den Arm. Das ist das Schöne daran", so Schleinschock. Das WLT sei eine der ersten Bühnen, die "Rock of Ages" in Deutschland zeigten, freut sich der Regisseur. "Das Musical war ein...

  • Castrop-Rauxel
  • 25.05.19
  • 1
Kultur
Regierungspräsidentin Dorothee Feller überreichte den Förderbescheid an Günter Wohlfarth (l.) und Ralf Ebeling (r.) vom WLT. Foto: Bezirksregierung Münster

Förderbescheid von der Bezirksregierung
2.845.700 Euro für das Westfälische Landestheater

Regierungspräsidentin Dorothee Feller hat am Mittwoch (15. Mai) einen Förderbescheid über 2.845.700 Euro an den Intendanten des Westfälischen Landestheaters (WLT), Ralf Ebeling, und den Geschäftsführenden Direktor Günter Wohlfarth überreicht. „Ich freue mich, dass mit Hilfe dieser Fördermittel im Bereich der kulturellen Bildung und des Kinder- und Jugendtheaters ein gutes Angebot in Castrop-Rauxel und im Umland gemacht werden kann“, sagte Feller bei der Übergabe. Bis zu 15 Premieren pro...

  • Castrop-Rauxel
  • 19.05.19
Kultur
"Krabat" wird in Castrop-Rauxel auf die Bühne gebracht. Foto: Beushausen

Neues aus dem Westfälischen Landestheater (WLT)
"Krabat" kommt nach Castrop-Rauxel

"Krabat" kommt in Castrop-Rauxel auf die Bühne. Das Jugendstück nach Otfried Preußler feiert am Samstag (16. Februar) im Kinder- und Jugendtheater des Westfälischen Landestheaters (WLT) Premiere. Beginn ist um 15 Uhr im WLT-Studio. Der vierzehnjährige Waisenjunge Krabat folgt am Dreikönigstag einem unheimlichen Ruf: Er wird zur Mühle im Koselbruch bestellt. Dort wird nicht nur Korn gemahlen, sondern auch die schwarze Magie gelehrt. Krabat lernt schnell die Faszination der Zauberkunst...

  • Castrop-Rauxel
  • 15.01.19
  • 1
  • 1
Kultur
Die Zeit der Provisorien ist vorbei: WLT-Intendant Ralf Ebeling freut sich, dass im neuen Proben- und Logistikzentrum die Wege kürzer geworden sind und die Arbeit effektiver.

WLT-Proben- und Logistikzentrum: Alles unter einem Dach

Jetzt ist an einem Standort vereint, was zusammen gehört. NRW-Kultur- und Wissenschaftsministerin Isabel Pfeiffer-Poensgen weihte am Montag (4. Juni) das neue Proben- und Logistikzentrum des Westfälischen Landestheaters (WLT) am Stadtmittelpunkt offiziell ein. „Wir haben das Projekt sehr gerne gefördert. Mit dem neuen Proben- und Logistikzentrum hat sich das WLT einen lang gehegten Traum erfüllt und kann nun ein Gebäude sein Eigen nennen", so Isabel Pfeiffer-Poensgen. Wie die Ministerin...

  • Castrop-Rauxel
  • 07.06.18
Kultur
WLT-Intendant Ralf Ebeling (v.l.), Martin Zill (Sparkassenstiftung), Günter Wohlfarth (WLT), Dirk van Buer (Sparkassenstiftung), Dramaturgin Sabrina Ullrich und Gastronom Rainer Schorer laden zu „Bühne raus“ ins Parkbad Süd ein.

Musikalische Liebesbriefe: "Bühne raus" erweckt die 1980er wieder zum Leben

"Es hat auch mal geklappt, jemanden zu beeindrucken", erzählt Ralf Ebeling, Intendant des Westfälischen Landestheaters, aus eigener Erfahrung. Mit zurück in die 1980er Jahre, die Zeit der Mixtapes als Liebesbriefe, nimmt das WLT seine Zuschauer beim diesjährigen Open-Air-Theaterfestival "Bänke raus". "Mixtape – Ein musikalischer Liebesbrief an die verrückten 80er" heißt deshalb folgerichtig die Produktion, die bei "Bänke raus" am Freitag (22. Juni) im Parkbad Süd am Stadtgarten Premiere hat....

  • Castrop-Rauxel
  • 23.05.18
  • 1
Kultur
Das WLT ist gut aufgestellt.
2 Bilder

Westfälisches Landestheater startet in die Saison

Neues Programm, neue Schauspieler und bald auch eine neue Proben- und Lagerhalle - das Westfälischen Landestheater startet mit Volldampf in die Saison. Nach sechs Wochen Sommerpause freuen sich alle darauf, dass es wieder los geht. "Es kribbelt ganz schön in den Fingern", sagt Intendant Ralf Ebeling vor dem Saisonstart. Über 80.000 Zuschauer konnte das WLT in der letzten Saison begrüßen, auch diesmal werden ähnlich viele erwartet. Die Theaterfans dürfen sich wieder auf tolle Premieren...

  • Castrop-Rauxel
  • 07.09.17
  • 1
Kultur
Vertreter von WLT, Stadt, Bezirksregierung und Ausführenden feierten das Richtfest.

WLT feierte Richtfest des Proben- und Logistikzentrums

Fünf Monate nach der Grundsteinlegung feierte das Westfälische Landestheater (WLT) gestern (5. September) das Richtfest seines neuen Proben- und Logistikzentrums. Das Gebäude entsteht direkt gegenüber dem WLT auf dem ehemaligen Ascheplatz der SG Castrop. Als "wegweisendes Bauprojekt" bezeichnete Günter Wohlfarth, geschäftsführender Direktor, das Zentrum. Ist das WLT bisher noch mit seinen Aufführungs-, Proben- und Lagerräumen auf fünf Standorte in Castrop-Rauxel und Herne verteilt, werden...

  • Castrop-Rauxel
  • 06.09.17
Kultur
WLT-Intendant Ralf Ebeling (l.) und Marc Frese, Vorsitzender von Mein Ickern, stellten das Programm des Bürgerpicknicks vor.

Fernseh-Erinnerungen: Mein Ickern und WLT laden zum Bürgerpicknick

Die Titelmelodien von "Tatort" und "Fury" werden am Samstag (8. Juli) ab 20 Uhr über den Ickerner Marktplatz schallen. Dann lädt der Verein Mein Ickern zum vierten Mal zum Bürgerpicknick ein, das das Westfälische Landestheater in diesem Jahr mit der Produktion "80 Jahre Fernsehen" gestaltet. Mit dem Picknick unter dem Motto "Umsonst und draußen", das in ein "Ickern-feiert"-Wochenende eingebettet ist, wolle man sich bei den Bürgern für ihre ehrenamtliche Unterstützung bedanken, erläutert Marc...

  • Castrop-Rauxel
  • 10.05.17
Kultur
Günter Wohlfarth (l.), geschäftsführender Direktor, und Intendant Ralf Ebeling auf der Fläche, auf der der Grundstein für das Proben- und Logistikzentrum gelegt wurde.

Grundstein gelegt: Start für den Bau des neuen Proben- und Logistikzentrums des WLTs

"Dann müssen wir nicht mehr für jeden Tisch oder jeden Stuhl nach Herne", freut sich Volker Vohs vom Hauspersonal des Westfälischen Landestheaters (WLT) über das neue Proben- und Logistikzentrum, das auf dem ehemaligen Ascheplatz der SG Castrop entstehen soll. Gestern (4. April) erfolgte die Grundsteinlegung. Noch lagern die Requisiten und Kulissen des WLT nämlich in Herne-Holsterhausen. "Das sind 20 Kilometer hin und zurück", erläutert Vohs' Kollege Hans-Jörg Dickhoff. Künftig können sie...

  • Castrop-Rauxel
  • 05.04.17
Überregionales
Die Bodensanierung auf dem Gelände, auf dem Logistik- und Probenräume für das WLT entstehen, liegt laut EUV Stadtbetrieb im Zeitplan.

Gift-Boden: Sanierung des Geländes für WLT-Bauten im Zeitplan

Die Sanierung des belasteten Bodens zwischen Sportplatz an der Bahnhofstraße und B 235 liegt im Zeitplan. Das bestätigte Thorsten Werth-von-Kampen, stellvertretender Vorsitzender des EUV Stadtbetriebs, auf Anfrage des Stadtanzeigers. Bis Ende März soll der belastete Boden in dem Bereich, in dem für das Westfälische Landestheater (WLT) Proben- und Logistikräume entstehen, ausgetauscht sein. Ein Teil des Bodens werde direkt abgefahren, der andere vor Ort zwischengelagert. Die sogenannten...

  • Castrop-Rauxel
  • 16.03.17
Überregionales
Der Ascheplatz neben dem Stadion am Europaplatz wird saniert. Foto: Archiv

"Gift-Boden" wird ausgetauscht

Ab heute (20. Februar) wird der Boden auf dem Ascheplatz neben dem Stadion am Europaplatz saniert. Auf dem Gelände sollen neue Proben- und Lagerräume für das Westfälische Landestheater (WLT) entstehen. Im Herbst war dort zum Teil stark belastetes Erdreich gefunden worden (wir berichteten). Bei Baugrunduntersuchungen waren die Experten auf PAK (polyzyklische Kohlenwasserstoffe) gestoßen. "Sie stammen aus der Teerproduktion und sind in den fünfziger Jahren mit Bauschutt auf dem Gelände...

  • Castrop-Rauxel
  • 20.02.17
  • 1
Kultur
Regierungspräsident Prof. Dr. Reinhard Klenke (3.v.r.) überbrachte den Zuwendungsbescheid für den Bau des Proben- und Logisktikzentrums des WLT. Mit dabei waren (v.l.) Günter Wohlfarth, geschäftsführender Direktor des WLT, Architekt Martin Heiderich, Georg Veit, Kulturdezernent bei der Bezirksregierung Münster, Landtagsabgeordnete Eva Steininger-Bludau, Bürgermeister Rajko Kravanja, Intendant Ralf Ebeling und Horst Sommerfeld, Vorsitzender der Volksbühne Castrop-Rauxel.

Proben- und Logistikzentrum: 736.000 Euro fürs WLT

Nicht immer kommen von der Bezirksregierung Münster gute Nachrichten, aber diesmal herrschte allseits große Freude. Denn Regierungspräsident Prof. Dr. Reinhard Klenke überreichte dem Westfälischen Landestheater einen Zuwendungsbescheid über 736.000 Euro für den Bau des Proben- und Logistikzentrums. "Ich freue mich, dass wir etwas dazu beitragen können, dass das WLT gestärkt wird", sagte Klenke bei seinem Besuch in Castrop-Rauxel. Denn das Theater sei nicht nur für Castrop-Rauxel wichtig,...

  • Castrop-Rauxel
  • 05.10.16
Kultur
In Anwesenheit von Gästen aus Verwaltung und Politik begrüßten die Mitarbeiter des Westfälischen Landestheaters die neue Spielzeit.

Keine Zeit für Langeweile: WLT startet in die Spielzeit 2016/17

Kaum sind das Ensemble und die übrigen Mitarbeiter des Westfälischen Landestheaters (WLT) aus den Ferien zurück, steht viel Arbeit an. "Wir werden uns nicht langweilen", verkündete Günter Wohlfarth, geschäftsführender Direktor, bei der traditionellen Spielzeiteröffnung. Gleich heute (27. August) geht es für einen Teil des Ensembles nach Düsseldorf zum NRW-Tag. Doch auch in die Probenarbeit steigen die Schauspieler sofort wieder ein. Die Proben für "Undercover Dschihadistin", aber auch...

  • Castrop-Rauxel
  • 27.08.16
Kultur
2 Bilder

Letzte Chance „Nicht ganz drei Tage“ im WLT zu sehen

Verkauf für die vorerst letzten drei Termine gestartet Die vorerst letzten drei Termine für die Komödie „Nicht ganz drei Tage“ von Autor Fritz Eckenga stehen fest. Wer sich das Theater-Erstlingswerk Eckengas in einer Inszenierung von WLT-Intendant Ralf Ebeling in Castrop-Rauxel ansehen will, hat dazu noch im Dezember und im Februar die Gelegenheit: • 17.12.2015 20.00h Castrop-Rauxel Studio • 18.12.2015 20.00h Castrop-Rauxel Studio • 23.02.2016 20.00h Castrop-Rauxel...

  • Castrop-Rauxel
  • 10.12.15
Kultur
Max und Moritz sorgen in dem gleichnamigen Kinderstück bei „Bühne raus“ für viele Streiche auf dem Altstadtmarkt.

Liebesperlen und Streiche bei "Bühne raus"

Mit einem Klassiker und einer Uraufführung wartet das Westfälische Landestheater (WLT) bei der 15. Auflage des Open-Air-Theaterfests „Bühne raus“ vom 19. bis 21. Juni auf dem Altstadtmarkt auf. Gezeigt werden die Musikrevue „Liebensperlen“ sowie das Kinderstück „Max und Moritz“. 25 Jahre lang waren die „Liebesperlen“ in Dortmund zu sehen, in den vergangenen Tagen zeigte das WLT sie auf der Halde Haniel in Bottrop. Nun soll die Revue mit vielen Medleys aus der Schlager- und Popwelt der 50er,...

  • Castrop-Rauxel
  • 17.06.15
  • 2
Kultur
Freuen sich auf „Tomte Tummetott“ im Parkbad Süd (von links): WLT-Pressesprecherin Christine Beckmann, Britta Haverkamp von der Abteilung Verkauf und Marketing des WLT, Steven Wels, Inhaber des Park-Restaurants, Harald Schneider, Geschäftsführer des Vereins „Hände weg vom Stadtgarten“ und (vorne) Günter Wohlfarth, geschäftsführender Direktor des WLT.

Theater im Parkbad Süd

Das Westfälische Landestheater bespielt in Zukunft auch das Parkbad Süd. Mit mit dem Astrid-Lindgren-Stück „Tomte Tummetott“ für Kinder ab drei Jahren gastiert das WLT am Sonntag (7. Dezember) um 16 Uhr zum ersten Mal in dem Kleinod im Stadtgarten. „Wir setzen unser Vorhaben um, uns nicht nur am Stadtmittelpunkt zu zeigen, sondern auch rauszugehen“, erläutert der geschäftsführende Direktor des WLT, Günter Wohlfarth. Die Heimatbasis des WLT ist am Stadtmittelpunkt. Zwei Drittel der Spielzeit...

  • Castrop-Rauxel
  • 05.12.14
Überregionales

Loriot, Panigyri und Familienfest: Drei tolle Tage in Ickern

Ickern feierte – und wie. Drei Tage lang herrschte im Stadtteil Ausnahmezustand. Freitag (5. September) ein rappelvoller Marktplatz mit Picknickstimmung und einer wunderbaren Freiluft-Loriot-Aufführung des WLT, Samstag der Publikumsmagnet Panigyri im Agora Kulturzentrum und Sonntag dann das Familienfest mit verkaufsoffenem Sonntag auf der Ickerner Straße. Da wusste auch der Wettergott, dass er seinen Teil beitragen musste. „Ich hoffe, das ist der Start für ein neues Leben in Ickern“, sagte...

  • Castrop-Rauxel
  • 09.09.14
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.