BürgerReporterin gratuliert live im Fernsehen zum zehnjährigen Jubiläum👍
Gratulation zum 10ten : BürgerReporter gratulieren Lokalkompass ❤

Herzlichen Glückwunsch. 
10 Jahre Lokalkompass.
❤🥂🍾
Danke Dirk,für deine tollen Aktionen.
  • Herzlichen Glückwunsch.
    10 Jahre Lokalkompass.
    ❤🥂🍾
    Danke Dirk,für deine tollen Aktionen.
  • hochgeladen von Gudrun Wirbitzky

Wie gratuliert man jemanden den man ganz doll mag ?❤
Vieleicht indem man einfach eine Geschichte umstrickt - eine die einem ganz besonders am Herzen liegt?❤
Eine der ersten die von mir im Lokalkompass erschien?👀
Ich mach das dann einfach mal.👍

Los geht's:🎈

Hin und wieder lasse ich Geschichten auf die Menschheit los.
Sie müssen ganz gut sein, denn das Fernsehen wurde auf mich aufmerksam.
Man bat mich, eine Geschichte über 10 Jahre Lokalkompass zu schreiben
und diese selbst vorzutragen.
Ich habe viel nachgedacht und Zeile für Zeile wurde mir immer mehr klar,
wieviel mir der Lokalkompass bedeutet.

Die Familie:

Ganz klar, dass dieses Ereignis meine Familie in Aufregung versetzte.
Meine Eltern waren glücklich.
Mama sagte: ,,Gudrun, wenn du morgen vor die Kamera trittst, zwinkere mit
dem rechten Auge, dann weiß ich, dass Du an mich denkst."
,, Gut, sagte ich, ,,ich werde mit dem rechten Auge für Dich zwinkern und für
Papa mit dem linken."
,,Aber zweimal ,wenn ich bitten darf," forderte Papa.
Danach rief mich Großmutter in ihr Zimmer.
,,Meine liebe Enkelin im Fernsehen, dass ich das noch erleben darf!
Winkst Du mir auch einmal zu?"
Ich bejahte.
Mit der rechten Hand , versprach ich ihr.
,,Und mit der linken Hand,, " sagte sie noch, ,,fasst du dich an die Nase, für
Großvater, damit er weiß, dass Du an ihn denkst.

Im Betrieb:

Am nächsten Morgen ging ich, wie immer, zum Dienst.
Dort vergab ich meine restlichen Körperteile.
Für die Kolleginnen würde ich mit der Schulter zucken, am Hinterkopf kratzen und meine Arme heben und senken.
Den übrigen Nachbarn, Freunden und Verwandten würde ich etwas husten.
Kurz vor Dienstschluss rief mich mein Chef ins Büro.
,,Sie treten im Fernsehen auf ?" ,,Das stimmt," antwortete  ich.
,, Sie werden über den Betrieb berichten?"
,,Nein, ich werde über 10 Jahre Lokalkompass berichten,und wie gerne ich 
Bürgerreporterin bin."
Ich habe soviel schönes erlebt seit  ich mich beim Lokalkompass angemeldet habe.
Deshalb dachte ich mir so...
Ich gratuliere einfach einmal anders.

Warum?

Ich liebe es - andere Bürgerreporter zu lesen - oder ihre tollen Fotos
anzusehen - und das muss ich endlich einmal loswerden.
Ich schreibe gerne und fast 520.000 Leser gab es schon für mich.
Dafür❤lichen Dank.

Zurück zum Chef:

Zehn Jahre das ist doch ein Grund für herzliche ❤Worte.
,,Dennoch, bedenken Sie, unser Betrieb !
Niesen Sie bitte für uns alle."
Ich gelobte, für den Betrieb zu niesen.
Abends hatte ich es natürlich eilig, ins Studio zu kommen.

Die Redaktion:

Am Eingang traf ich Miriam unsere "Head of Digital Content" und
Jens unseren Community - Manager.
Natürlich wollten sie mir Hilfestellung geben.
Darüber freute ich mich ganz besonders.
Ich bin ja kein Profi.
Aber die beiden hatten auch eine Bitte.
,,Könntest Du vieleicht …," ich konnte.
Vor 60 Millionen Zuschauern würde ich mit dem linken Fuß mein Ohr
berühren,nur für Miriam und Jens und alle die den Lokalkompass so lieben
wie ich.

Die Sendung begann: 

Ich stand vor dem Mikrophon.
Auf der Kamera leuchtete das rote Lämpchen auf.
Mit dem rechten Auge zwinkernd begann ich zu lesen.
Dann hustete, winkte, ruckte, zuckte, trampelte, wackelte und fuchtelte ich.
Vor Aufregung und Hitze nieste ich geradezu vierzigmal.
Zwischen zwei Lokalkompass-Reportagen bemerkte ich zwei sichtlich
schweißgebadete Kameramänner und einen Regisseur, mit erhobenen Stuhl
in der Hand.
Ihn hielt mit Mühe und Not ein Regie-Assistent vom Schlimmsten zurück .
Ich hatte begriffen, ich war durchgefallen.
Ich begriff überhaupt sehr schnell.

Das wars:

Zu Hause erwartete mich eine festlich gedeckte Tafel, jubelnde Verwandte
und viele Freunde ,Kolleginnen und einige von über 100.000 Bürgerreportern.
Sie brüllten durcheinander:
,,Großartig warst Du, ganz großartig !
Was für eine Kollegin!
Die kann zwinkern und Großvater hat sie auch nicht vergessen.
Ein liebes Mädchen, eine Sonderprämie müsste sie bekommen, und wie sie
geniest hat, mit ihrer Stupsnase!"
,,Und wie waren meine Lokalkompassgeschichten zum 10 jährigen ?"
Meine Gratulation ?
Die Gratulation zu der Redakteur Moderator der Community Dirk Bohlen
aufgerufen hat.
Er hat immer diese tollen Ideen .
Herrlich...
Welche Geschichten denn mein Kind," wunderte sich meine Großmutter,
,,meinst du wie werde ich BürgerReporter?
Und was bitte hat Dieter Bohlen damit zu tun?
Sucht er im Lokalkompass jetzt den Superstar?
BürgerReporter werden?
Wozu das denn,das sind wir doch schon seit ewigen Zeiten.
Genau genommen seit dem ersten Tag.
Seit 10 Jahren.
Na, und gratuliert liebes Kind haben wir schon längst.
👍
Upps,dann gratuliere ich jetzt auch und zwar von ganzen ❤en.
Mein Tipp:
Werde BürgerReporter wenn du es bisher nicht geschafft hast dich
anzumelden. ❤
Viele liebe Menschen durfte ich kennenlernen - manches Event besuchen.
Mein Leben hat dies unglaublich bereichert. 
Danke, Danke, Danke.❤

Autor:

Gudrun Wirbitzky aus Bochum

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

74 folgen diesem Profil

89 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen