Vollsperrung! Schwerer Unfall auf der A43

Am Freitag ereignete sich gegen 15 Uhr auf der A43 in Höhe des Kemnader Sees ein schwerer Unfall. Die Polizei berichtet von vier verletzten Personen, davon einer Schwerverletzten. Die Autobahn wurde in Fahrtrichtung Wuppertal an der Anschlussstelle Witten-Heven vollgesperrt.

Zum Unfall war es gekommen, als ein LKW ungebremst auf ein Stauende aufgefahren war. Der Stau hatte sich gebildet, weil der Verkehr ab Herbede von der Autobahn abgeleitet wird. Am Donnerstag war in Höhe Witten-Buchholz ein Bergbauschaden entdeckt worden und die Fahrtrichtung Wuppertal gesperrt worden.
Bei dem Unfall war eine Person eingeklemmt worden. Wegen der komplizierten Bergung musste auch die Gegenfahrbahn in Richtung Recklinghausen vollgesperrt werden. Die Polizei bittet alle Verkehrsteilnehmer diesen Bereich weiträumig zu umfahren.

Autor:

Peter Mohr aus Wattenscheid

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen