Velberter Adventskalender in der Innenstadt - jeden Tag öffnet sich ein neues Törchen

Solche Baum-Siluetten sind an den Schaufenstern der teilnehmenden Geschäfte zu finden.
  • Solche Baum-Siluetten sind an den Schaufenstern der teilnehmenden Geschäfte zu finden.
  • hochgeladen von Maren Menke

Der eine oder andere aufmerksame Bürger wird es schon mitbekommen haben: In der Velberter Innenstadt öffnen sich in diesem Jahr 24 Adventstörchen für Groß und Klein. 

Die Einzelhändler in der Fußgängerzone veranstalten gemeinsam mit dem Verein "Velbert aktiv" und der Velbert Marketing GmbH einen "Lebendigen Adventskalender". Bis zum 24. Dezember werden verschiedene Aktionen geboten. Was genau sich hinter dem jeweiligen Törchen verbirg, dafür ist jeder Geschäftsinhaber selber verantwortlich. Und wo genau an welchem Tag etwas los ist, das verraten die Silhouetten auf den jeweiligen Schaufenstern der Geschäfte. Wer diese noch nicht entdeckt hat, sollte noch einmal genau hinsehen: Zu sehen sind die Umrisse von Weihnachtsbäumen sowie eine Zahl - am entsprechendem Datum kann hier etwas Adventliches erwartet werden.

Start mit einer Lichtandacht vorm Münzbrunnen

Am 1. Dezember geht es mit einer feierlichen Lichtandacht los. Diese beginnt um 17 Uhr am großen Tannenbaum neben dem Münzbrunnen, in Höhe der Velbert Marketing GmbH, Friedrichstraße 171. "Pastorin Andrea Kupatz wird religiöse und adventliche Texte vortragen", informiert Barbara Bussemas vom Verein "Velbert aktiv", der sich für die Veranstaltungen in der Vorweihnachtszeit verantwortlich zeichnet. Außerdem werden gemeinsam Lieder gesungen - natürlich auch mit passenden Texten zur Adventszeit. Die musikalische Begleitung am Keyboard übernehmen Bettina und Bernd Plöger. "Das Velberter Ehepaar wird auch vorher schon mit einigen Stücken auf die Lichtandacht einstimmen", so Bussemas weiter. Die Besucher bekommen von der Werbegemeinschaft ein kleines Teelicht ausgehändigt. Gerne darf auch selber ein kleines Licht zum Start in den Advent mitgebracht werden, um die Innenstadt in ein Lichtermeer zu verwandeln.

Jeden Tag findet eine neue Aktion statt

Und auch auf die Aktionen, die an den 23 weiteren Tagen bis Heiligabend folgen, können sich die Bürger freuen. Während einige Einzelhändler den ganzen Tag über etwas Besonderes bieten, laden andere zu konkreten Uhrzeiten ein, weil etwa eine Musikgruppe singt oder eine andere Aktion ansteht. So heißt es am Samstag, 9. Dezember, zum Beispiel an der Alten Kirche "Törchen auf". Alle großen und kleinen Kinder sind eingeladen. Ab 14 Uhr singen hier die Schüler der Musik- und Kunstschule Velbert. Außerdem erzählt Pfarrer Martin Schmerkotte Nikolausgeschichten. Rätsel um den Nikolaus wird es darüber hinaus auch geben. "An diesem Samstag werden zudem einige engagierte Bürger vor dem Medienhaus des Stadtanzeigers und der WAZ stehen und Spenden sammeln", sagt Bussemas. "Die Vereine ,Kinder helfen' und ,Medea' haben das Ziel, einen möglichst hohen Spendenbetrag zusammenzubekommen." Dieser ist für ein geplantes Waisenhaus in Aleppo, eine Stadt im Norden Syriens, bestimmt.

Resonanz der Händler war gut - große Beteiligung

Der Velberter Adventskalender wurde in guter Zusammenarbeit mit dem Velberter Einzelhandel, Restaurants und der Werbegemeinschaft "Velbert aktiv" erarbeitet. "Bis Heiligabend wird an jedem Tag ein Törchen in der Fußgängerzone geöffnet", sagt Volker Böhmer, erster Vorsitzender von "Velbert aktiv. Die Resonanz der Händler sei sehr gut gewesen. "Alle Schaufenster der teilnehmenden Einzelhändler und Restaurants sind mit einem Weihnachtsbaum und jeweiligem Adventstürchen dekoriert und sind so für die Besucher der Velberter Innenstadt auf den ersten Blick erkennbar." Darüber hinaus wird die drei Meter hohe, aufblasbare und beleuchtete Kerze als Dekoration jeden Tag vor der entsprechenden Ladentür platziert. "Die ist wirklich nicht zu übersehen."

Weihnachtliche Klänge und typische Köstlichkeiten

Für weihnachtliche Atmosphäre in der gesamten Fußgängerzone sorgen wie in jedem Jahr weihnachtliche Klänge aus der installierten Musikanlage sowie die festliche Weihnachts- und Winterbeleuchtung. "In den kommenden Tagen werden zusätzlich noch acht weitere Bäume in der Velberter Fußgängerzone mit den mitwachsenden Lichterketten ausgestattet", informiert Olaf Knauer, Geschäftsführer der Velbert Marketing GmbH (VMG). Und vom 1. bis zum 30.Dezember ist natürlich auch für Glühwein, Bratwurst und Crêpes gesorgt. "Der Platz am roten Schirm lädt zum kurzen Verweilen und Aufwärmen mit heißen Getränken während des Einkaufsbummels ein."

