zeugen gesucht

Beiträge zum Thema zeugen gesucht

Blaulicht
An der Dünnebank wurde ein Mercedes E500 aufgebrochen. Die Polizei sucht Zeugen.

Mercedes E500
Auto an der Dünnebank aufgebrochen und ausgeräumt

In der Nacht zu Dienstag (8. Dezember) haben unbekannte Täter einen Mercedes E500 an der Dünnebank aufgebrochen. Anschließend bauten sie die Mittelkonsole, die Instrumententafel und das Infotainmentsystem aus. Mit der Beute flüchteten sie in unbekannte Richtung. Hinweise auf die Täter liegen bislang nicht vor. Bei dem Aufbruch entstand 2.000 Euro Sachschaden. Zeugen können sich bei der Polizei unter Tel. 0800 2361 111 melden.

  • Castrop-Rauxel
  • 08.12.20
Blaulicht
Die Polizei sucht einen Motorradfahrer, der über die B 235 raste. Symbolbild: DM

Polizei sucht Zeugen
Motorradfahrer rast über B 235

Die Polizei sucht nach einem rücksichtslosen Motorradfahrer, der am Sonntagabend (21. Juni) von einer Polizeikontrolle geflüchtet ist. Auf der Habinghorster Straße/B235 fiel den Beamten gegen 20.15 Uhr ein Motorrad auf, das offensichtlich kein Nummernschild hatte. Der Fahrer sollte deshalb kontrolliert werden. Haltesignale der Polizei ignoriert Er war von der A42 - aus Dortmund kommend - abgefahren und fuhr weiter Richtung Henrichenburg. Trotz Blaulicht und Martinshorn ignorierte der Fahrer die...

  • Castrop-Rauxel
  • 22.06.20
LK-Gemeinschaft
Zerstörungswut: Die Baumrinde wurde extrem beschädigt.

Rinde zerstört
Baumfrevel an der Bodelschwingher Straße auf Schwerin

An einer Zierkirsche an der Bodelschwingher Straße auf Schwerin haben unbekannte Täter die Rinde derart zerstört, sodass fraglich ist, ob sich der Baum davon erholen kann. Die Stadt bittet um die Mithilfe der Bürger. Wer beobachtet hat, wie sich jemand – wahrscheinlich in der vergangenen Woche – an dem Baum in Höhe der Hausnummer 50 zu schaffen gemacht hat, kann sich bei der Polizei melden oder auch beim Bereich Stadtgrün und Friedhofswesen der Stadtverwaltung im Rathaus, Tel. 02305/1062790....

  • Castrop-Rauxel
  • 04.06.20
  • 1
Blaulicht
Als der 42-Jährige unter deiner Autobahnbrücke herfuhr, warfen Kinder Steine auf die Autobahn. Bildquelle: Stadtanzeiger

Vorfall an Holthauser Straße / Polizei sucht Zeugen
Jungen werfen Steine auf Autobahn

Ein 42-jähriger Autofahrer aus Herne war am Mittwoch (27. November), gegen 17.50 Uhr, auf der Autobahn 42 in Richtung Duisburg unterwegs, als er zwei Jungen auf der Autobahnbrücke an der Holthauser Straße sah. Dann trug sich laut Polizeiangaben Folgendes zu: "Als der 42-Jährige unter der Brücke herfuhr, warfen die Jungen Steine auf die Autobahn. Ein Stein traf dabei die Windschutzscheibe des Autos. Die Scheibe wurde beschädigt, verletzt wurde niemand."   Der 42-Jährige könne lediglich angeben,...

  • Castrop-Rauxel
  • 28.11.19
Blaulicht

Tankstellen und Kiosk überfallen
Überfall-Serie im Stadtgebiet / Polizei: "Wir arbeiten mit Hochdruck"

Die Serie an Überfällen im Stadtgebiet reißt nicht ab. Am Sonntag (10. November) wurde erneut eine Tankstelle überfallen. "Wir arbeiten mit Hochdruck daran, die Täter zu identifizieren", sagt Polizeisprecher Michael Franz.  Die Polizei geht davon aus, dass es sich in allen Fällen um dieselben Täter handelt. "Es deutet vieles darauf hin!" Bis dato gingen die Unbekannten immer gleich vor: "Sie sind bewaffnet und zu dritt. Einer der Täter bleibt auf der Türschwelle stehen. Die anderen betreten den...

  • Castrop-Rauxel
  • 14.11.19
Blaulicht

Erst Hebewerk-, jetzt Wartburgstraße
Wieder ein Überfall auf Tankstelle

Nach dem Überfall auf eine Tankstelle an der Hebewerkstraße am vergangenen Samstag (2. November) wurde am Dienstag (5.) erneut eine Tankstelle überfallen. Die Polizei teilt dazu Folgendes mit: "Gegen 21 Uhr betraten drei unbekannte männliche Täter den Verkaufsraum einer Tankstelle an der Wartburgstraße. Unter dem Vorhalt einer Pistole wurde das Bargeld aus der Kasse und Zigaretten aus einer Auslage genommen. Die Beute wurde in einem Müllbeutel transportiert. Anschließend flüchteten die drei...

  • Castrop-Rauxel
  • 06.11.19
Blaulicht
An der Hebewerkstraße wurde eine Tankstelle überfallen. Bildquelle: Stadtanzeiger

Täter erbeuteten Bargeld und Zigaretten
Tankstelle an der Hebewerkstraße überfallen

Eine Tankstelle an der Hebewerkstraße wurde am Samstag (2. November), gegen 1 Uhr, überfallen. Die Polizei teilt dazu Folgendes mit: "Drei maskierte Täter betraten die Tankstelle. Einer drohte mit einer Schusswaffe, ein anderer mit einem Schlagstock. Die Täter forderten vom 18-jährigen Angestellten, die Kasse zu öffnen. Aus dieser nahmen sie Bargeld und füllten im Anschluss Zigaretten in einen mitgebrachten Rucksack. Zusätzlich nahmen sie einen Karton mit Zigaretten mit und flüchteten. Alle...

  • Castrop-Rauxel
  • 04.11.19
Blaulicht
Am Donnerstagabend (26. September), gegen 23.30 Uhr, lauerten zwei unbekannte Täter einem 38-jährigen Castrop-Rauxeler im Hausflur vor seiner Wohnung am Münsterplatz auf.  Bildquelle: Stadtanzeiger

Münsterplatz: Unbekannte lauerten 38-Jährigem auf
Überfall im Hausflur

Am Donnerstagabend (26. September), gegen 23.30 Uhr, lauerten zwei unbekannte Täter einem 38-jährigen Castrop-Rauxeler im Hausflur vor seiner Wohnung am Münsterplatz auf. Die Polizei teilt dazu Folgendes mit: "Die Täter sprühten dem 38-Jährigen Reizgas ins Gesicht. Anschließend entwendeten sie seine Geldbörse mit Bargeld. Hinweise auf die Täter konnten nicht gegeben werden, auch deren Fluchtrichtung ist unbekannt. Der 38-Jährige konnte lediglich angeben, dass es sich um zwei Männer gehandelt...

  • Castrop-Rauxel
  • 27.09.19
Blaulicht
In der Fettweide kam es zu einer Unfallflucht.

Polizei sucht Zeugen
In der Fettweide: Autofahrer verursacht Sturz eines jungen Radfahrers und flüchtet

Am Mittwoch (12. Juni) bog gegen 16.30 Uhr ein bislang unbekannter Autofahrer von der Bahnhofstraße nach rechts in die Straße "In der Fettweide" ab und stieß dabei leicht mit einem 12-jährigen Fahrradfahrer aus Castrop-Rauxel zusammen, der in gleicher Richtung auf der Bahnhofstraße unterwegs war. Wie es in der Polizeimeldung weiter heißt, stürzte der 12-Jährige und wurde dabei leicht verletzt. Der Autofahrer fuhr weiter, ohne sich um den verletzten Jungen zu kümmern. Zu dem Auto konnte der...

