BMW prallt gegen Straßenbaum - Fahrer wird verletzt

Anzeige
Bedburg-Hau: Freiwillige Feuerwehr Bedburg-Hau | Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es heute gegen 16:30 Uhr auf der Kalkarer Straße (B57) zwischen Kreisverkehr Moyländer Allee und Kreuzung Berk'sche Straße. Dabei wurde der Fahrer eines BMW Kombi verletzt. Er wurde von Ersthelfern versorgt. Bei dem Aufprall gegen einen Baum wurde ein Vorderrad abgerissen und das Fahrzeug erheblich beschädigt.

Zur Rettung wurde um 16:30 Uhr die Freiwillige Feuerwehr Bedburg-Hau und der Rettungsdienst als Kleve alarmiert. Zunächst ging man von einer im Fahrzeug eingeklemmten Person aus. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte hatten Ersthelfer den Fahrer aus dem Fahrzeug befreit und erstverorgt.

Zu dem Unfall kam es, nachdem der Fahrer aus Fahrtrichtung Kalkar kommend, auf die Gegenfahr kam und gegen einen Straßenbaum prallte. Das Fahrzeug kippte dann in ein angrenzendes Feld und wurde in das Feld geschleudert.

Im Einsatz waren etwa 20 Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Bedburg-Hau sowie des Rettungsdienstes. Die Einsatzleitung hatten die Gemeindebrandinspektoren Stefan Veldmeijer und Klaus Elsmann.

Durch die Feuerwehr wurde die Einsatzstelle und das Fahrzeug gesichert.
0
2 Kommentare
6.561
Jan Kellendonk aus Bedburg-Hau | 14.02.2017 | 19:10  
18.445
Willi Heuvens aus Kalkar | 14.02.2017 | 21:57  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.