Velberter Bürger werden um Hinweise gebeten
Vermisstenfahndung nach unbegleitetem Flüchtling

Der 15-jährige Foumgbe Kourouma aus Guinea kam Anfang des Jahres als unbegleiteter, minderjähriger Flüchtling ins Rheinland und wurde in Velbert aufgenommen.
  • Der 15-jährige Foumgbe Kourouma aus Guinea kam Anfang des Jahres als unbegleiteter, minderjähriger Flüchtling ins Rheinland und wurde in Velbert aufgenommen.
  • Foto: PR
  • hochgeladen von Maren Menke

Aus einem Velberter Jugendwohnheim wird seit ein paar Tagen ein Jugendlicher vermisst, welcher die Einrichtung ohne Angaben von Gründen und mit nur wenig Gepäck verließ.

Der 15-jährige Foumgbe Kourouma aus Guinea kam Anfang des Jahres als unbegleiteter, minderjähriger Flüchtling ins Rheinland und wurde in Velbert aufgenommen. Anlaufadressen und Kontaktpersonen des 15-Jährigen sind nicht bekannt. Bisherige Suchmaßnahmen verliefen ohne Erfolg. Es ist nicht auszuschließen, dass sich der Gesuchte mittlerweile ins europäische Ausland begeben hat. Der 15-jährige Ghanaer wird wie folgt beschrieben: männlich, dunkelhäutig, kurze schwarze Haare, braune Augen, 177 Zentimeter groß und schlank.

Die Polizei sucht nun öffentlich nach dem vermissten Jugendlichen: Wer kann Angaben zum Aufenthaltsort des Vermissten machen? Hinweise nehmen die Polizei in Velbert, Tel. 02051/9466110, und jede andere Polizeidienststelle jederzeit entgegen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen