Feuerwehr Bochum : Schlangensuche in Höntroper Gemeindehaus
FW-BO: Aktueller Feuerwehreinsatz: Schlangensuche in Höntroper-Gemeindehaus

4Bilder

Schlangensuche bisher erfolglos - Einsatz in Höntroper Gemeindehaus vorerst beendet

+++ Aktuelle Einsatzinfo +++ Schlangensuche in Höntroper Gemeindehaus

Update 12.45 Uhr:

Das Medieninteresse am Einsatzort ist erwartungsgemäß groß. Unser Pressesprecher ist vor Ort und steht allen Medienvertretern als Ansprechpartner zur Verfügung. Derweil läuft die Suche im Erdgeschoss des Gebäudes weiter. Bisher aber weiterhin ohne Erfolg.

Update 26. Januar, 12 Uhr:

Seit 11 Uhr sind erneut Einsatzkräfte der Feuerwache Wattenscheid sowie ein Schlangenexperte an der Emilstraße im Einsatz. Auf dem ausgestreuten Mehl konnten bislang keine Spuren festgestellt werden. Derzeit werden die Räume des Kindergartens sowie des Jugendheims noch einmal genau abgesucht. 

Korrektur zur gestrigen Berichterstattung:

Es wurden nicht, wie zunächst berichtet, Klebefallen mit doppelseitigem Klebeband ausgelegt. Mit dem Klebeband wurden lediglich die Türen des Gebäudes versiegelt, um den Bewegungsradius einer vermeidlichen Schlange gering zu halten.

Update 18.00 Uhr:

Für heute konnte unser Einsatz beendet werden.
Auch im Erdgeschoss wurde keine Schlange gefunden. In Räumen und Fluren wurde Mehl verstreut, um Bewegungen einer Schlange sichtbar zu machen. Zudem wurden an mehreren Stellen Schlangenfallen durch doppelseitigem Klebeband angebracht. Jetzt heißt es abwarten... Morgen wird das Gebäude dann erneut kontrolliert.

Update 17.30 Uhr:

Der Keller wurde vollständig abgesucht, bisher konnte jedoch keine gefunden werden. Jetzt wird auch das Erdgeschoss durchsucht. Anschließend sollen mit Mehl und doppelseitigem Klebeband Schlangenfallen ausgelegt werden.

Aktuell sind Einsatzkräfte der Feuerwehr Bochum unterstützt durch zwei Schlangenexperten auf der Suche nach einer Schlange in einem Gemeindehaus in Höntrop. Zuvor hatte eine Erzieherin im Keller des Gebäudes eine Schlangenhaut entdeckt.

Um 13.35 Uhr erreichte die Meldung die Leitstelle der Feuerwehr Bochum. Diese entsendete neben einem Löschfahrzeug und dem Einsatzleitdienst auch gleich zwei Schlangenexperten zur Einsatzadresse an der Emilstraße in Höntrop. Dort hatte eine Erzieherin im Keller des eingeschossigen Gemeindehauses, in dem neben einem Kindergarten auch ein Jugendheim untergebracht ist, eine große Schlangenhaut entdeckt.

Nach einer ersten Begutachtung durch die Reptilienexperten besteht der Verdacht, dass sich immer noch eine Schlange in dem Gebäude befindet. Ob es sich dabei um eine ungiftige oder gar eine giftige Schlange handeln könnte, lässt sich nicht eindeutig feststellen. Vorsichtshalber mussten die sechs Kinder sowie die fünf Erzieher das Gebäude verlassen.

Auf der Suche nach der Schlange haben die Einsatzkräfte und die Schlangenexperten mittlerweile damit begonnen den Keller auszuräumen. Zusätzlich sind 25 Kilogramm Mehl sowie 10 Rollen doppelseitiges Klebeband auf dem Weg zur Einsatzstelle, um im Keller und Erdgeschoss des Gebäudes "Schlangenfallen" zu errichten. Solange man das Gebäude noch nicht abschließend durchsucht habe oder die Schlange gefunden wurde, können die Kinder dort auch am Dienstag voraussichtlich nicht betreut werden, sagte der Feuerwehrsprecher.

Die Feuerwehr Bochum ist aktuell mit acht Einsatzkräften vor Ort.

Pressestelle : Feuerwehr Bochum

Autor:

Karl - Heinz Lehnertz aus Wattenscheid

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen