NAJU kann zaubern...
...junge Naturschützer verwandeln Weide im Handumdrehen in eine Obstwiese

Johannes Kleinherbers erklärt wie´s geht...
4Bilder
  • Johannes Kleinherbers erklärt wie´s geht...
  • hochgeladen von Uwe Heinrich

Im Grenzbereich zwischen Hamminkeln und Bocholt am Wasserwerk haben die NAJU Bocholt und die NAJU Kreis Wesel am Samstag 25 Obstbäume gepflanzt.
In gehörigem Abstand von zehn Metern unter Berücksichtigung unterirdischer Stromkabel und Wasserleitungen wurden Löcher ausgehoben und Bäume von insgesamt fünf Obstsorten eingepflanzt. Das ganze nach fachmännischer Anleitung durch Johannes Keinherbers, dem Kreis Weseler Jugendsprecher.
Nach dreieinhalb Stunden waren alle Birn- und Apfelbäume sachgerecht eingepflanzt. Bei vielen stehen auch bereits die je drei Haltepfosten, die für geraden Wuchs sorgen und Sturmschäden vorbeugen sollen.
Ein Verbissschutz zur Abwehr von Rehen und Weidevieh wird in Kürze ergänzt.

Autor:

Uwe Heinrich aus Wesel

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen