Zeltfestival Ruhr
140.000 Gäste beim Zeltfestival

Schön war´s wieder, das Zeltfestival Ruhr. Auch im kommenden Jahr wird die Zeltstadt wieder aufgebaut.
  • Schön war´s wieder, das Zeltfestival Ruhr. Auch im kommenden Jahr wird die Zeltstadt wieder aufgebaut.
  • Foto: Ingo Otto
  • hochgeladen von Nicole Martin

24 ausverkaufte Shows und Konzerte, 140.000 Besucher und 17 Tage volles Programm - das ist die Bilanz des Zeltfestivals Ruhr 2019. Die rund 22.000 Quadratmeter große Zeltstadt in den Ruhrauen am Kemnader See lockte wieder mit einem intenationalen Line-up, Kunsthandwerkermarkt und einer kulinarischen Meile.
"Ausverkauft" meldeten die Veranstalter zum Beispiel für die Konzerte von Samy Deluxe, Sunrise Avenue, Rea Garvey, Max Giesinger und Mando Diao. Auch für die Auftritte von Kai Magnus Sting, Frank Goosen, Felix Lobrecht, die Feisten, Kuult, Atze Schröder und Till Hoheneder gab es keine Tickets mehr. Zwei Konzerte mussten kurzfristig abgesagt werden: Namika und Reinhold Beckmann und Band traten nicht auf.
Die 13. Ausgabe des Zeltfestivals Ruhr findet im kommenden Jahr vom 21. August bis zum 6. September statt. Für den Abschluss-Sonntag am 6. September wurden bereits The Boss Hoss bestätigt. Die Tickets sind schon zu haben. Infos unter www.zeltfestivalruhr.de.

Autor:

Nicole Martin aus Witten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.