Lebendiger Adventskalender in Velbert:

-1. Dezember - Intersport Klose: Gewinnspiel "Knack den Code" mit tollen Preisen, ab 14 Uhr verkaufen Schüler des Nikolaus-Ehlen-Gymnasiums Waffeln vor dem Geschäft.
-2. Dezember - Spielwaren Brummbär: Die Schülerband "The Unknown" tritt vor dem Geschäft auf und spielt Weihnachtslieder sowie aktuelle Hits. Außerdem werden Würstchen für einen guten Zweck (Kinderheim) verkauft und es gibt ein Kinderschminken. Das Programm läuft von 11.30 bis circa 17 Uhr.
-3. Dezember - Restaurant "Bürgerstube": Fünf Prozent Nachlass auf jede Rechnung.
-4. Dezember - Zweirad Tüller: Von 15 bis 18 Uhr werden vor dem Laden frische Waffeln verkauft, außerdem werden Glühwein und Kakao ausgeschenkt: Der gesamte Erlös geht dem Förderverein der Grundschule Bergische Straße zugute, der auch an diesem Tag selbstgebastelte Weihnachtspräsente und Köstlicheiten verkauft.
-5. Dezember - Betten Richwien: Nachmittags werden Schokoladen-Nikoläuse und warmer Kakao an die Kunden verteilt, um auf den bevorstehenden Nikolaustag einzustimmen.
-6. Dezember - AHA! Filiale der Sparkasse: Das Team wird mit Kindern vor Ort basteln.
-7. Dezember - Juwelier Hannweg: Es gibt Musik und es werden Waffeln gebacken.
-8. Dezember - S.Oliver: Es gibt 20 Prozent Preisnachlass auf Strickware.
-9. Dezember - Trip & Travel: Casino-Aktion für Kinder, dabei dürfen die Jungen und Mädchen am „Einarmigen Banditen“ ihr Glück versuchen. Zu gewinnen gibt es süße Kleinigkeiten.
-10.Dezember - Restaurant "Alte Herrlichkeit": Alle Gäste werden mit einem hausgemachten Glühwein beziehungsweise alkoholfreien Punsch begrüßt. Zudem werden anlässlich des 2. Advent in der Zeit von 12 bis 18 Uhr zwei Top-Gerichte zum Aktionspreis angeboten.
-11. Dezember - Juwelier "Bömer & Jäger": Der Kindergarten Niederzwerg verkauft von 14 bis 17 Uhr vor dem Geschäft Waffeln.
-12. Dezember - Optik Luckas: Es kann "Hau den Luckas" gespielt werden.
-13. Dezember - Süße Ecke: Im Schaufenster wird ein großer Schokoladen-Weihnachtsmann platziert. Die Kunden dürfen im Laden einen Tipp abgeben, was diese Figur wiegt. Der Kunde, der am nächsten dran ist, bekommt den Weihnachtsmann überreicht.
-14. Dezember - Game Box: Bei gebrauchten Spielen gilt an diesem Tag "Kauf 3, zahl 2!"
-15. Dezember - Skyline: Verlosungs-Aktion, außerdem gibt es Waffeln mit heißen Kirschen, leckeren Kakao und heißen Glühwein.
-16. Dezember - Raumausstattung Trockel: Es wird weihnachtlich duften, denn von 12 bis 17 Uhr werden für alle Kunden und Besucher Waffeln gebacken und gegen eine Spende von 1 Euro verteilt. Für jede verkaufte Waffel spendet Trockel noch einen weiteren Euro. Der Erlös wird dem Velberter Verein „Hilfe für Kinder e.V.“ zugute kommen. Darüber hinaus wird es auch heiße Getränke geben.
-17. Dezember - Restaurant "Cento Storico": Gäste bekommen kostenlos einen alkoholfreien Aperitif gereicht.
-18. Dezember - Mode Aktuell Bussemas: Den ganzen Tag wird es einen Kerzenverkauf für den Verein "Medea", eine Hilfsorganisation für Kinder im südlichen Afrika, geben. Ab 14 Uhr werden darüber hinaus Plätzchen und Glühwein gegen eine Spenden für "Not neben Dir - Kinderhilfe vor Ort" abgegeben und ab 15 Uhr wird es Livemusik mit Werner Heinrichs und Ulla Nielsen geben. Alle Kunden erhalten zudem ein kleines Präsent.
-19. Dezember - Minok: Das Team backt Waffeln und verkauft heißen Kakao zugunsten der „Schule am Thekbusch“ in Velbert. Alle Einnahmen hierdurch werden komplett weitergegeben und durch Minok aufgefüllt. "Wir unterstützen damit eine spezielle Klasse, die uns morgens um 11 Uhr besuchen wird", so Markus Böhling. Zusätzlich musizieren um 16.20 Uhr und um 18 Uhr drei Schüler der Musik- und Kunstschule Velbert mit ihrer Lehrerin, sie werden auf Gamben weihnachtliche und festliche Musik spielen.
-20. Dezember - B7: Kunden können sich Prozente erwürfeln.
-21. Dezember - Die Brille: In der Zeit von 12 bis 16 Uhr findet ein Wintergrillen statt - das Team des „grill & bbq“ Shop Niederberg wird Flammkuchen und Fleisch-Spezialitäten vom Grill anbieten.
-22. Dezember - Paciello: Zu jeder Dienstleistung gibt es eine italienische Getränkespezialität, außerdem gibt es auf das exklusive Silberschmuck-Sortiment von Mexx einen Preisnachlass von 30 Prozent.
-23. Dezember - Velbert Marketing GmbH: Von 12 bis 16 Uhr gibt es Waffeln am Stil, Glühwein und Kakao und dazu musikalische Begleitung.
-24. Dezember - Evangelische Kirchengemeinde: Christmette um 23 Uhr in der Alten Kirche.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen