Tumult am Autoskooter - drei Polizeiwagen vor Ort

Wattenscheid - Gleich drei Streifenwagen der Polizeiinspektion West eilten am Sonntag (4.) gegen 20.30 Uhr zur Kirmes am alten Markt.

Rund 20 Personen beteiligt

An einem Autoscooter kam es zu einem Tumult unter rund 20 Personen. Aus einer Gruppe heraus wurde ein 18-jähriger Wattenscheider zunächst zu Boden
gebracht und dann mit Tritten traktiert. Als eine couragierte Zeugin
laut rief, dass sie die Polizei verständigen würde, entfernte sich
die Gruppe in unterschiedliche Richtungen.

Fünf Schläger ermittelt

Den Polizisten gelang es, die Namen von fünf Beteiligten zu ermitteln. Die Schläger müssen sich nun dem Vorwurf der gefährlichen Körperverletzung stellen. Das
Wattenscheider Regionalkommissariat (KK 34) hat die Ermittlungen
aufgenommen.

Autor:

Holger Crell aus Wattenscheid

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.