Wie sich Der Weseler online als regionale Festgröße etablierte: acht Jahre Lokalkompass

54Bilder

Totgesagte leben länger. Die Letzten werden die Ersten sein. Fallen Ihnen noch andere Zitate ein, die mit dem Unterschätztwerden zu tun haben? Keines davon ficht uns an, denn wir blicken auf acht Jahre Lokalkompass zurück, in denen auch manchmal vom baldigen Ende des Portals die Rede war.

Und, was ist passiert? Nix ist passiert! Außer, dass Lokalkompass sich über die Jahre hinweg immer mal wieder leicht verändert hat - optisch und inhaltlich. Aus dem kleinen Regionalportal, das am 24. März 2010 seine ersten vorsichtigen Schritte in Wesel wagte, ist eine feste Größe geworden. Am Niederrhein, im Ruhrgebiet, im Sauerland.

In Wesel, Hamminkeln und Umgebung gehört der tägliche Blick ins Portal für die meisten Menschen zum Pflichtprogramm. Kein Wunder, denn Lokalkompass Wesel, die Facebook-Fanpage des Weselers oder die Facebookgruppe "Lokalkompass Wesel und Umgebung" eignen sich bestens als verlässliche Online-Nachrichtenquellen. 

Und wem haben wir das zu verdanken? Natürlich auch den Bürgerreporter(inne)n, die unsere Seiten mit zum Teil erstaunlicher Kreativität und Beharrlichkeit mit Leben füllen. Dafür an alle ein dickes DANKE!

Der Lohn für die fleißigen Schreiber/innen ist regelmäßig in gedruckter Form zu bewundern: Alle genannten Bürgerreporter erscheinen mit ihren Online-Beiträgen auch regelmäßig im Weseler. Diese Verwertung der Netzaktivitäten unserer aktiven Nutzer ist - neben dem teils hohen Nachrichtenwert - unsere Art, den Betreffenden unsere Anerkennung zu zollen.

Doch was wäre dieses Portal ohne fachkundie Aufpasser?! Seit SocialMedia-Leiterin Miriam Dabitsch und Community-Manager Jens Steinmann im Hintergrund wirken, läuft der Laden richtig gut. Deshalb geht an dieser Stelle auch mal ein aufrichtiges Dankeschön an diese beiden Experten der Abteilung Digital Content.

Sehr interessant finde ich es persönlich zu sehen, wie sich der Block der aktivsten 50 Bürgerreporter (siehe Fotos zu diesem Beitrag!) im Laufe der Jahre verschiebt. Manche sind tatsächlich von Beginn an dabei, andere machen erst seit einigen Monaten mit. Über beides freuen wir uns als Moderatoren sehr!

Was bleibt noch zu sagen? Bleiben Sie uns gewogen - auch im neunten Jahr und weit darüber hinaus! Die Leserwelt zwischen Holland und Ostwestfalen wird's Ihnen danken.

Autor:

Dirk Bohlen aus Wesel

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

25 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.