Offene Flammen kamen aus dem Motorraum
Kabelbrand vor roter Ampel in Velbert

Die Velberter Feuerwehr wurde über Notruf unverzüglich alarmiert. Diese konnte den Motorbrand an dem beigefarbigen Mercedes schnell löschen.
  • Die Velberter Feuerwehr wurde über Notruf unverzüglich alarmiert. Diese konnte den Motorbrand an dem beigefarbigen Mercedes schnell löschen.
  • Foto: Feuerwehr Velbert
  • hochgeladen von Maren Menke

Zu einem Kabelbrand in einem Auto kam es am Montag vor einer roten Ampel in Velbert.

Gegen 15.20 Uhr befuhr ein 56-jähriger Mann mit seinem 17 Jahre alten Mercedes die innerörtliche Talstraße in Richtung Bismarckstraße. An der dortigen Kreuzung musste er seine E-Klasse vor Rotlicht zeigender Ampel stoppen. Während er auf den Phasenwechsel der Ampel wartete, stellte der 56-Jährige plötzlich fest, dass offene Flammen aus dem Motorraum seines Wagens schlugen.

Fahrer blieb unverletzt

Der 56-jährige Mercedes-Fahrer konnte den Wagen sofort unverletzt verlassen. Die Velberter Feuerwehr wurde über Notruf unverzüglich alarmiert. Diese konnte den Motorbrand an dem beigefarbigen Mercedes, der nach Angaben des Halters bereits eine Laufleistung von rund 500.000 Kilometern hat, schnell löschen. Dennoch entstand an dem bereits betagten Fahrzeug ein geschätzter Frontschaden in Höhe von 5.000 Euro und damit wirtschaftlicher Totalschaden. Der nicht mehr fahrbereite Mercedes wurde von einem beauftragten Unternehmen geborgen und abgeschleppt.

Nach gemeinsamer Bewertung von Feuerwehr und Polizei wurde der Fahrzeugbrand durch einen technischen Defekt mit Kabelbrand im Motorraum der beigefarbigen E-Klasse verursacht.

Autor:

Maren Menke aus Velbert

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

20 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen