Freiwillige Feuerwehr Höntrop
Unerwartete Übung überrascht uns bei unserem Übungsabend

Text: Freiwillige Feuerwehr Höntrop
7Bilder
  • Text: Freiwillige Feuerwehr Höntrop
  • Foto: Freiwillige Feuerwehr Höntrop / Bilder von Susann Waydhas und Thorsten Holderberg
  • hochgeladen von Karl - Heinz Lehnertz

Es ist Freitag, der 14.06.2019, 18:35 Uhr, in Wattenscheid - Höntrop

Der Melder schrillt, die Mannschaft begibt sich zu den Fahrzeugen. Unter dem Stichwort „Brand – Nachschau halten“ fahren wir in Richtung Wattenscheider Innenstadt zu einem stillgelegten Bunkergebäude Ecke Marienstraße und Pohlbörgerstraße. An der Einsatzstelle angekommen, werden wir schon von den Kameradinnen und Kameraden der Rettungshundestaffel für Feuerwehren NRW e.V. und einigen unser Kollegen, die eine beobachtende Rolle einnehmen, erwartet. Der Einsatzleiter geht mit seinen Gruppenführern vor und erkundete die Lage, währenddessen rüsten sich die Trupps im Fahrzeug mit Atemschutzgeräten aus, um sofort zur Menschenrettung vorzugehen.

Im Verlauf dieser realen Übung werden Rettungshunde mit ihren Hundeführern eingesetzt, die die Feuerwehrleute bei der Menschenrettung im mehrstöckigen Bunker unterstützen. Nachdem alle vermissten Personen gefunden/erschnüffelt und das „Feuer“ gelöscht wurde, ging es an den gemeinsamen Rückbau der Einsatzstelle.

Die Rettungshundestaffel für Feuerwehren NRW e.V. hat in dieser Übung gezielt die noch nicht einsatzgeprüften Teams eingesetzt. Es wurde die Kommunukation an der Einsatzstelle geübt und die Suchtaktiken der Teams genau beobachtet. Die Leiterin der Rettungshundestaffel Susann Waydhas war mit den Ergebnissen der Teams und Einsatzleitung sehr zufrieden: das Übungsziel ist erreicht.

Im Anschluss fuhren alle Kameraden in Richtung Feuerwehrhaus an der Höntroper Straße, wo ein gemeinsamer Ausklang stattfand.

Wir bedanken uns bei den Kameraden der RETTUNGSHUNDESTAFFEL für Feuerwehren NRW e.V. und bei unserem Thorsten, die uns vor interessante Herausforderungen gestellt haben.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen