Wing-Tsun-Kurs für Frauen in Bergkamen

Das Kommissariat Kriminalprävention/Opferschutz führt ab 22. Oktober bis 17. Dezember immer montags von 20 bis 21.30 Uhr einen Frauenselbstbehauptungskurs durch. Leiten werden den Kurs im Familientreff des Bodelschwinghhauses an der Ebertstraße 20 in Bergkamen Kriminalhauptkommissarin Heike Redlin und Kriminaloberkommissarin Petra Landwehr. Teilnehmen können alle Frauen des Kreises ab 18 Jahren.

In Ralf Konkel konnte ein erfahrener Wing-Tsun-Trainer für realistische Selbstverteidigung gefunden werden, der selber in Gevelsberg eine Wing-Tsun-Kampfkunstschule leitet. Wing Tsun ist ein realistisches und effektives Selbstverteidigungssystem, das angeblich vor mehr als 250 Jahren in China von zwei Frauen entwickelt wurde, um sich gegen stärkere Angreifer erfolgreich zu wehren. Laut anderen Quellen ist es Anfang des 19. Jahrhunderts entstanden. Die Grundidee des Wing Tsun kommt auch den Trainerinnen der Kriminalprävention/Opferschutz entgegen: Intelligente Technik besiegt die rohe Kraft.
Ziele des Kurses sind neben dem Erkennen von Gefahren das Erlangen von Handlungssicherheit bezüglich der Abwehrmaßnahmen und auch Mut zu machen zu aktiver Gegenwehr.
Aufgrund der begrenzten Teilnehmerinnenzahl ist eine schnelle Anmeldung von Vorteil. Nur schriftliche Anmeldungen sind bis zum 28. September zu richten an die Kriminalkommissariat Kriminalprävention Petra Landwehr (Tel. 02307/9214414 oder petra.landwehr@polizei.nrw.de). Die Teilnehmerinnen sind für die Dauer des Kurses versichert.

Autor:

Tobias Weskamp aus Kamen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.