ZOB Dorsten

Beiträge zum Thema ZOB Dorsten

Vereine + Ehrenamt
Grenzerfahrung Feldmark: Die Rund-Tour führt entlang der Grenzen des Stadtteiles Feldmark und es wird zum größten Teil über ruhige Wege geradelt.

Grenzerfahrung Feldmark
BürgerRunde Feldmark plant Radtour

Auf der Stadtteilkonferenz am 12. Juni hat Initiatorin und 2. Sprecherin des Orga-Teams der BürgerRunde Feldmark, Britta Lange, das Vorhaben einer Radtour "Grenzerfahrung Feldmark" vorgestellt. Die Rund-Tour führt entlang der Grenzen des Stadtteiles Feldmark und es wird zum größten Teil über ruhige Wege geradelt. Die Strecke ist 22 km lang, körperlich von keinem großen Anspruch und an schönen Punkten wird auch Rast gemacht. Für ein funktionsfähiges Fahrrad, Sonnenschutz und Getränke für...

  • Dorsten
  • 28.06.19
Überregionales
Symbolbild

Mit Messer bedroht: Zwei Männer überfallen 20-Jährigen

Dorsten. Am Dorstener Busbahnhof ist ein 20-jähriger Gladbecker von zwei Unbekannten überfallen und ausgeraubt worden.  Dienstag, gegen 1.30 Uhr, befand sich ein 20-jähriger Gladbecker am Zentralen Omnibusbahnhof am Europaplatz, als unvermittelt zwei Männer auf ihn zukamen. Einer zog ein Messer, bedrohten den 20-Jährigen damit und forderte sein Handy und Bargeld. Nachdem der Gladbecker die geforderten Sachen ausgehändigt hatte, flüchteten die Täter in Richtung der Tankstelle an der...

  • Dorsten
  • 17.10.18
Überregionales
Symbolbild

Unbekannter belästigt Mädchen im voll besetzten Bus – Zeugen gesucht

Dorsten. Wie die Polizei erst am Samstag erfuhr, soll ein Mädchen am Freitag im Bus der Linie 274 von einem Unbekannten belästigt worden sein. Die 14-Jährige war am Busbahnhof Dorsten in den vollen Bus gestiegen. Im Bereich der hinteren Tür stand ein Unbekannter neben ihr und soll ihr mehrfach mit der Hand zwischen die Beine gegriffen haben. Als eine Freundin der 14-Jährigen den Mann anschrie, stieg er beim nächsten Halt aus. Der Mann kann nicht weiter beschrieben werden. Wer ist...

  • Dorsten
  • 07.05.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.