Osterspaß für Entdecker

Im Erholungspark Volkardey können große und kleine Naturliebhaber auf Entdeckungstour gehen.
2Bilder
  • Im Erholungspark Volkardey können große und kleine Naturliebhaber auf Entdeckungstour gehen.
  • hochgeladen von Andre Tessadri

Aktiv Buntes Ferienprogramm im neanderland.

NEANDERLAND/KREIS METTMANN. Wer die Osterferien im neanderland verbringt, muss nicht lange nach einem passenden Programm suchen. Zahlreiche Aktions- und Erholungsangebote für jeden Geschmack und jedes Wetter, für drinnen und draußen, lassen keine Langeweile aufkommen. Die Palette reicht vom Steinzeitkrimi über die Kunstwoche bis zur Radtour. Wenn um Ostern – zumindest kalenderarisch – der Frühling Einzug hält, gibt es etwa im Erholungspark Volkardey in Ratingen viel zu entdecken: Der 110 Hektar große Park mit seinen zwei Seen und einem Ökopfad kann zu Fuß, auf Inlinern oder mit dem Rad erkundet werden. Im Naturschutzzentrum Bruchhausen können sich Kinder bei einer Taschenlampenführung am 31. März 2016, auf die Suche nach Lurchen und Kröten machen. Aktive und Abenteuerlustige kommen bei den Ferienangeboten der Sportgemeinschaft Langenfeld voll auf ihre Kosten: Beim Waveboard-Kurs, Piratenabenteuer oder Bubble-Fußball vergehen die Ferien wie im Flug.

Wer als regensichere Variante den Museumsbesuch vorzieht, kann einen Osterferienausflug mit der ganzen Familie ins Neanderthal Museum in Mettmann machen. Hier ist nicht nur die aktuelle Sonderausstellung „Zwerge und Riesen“ mit zahlreichen Mitmachstationen zu sehen. Während der Ferien lässt sich das Museum auch bei spannenden Kinderworkshops erforschen, so etwa bei der Mitmachführung durch die Dauerausstellung am 23., 24. und 28. März sowie 1. April oder beim Lösen eines Steinzeitkrimis.

Malerische Ferien verspricht die KinderKunstWoche im Wilhelm-Fabry-Museum in Hilden vom 21. bis 24. März, bei der Kids können unter Anleitung verschiedene Maltechniken ausprobieren und ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Und die Frage, wer den längsten Faden spinnt, wird bei der Mitmachführung am 3. April im LVR-Industriemuseum Textilfabrik Cromford in Ratingen geklärt.

Für den spontanen Familienausflug bieten sich im neanderland eine Reihe weiterer attraktiver Ziele an: So sind etwa der RheinRadweg bei Monheim und der PanoramaRadweg niederbergbahn ideal für eine gesellige Erkundungstour mit dem Drahtesel. Für Osterspaziergänge und gemütliche Wandertouren eignet sich eine der 17 Etappen des neanderland STEIGs.

Im Erholungspark Volkardey können große und kleine Naturliebhaber auf Entdeckungstour gehen.
Mit dem Drahtesel auf dem PanoramaRadweg spannende Touren erleben.
Autor:

Andre Tessadri aus Velbert

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.