  • Castrop-Rauxel
  • 13.06.19
Blaulicht
Um einen Zusammenstoß mit einem Auto zu vermeiden, machte ein 20-jähriger Radfahrer eine Vollbremsung und überschlug sich. Bildquelle: Stadtanzeiger

20-Jähriger wollte Zusammenstoß mit Pkw vermeiden
Radfahrer überschlägt sich

Ein Auto, das am Sonntag (2. Juni) um 22 Uhr auf der Hugostraße unterwegs war, veranlasste einen 20-jährigen Radfahrer aus Castrop-Rauxel dazu, eine Vollbremsung zu machen. "Der Radfahrer war auf der Querstraße unterwegs. Um einen Zusammenstoß mit dem Auto zu vermeiden, bremste der 20-Jährige. Dabei überschlug er sich mit seinem Fahrrad und musste anschließend im Krankenhaus behandelt werden", teilt die Polizei mit. Bei dem Wagen soll es sich um einen blauen Opel Corsa handeln. Die Polizei...

  • Castrop-Rauxel
  • 03.06.19
Blaulicht
In einem Wohnhaus am Hellweg bekam ein Ehepaar am Montag (21. Januar) ungebetenen Besuch. Bildquelle: Stadtanzeiger

Polizei sucht Zeugen
Wohnhaus am Hellweg: Trickbetrüger verschafften sich Zutritt

In einem Wohnhaus am Hellweg bekam ein 75-Jähriger am Montag (21. Januar) ungebetenen Besuch. Gegen 13 Uhr klingelte es an der Tür. Als der Bewohner öffnete, stand eine Frau im Flur und gab an, zu einer Nachbarin zu wollen. Weil diese aber nicht zu Hause sei, wolle sie ihr eine Nachricht hinterlassen und fragte den Senior nach Zettel und Stift. "Als der Mann in die Wohnung ging, um Zettel und Stift zu holen, folgte ihm die unbekannte Frau unaufgefordert. Plötzlich stand noch ein unbekannter...

  • Castrop-Rauxel
  • 22.01.19
Blaulicht
Die Polizei sucht zwei junge Täter, die am Donnerstagabend (3. Januar) zwischen 19 und 19.45 Uhr einen 16-Jährigen schwer verletzt haben sollen. Bildquelle: Stadtanzeiger

Nach Attacke auf der Augustastraße
16-jähriger Castrop-Rauxeler schwer verletzt: Polizei sucht Täter

Die Polizei sucht zwei junge Täter, die am Donnerstagabend (3. Januar) zwischen 19 und 19.45 Uhr einen 16-jährigen Jugendlichen aus Castrop-Rauxel auf der Augustastraße in Habinghorst schwer verletzt haben sollen. Nach derzeitigem Ermittlungsstand schlugen die Unbekannten auf den Castroper ein. Die Täter werden wie folgt beschrieben: männlich, zwischen 15 und 18 Jahren alt. Einer der Täter soll größer, der andere kleiner als 1,75 Meter gewesen sein. Beide waren schwarz gekleidet. Hinweise nimmt...

  • Castrop-Rauxel
  • 04.01.19
Blaulicht
Am Donnerstag (20. Dezember) wurde ein Busfahrer von Jugendlichen angegangen. Bildquelle: Stadtanzeiger

Polizei sucht Zeugen
Jugendliche bedrohen Busfahrer an der Lange Straße mit Softairpistole

Am Donnerstag (20. Dezember) wurde ein Busfahrer von Jugendlichen angegangen. Die Polizei teilt dazu Folgendes mit:  "Auf der Lange Straße wurde gegen 16 Uhr ein Busfahrer mit einer Softairpistole bedroht. Er hatte zwei Jugendliche des Busses verwiesen, weil sie kein gültiges Busticket hatten. Die zwei jungen Männer verließen den Bus. Draußen zog einer eine Softairpistole, zielte auf den Busfahrer und drückte ab. Verletzt wurde der Busfahrer nicht. Die Männer flüchteten."  Sie werden wie folgt...

  • Castrop-Rauxel
  • 21.12.18
Blaulicht

Polizei sucht Zeugen
Auto rollt vor Dieb weg

Am Montag (10. Dezember) beobachtete eine Zeugin, wie  ein unbekannter Mann um 19.15 Uhr in einem an der Wittener Straße abgestellten Auto saß und sich an der Beifahrerseite zu schaffen machte. "Der Wagen machte sich dabei selbstständig und rollte los", teilt die Polizei mit. Der Unbekannte habe dem Wagen nachgesehen und sei dann weggegangen. Das rollende Auto wurde etwa 50 Meter weiter von einem Stromkasten gestoppt." Der Mann wird wie folgt beschrieben: etwa 1,85 m groß, bekleidet mit einer...

  • Castrop-Rauxel
  • 11.12.18
Blaulicht

Schülerin überfallen
Raub am Münsterplatz

Einer 14-jährigen Schülerin aus Castrop-Rauxel ist am Freitag (2. November) gegen 16 Uhr eine Bluetooth-Box geraubt worden. Die Polizei teilt dazu Folgendes mit: "Die Jugendliche war mit einer Freundin am  Münsterplatz unterwegs." Plötzlich sei ihr ein unbekannter Jugendlicher aus Richtung Lambertuskirche entgegengekommen und habe ihr im Vorbeigehen die Bluetooth-Box entrissen. Anschließend lief der Täter in Richtung Busbahnhof davon. Die Schülerin blieb unverletzt. Einen Tag nach dem Raub ging...

  • Castrop-Rauxel
  • 05.11.18
Überregionales

Unbekannte zerkratzen Autos an Ring- und Ackerstraße: Wer hat etwas gesehen?

Mindestens 14 Autos sind innerhalb der vergangenen Woche an der Ringstraße und an der Ackerstraße zerkratzt worden. "Fast täglich wurden einzelne Fälle gemeldet, bei denen in den hellen Tagesstunden geparkte Wagen an der Seite zum Bürgersteig hin beschädigt wurden", teilt die Polizei mit. Bislang gebe es keine Hinweise auf den oder die Täter. Die Polizei hat mittlerweile einen Tatverdächtigen gefasst: ...

  • Castrop-Rauxel
  • 27.09.18
Überregionales

Unbekannte zerkratzten Autos auf Parkplatz an der Ringstraße / Polizei bittet um Hinweise

Unbekannte Täter beschädigten am heutigen Mittwoch (19. September) zwischen 6 und 8 Uhr mehrere Autos auf einem Parkplatz an der Ringstraße. In der Meldung der Polizei heißt es, dass die Täter den Lack der Autos mit einem spitzen Gegenstand zerkratzten. "Aktuell liegen drei Anzeigen vor. Der entstandene Sachschaden wird auf mehrere hundert Euro geschätzt." Hinweise erbittet das Regionalkommissariat in Castrop-Rauxel unter Tel. 0800/2361 111.

  • Castrop-Rauxel
  • 19.09.18
Überregionales

33-Jähriger in Wohnung beraubt

Ein 33-jähriger Castrop-Rauxeler ist in der Nacht zu Freitag (3. August) von zwei Unbekannten in seiner Wohnung an der Bockenfelder Straße beraubt worden. Die Polizei teilt dazu Folgendes mit: "Die Unbekannten hatten gegen 00.40 Uhr geklingelt. Als der 33-Jährige bemerkte, dass es sich bei den Männern nicht um den erwarteten Besuch handelte, versuchte er, die Tür zu schließen. Das Duo lehnte sich gegen die Tür und kam in die Wohnung. Dort bedrohten sie den Bewohner mit einem Messer und...

  • Castrop-Rauxel
  • 03.08.18
Überregionales

Bei Flucht Streifenwagen gerammt / Polizei bittet um Hinweise

Am Sonntag (29. Juli), gegen 6 Uhr, wurde die Polizei zum Parkplatz des Evangelischen Krankenhauses an der Grutholzallee gerufen, weil dort ein verdächtiger Mann beobachtet wurde. Als die Polizeibeamten eintrafen, fuhr ein weißer Kleintransporter los und rammte dabei den Streifenwagen, der sich in den Weg gestellt hatte. Eine 39-jährige Polizeibeamtin konnte gerade noch zur Seite springen. Auf seiner Flucht baute der Fahrer des Kleintransporters einen weiteren Unfall ganz in der Nähe, so dass...

  • Castrop-Rauxel
  • 30.07.18
Überregionales

Elisabethschule: Feuer beschädigt Fassade / Polizei sucht Zeugen

Die Fassade der Elisabethschule wurde durch ein Feuer beschädigt. Die Meldung ging am Sonntag (22. Juli) um 20.55 Uhr bei der Polizei ein. "Unbekannte haben offensichtlich versucht, eine alte Sirene anzuzünden und diese an die Hauswand geschoben. Das Feuer ging offenbar von selbst wieder aus, die Wand ist verrußt", teilt die Polizei mit. Der entstandene Sachschaden wird auf rund 1.000 Euro geschätzt. Zeugen werden gebeten, sich unter Tel. 0800/2361111 mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

  • Castrop-Rauxel
  • 23.07.18
Überregionales
Bei dem auf dem Foto dargestellten Autositz handelt es sich um den Gegenstand, der vor dem 28-jährigen Autofahrer auf der Fahrbahn gelegen haben soll. Dieser fiel nach Zeugenangaben zuvor von einem Anhänger mit dem Kennzeichenfragment RE-JK ?.

Tödlicher Unfall: Polizei sucht Transporter mit Kennzeichen RE-JK ?

Kreis Recklinghausen. Bei einem tödlichen Verkehrsunfall am Dienstag (10.7.) gegen 19.50 Uhr auf der A 44 bei Anröchte erlitt ein Mann tödliche Verletzungen. Zwei weitere Personen verletzten sich schwer. Jetzt sucht die Polizei einen Transporter mit dem Kennzeichen RE-JK ?. Ersten Erkenntnissen zufolge fuhr ein 28-Jähriger aus dem Kreis Lippe mit seinem VW Sharan auf dem linken Fahrstreifen in Richtung Kassel. Kurz hinter der Anschlussstelle Erwitte/Anröchte sah er vor sich offenbar einen...

  • Dorsten
  • 13.07.18
Überregionales
Ein dicker Kratzer an der Seitentür. Foto: Thiele

An der Heinestraße werden vormittags Autos zerkratzt

Kathleen Kahlmeyer ist wütend. Wütend auf den oder die Unbekannten, die an der Heinestraße in Ickern Autos zerkratzen. Bereits im vergangenen Jahr gab es dort von April bis Juni eine Reihe von Pkw-Sachbeschädigungen. Dann passierte eine ganze Weile nichts. Doch jetzt ging es wieder los. Und unter anderem ist wieder Kathleen Kahlmeyer betroffen. "Der- oder diejenigen schlagen immer am Vormittag zu. Mit einem Schlüssel oder Schraubenzieher zerkratzen sie Autotüren beziehungsweise den Randbereich...

  • Castrop-Rauxel
  • 25.06.18
Überregionales

Seniorin wird Opfer eines Enkeltricks / Polizei sucht Zeugen

Eine Seniorin wurde am Montagnachmittag (18. Juni) im Stadtteil Bladenhorst Opfer eines Enkeltricks. Wie die Polizei mitteilt, rief gegen 16 Uhr eine Frau bei der Seniorin an und gab vor, ihre Enkelin zu sein. Sie bat um Geld, da sie sich etwas "Großes" gekauft habe und selbst erst am nächsten Tag an ihr Erspartes kommen würde. Die Anruferin habe so überzeugend gewirkt, dass die Seniorin der angeblichen Enkelin glaubte und noch für den gleichen Tag einen Termin zur Geldübergabe ausmachte. Dazu...

  • Castrop-Rauxel
  • 19.06.18
Überregionales
Fotos (2): Stadt
2 Bilder

Bäume auf Spielplatz mutwillig zerstört / Zeugen gesucht

Auf dem städtischen Spielplatz "Im Wiesengrund" in Becklem wurden zwei Bäume - Ebereschen - mutwillig zerstört. "Einer wurde zu 90 Prozent durchgesägt, bei dem anderen wurde die Rinde stark beschädigt. Beide Bäume werden sich davon nicht erholen", teilt die Stadtverwaltung mit.  Der Bereich Stadtgrün und Friedhofswesen hat Anzeige erstattet und sucht nun nach Zeugen. "Eigentlich ist es nicht möglich, dass so etwas unbemerkt geschieht. Der Spielplatz liegt mitten in einer Siedlung, umgeben von...

  • Castrop-Rauxel
  • 18.05.18
  • 1
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.