Landesliga: Nach weiter Reise Punkte mitnehmen

Jan Tegtmeier (rechts) zog sich nach abgelaufener Rotsperre eine Bänderverletzung zu und fällt aus.	Foto: Peter Mohr
  • Jan Tegtmeier (rechts) zog sich nach abgelaufener Rotsperre eine Bänderverletzung zu und fällt aus. Foto: Peter Mohr
  • hochgeladen von Peter Mohr

Landesligist SW Wattenscheid 08 steht am Sonntag eine weite Anreise zum Auswärtsspiel in Hilbeck bevor. Nachbar VfB Günnigfeld empfängt den Hombrucher SV.

Günnigfelds Coach Sascha Wolf will „eine andere Mannschaft sehen als in Frohlinde“. Am Vorsonntag kam der VfB nicht über ein 1:1 hinaus, und der Coach hat angesprochen, was ihm missfiel: „Wir sind nicht aggressiv genug gewesen. Wenn man versucht mit halber Kraft zu spielen, kann man in der Landesliga kein Spiel gewinnen.“
Verzichten muss Wolf weiterhin auf Julian Kaczmarek und Nick Herberholz. Fraglich ist außerdem der Einsatz des angeschlagenen Abwehrchefs Fredi Raymond. „Ich hoffe, dass es bei ihm irgendwie geht“, so Wolf.
Alex Schreier (Beruf) und Vasileios Galanis (2 Zähne gezogen) kehren gegenüber dem Vorsonntag wieder in den Kader zurück. Auch Kevin Wrede hat nach langer Pause das Training voll mitgemacht und könnte zu seinem Saisondebüt kommen.

„Wir fahren mit Respekt nach Hilbeck“, so 08-Coach Jürgen Meier, der darauf hinweist, dass der Gastgeber seine beiden letzten Partien gewonnen hat.
Trotzdem will Meier nach der langen Anreise (Hilbeck liegt zwischen Werl und Hamm) auf keinen Fall mit leeren Händen auf die Heimreise gehen. Fraglich ist der Einsatz von Innenverteidiger Ugur Al (Mandelentzündung). Ganz sicher nicht dabei im Landkreis Soest ist Jan Tegtmeier. Der offensive Linksfuß hat sich nach abgelaufener Rotsperre am letzten Sonntag gegen Arminia Marten eine Bänderverletzung zugezogen und ist damit erst einmal zum Zuschauern verurteilt.

Autor:

Peter Mohr aus Wattenscheid

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen