Tana Schanzara. ...unvergessen.
Lokales aus Bochum / neues aus meiner Stadt: Bochum deine Promis - heute Tana Schanzara

Eine unglaublich wandelbare Frau
2Bilder

Tana Schanzara  ...

Konstanze Schwanzara

Geboren: 19 Dezember 1925, Kiel

Gestorben: 19 Dezember 2008, Bochum

Tochter der Opernsänger Gertrud und Hans Schwanzara 

Aufgewachsen in Dortmund

Abitur

Schauspielunterricht 

Ihre Bühnen:

Kammerspiele Bonn/ Theater Köln/ Mannheim/ Oldenburg /Gelsenkirchen / Bochum

Seit 1956 gehörte die ,,Ruhrpott-Duse" zum Ensemble des Schauspielhaus Bochum.

Unsere dienstälteste Schauspielerin arbeitete beinahe mit jedem Intendanten mit Ausnahme von Saladin Schmitt.

Das sie auch immer wieder weltweit auch im US-amerikanischen Filmen mitwirkte wissen eher wenige.

In den Siebzigern gelang ihr der Hit Vatter,aufsteeh`n und machte sie noch bekannter.

In Bochum war Tana Schanzara nicht nur eine populäre Persönlichkeit - sondern jedermanns Liebling.

Ihr Buch ... jeden Morgen dasselbe Theater - erzählte uns ihr Leben in einer Art wie es nur ein Mensch schreiben kann - der den Pott so liebt wie du und ich.

Privat war sie eine überzeugte Tierschützerin und hatte oft über 40 Tiere in ihrem Zuhause - die sie nur in liebevolle Hände gab - sich stets weiterhin versicherte wie ihre Zöglinge gehalten wurden.

Ihre Schlafgewohnheiten auf einen Esszimmertisch zu nächtigen - behoben stets ihr Rückenleiden und so sei sie ihren Tieren auch nicht im Weg - ließen nicht nur mich stets schmunzeln.

Nach einem schweren Sturz verließ sie die Bühne nicht wie erwartet sondern kehrte mit Rollator und Gehhilfen zurück .Sogar mit einer Schubkarre ließ sie sich auf ihre geliebte Bühne fahren .

An ihren 83.Geburtstag verstarb Tana Schanzara, eine unverwechselbare Stimme des Ruhrgebiets in einer Bochumer Klinik. 

Sie der Publikumsliebling, Schauspielerin eines halben Jahrhunderts hinterließ eine große Lücke bei uns Bochumern. 

Unverwüstlich unendlich professionell,unbändig in ihrer Art zu spielen - nun gab es sie nicht mehr-wir Bochumer trauerten wirklich.

50 Jahre Bühnenpräsents in Bochum brachten nicht nur verdiente Anerkennung sondern ein Denkmal ein - der ehemalige Westfalen-Platz wurde umbenannt.

Tana - Schanzara - Platz heißt er nun und ist für uns Fans ganz besonders.

Das in Bochum-Ehrenfeld der Tana-Schanzara - Platz ihre Skulptur zeigt - mit der sie ihr Bochumer Schauspielhaus weiterhin im Auge hat - ist ganz wunderbar.

Das ich diese Frau persönlich kennenlernen durfte und ihr immer wieder begegnete war etwas ganz besonderes für mich. 

Unvergessen ...

Dieses Zitat finde ich besonders treffend ...

Du kannst weinen, weil sie gegangen sind
lächeln weil sie gelebt ...

(Autor mir unbekannt)

Eine unglaublich wandelbare Frau
Ganz in der nähe auf einer Bank plauderten wir gern einmal.
Autor:

Gudrun Wirbitzky aus Bochum

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

71 folgen diesem Profil

32 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen