Biologische Station im Kreis Wesel sucht Bundesfreiwillige
Ein Jahr Orientierung im Naturschutz

Abschluss geschafft (oder versucht), aber noch kein Plan, wie es weitergeht? Früher hatten zumindest die Herren der Schöpfung dieses Problem erst einmal nicht. Der Wehr- oder Zivildienst gab ihnen ein weiteres Jahr Bedenkzeit. Heute ist aus dem Pflichtjahr eine Option geworden. Der Bundesfreiwilligendienst (BFD) ist an die Stelle des Zivildienstes getreten, zumindest für all jene, die noch Orientierung brauchen. Und nach solchen Bundesfreiwilligen (BuFDis), möglichst für die Dauer eines Jahres, sucht auch die Biologische Station im Kreis Wesel (BSKW).

Ab dem Spätsommer (vorzugsweise beginnend am 1.8. oder 1.9.) werden voraussichtlich insgesamt drei BFD-Stellen zu besetzen sein. Die BuFDis erwartet in erster Linie der Einsatz unter freiem Himmel. Dabei ist Anpacken angesagt. In geringem Umfang werden die Freiwilligen auch in die wissenschaftliche Arbeit der BSKW eingebunden. Arbeitskleidung wird gestellt. Der Dienst ist mit einem monatlichen Taschengeld von 300 Euro vergütet. Wer Handarbeit nicht scheut und einen Einblick in den praktischen Naturschutz gewinnen möchte, ist herzlich eingeladen, Kontakt mit der BSKW aufzunehmen. Kontaktperson ist Thomas Traill (Email: traill@bskw.de, Tel.: 0281-96252-14 oder 0281-96252-0).

Weitere Informationen zum Arbeitgeber gibt es auf der Homepage http://bskw.de/. Dort findet sich auch ein BFD-Bericht. Bitte beachten Sie, dass (anders als dort angegeben) keine Dienstunterkunft angeboten wird.

Autor:

Thomas Traill aus Wesel

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen