Erzähl es doch deinem Friseur
Lockenwicklertag

Lockenwicklertag geht heute anders
10Bilder

Vor einigen Tagen war es wieder so weit :
 
Was ich im Spiegel sah,war ein ,,Kopfsalat mit welken Blättern"und mir war klar, das eben dieser Kopf wieder herhalten musste ,er musste dringend zum Friseur.

Gudrun beim Friseur:
Ich drücke mich gerne vor einem Friseurbesuch,eine gefühlte Ewigkeit auf Alu-Folie
blicken um zu erblonden , Brrrr.
Ich sitze nun einmal nicht gerne herum.

Guido Fronzoni:
Doch bei Guido läuft das anders.
Er wäscht dir nicht den Kopf wenn du einmal wieder überzogen hast.
Guido ist nicht nur Friseur.
Während die Farbe einwirkt,mach ich mir gerade meinen Kopf,
warum ich ausgerechnet bei Guido sitze?
Immerhin gibt es inzwischen Friseure wie Sand am Meer - und drücken sich
gegenseitig mit günstigen Preisen ins abseits.
Guido ist da anders.
Er ist so ein >Kreativer< unter den Haarstylisten.
Er leistet hervorragende Arbeit und das rechtfertigt seine Preise.
Guido ist nicht nur Friseur,er ist Modeberater, Seelsorger, Lebensberater 
und Entertainer.
Wenn er plaudert,hört alles gebannt zu.

Das Lädchen:
Die Ambiente seines kleinen aber feinen Lädchens auf der Hattingerstr.
in Bochum besticht schon beim eintreten.

Freundlich ist er der Chef und auch das Personal.

Übrigens :
Nur so unter uns ...
es wird gerade eine Teilzeitkraft gesucht.
Der Kundenstamm wächst soetwas von.
Eine kreative, teamfähige Mitarbeiterin hätte Guido noch gern.
Telefonnummer findest du auf eines der Fotos.

Wohlfühlort:
Interessierte können sich gerne melden.
Wer möchte nicht gerne in einem Friseursalon arbeiten der ein kleiner Wohlfühlort
ist.
Also ich mag diesen Wohnzimmercharme - der bei einem Tässchen Kaffee fast
vergessen lässt - das man Friseurbesuche eigentlich überhaupt nicht mag.

Wie ich Guido Fronzoni kennenlernte?
Dürfte so Mitte der 70er gewesen sein.
Es war Lockenwicklertag bei seiner Mutter. 
Wir Mädels hatten so unseren Pflegetag.

Runderneuerung:
Haare, Kosmetische Grundbehandlung , Maniküre bei einem Tässchen Kaffee.

Lockenwicklertag:
Wer hätte gedacht ...
das der kleine Steppke der uns damals über die Schulter schaute -
selbst einmal die Haare schön macht.
Natürlich erfand er auch das Schlagwort ...

"Lockenwicklertag".

Kaum zu glauben oder ?
Na,dass erzähl einmal deinen Friseur.

Jetzt guckst du Guido ...
Geheimnis gelüftet.   

Autor:

Gudrun Wirbitzky aus Bochum

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

68 folgen diesem Profil

31 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.