BürgerReporter in Zeiten von Corona
Schock in Corona-Zeiten: Die Würfel sind gefallen 🎲🎲🎲

20Bilder

Schock (Aus) in Coronazeiten:

Stoßlüften.

Die Würfel sind gefallen .
Unser wöchentlicher Knobel-Trip ist ja leider schon eine Weile auf Eis gelegt.
Drei, BürgerReporter und ein Bürgerlicher wagen "Neues".

Unser Kleeblatt hat eine Möglichkeit gefunden am Würfel zu bleiben. 


Im 4 Wochen Rhythmus heißt es nun "Schock aus" im Wohnzimmer. 
Vier Personen -  2 Haushalte versuchen Covid-19 zu trotzen.
Regeln:

Abstand halten am Tisch.

So war und ist es ...

Zur Begrüßung die geballte Faust .
Stoßlüften bis der Arzt kommt.
Stoßlüften :
Das freut Anni und Wolfgang ,denn ihr Aschenbecher steht natürlich auf der Terrasse. 

Schockgefroren kommen sie wieder in die Knobelhütte.

Anni und Wolfgang, ab zum frieren.


Wärmende Jacken sind Griffbereit. 
Die Wohnraum-Gastronomie bietet nicht nur einen Kuschelfaktor,  nein ...
am letztes Wochenende trat Trude Herr vor schmalen Publikum auf.
Trude/Bruni im vollen Körpereinsatz.

Sie tanzte mutterseelen allein.

Wenige Tage später:
Unser Terrassen- Weihnachtsmarkt zu dritt, ein voller Erfolg.
Volle Gläser Eierpunsch und die allseits besungene Bochumer Wurst.

Wurst, vom Bratwurst-Haus.

Heute:
Werden wir Knobeln bis der Arzt kommt.🎲
Vier desinfizierte Knobelbecher und Würfel folgen gleich nach einem üppigen Abendessen und Dessert.

Hmmmmm.

Fläche:
25qm pro Person biete ich uns Vieren.
Das ist mehr als die Kanzlerin fordert.
Auch wichtig:

"HYGIENMITTEL" immer am Ball..

Hygiene


Veranstaltung steht:
Angela wäre stolz auf uns.
Sie würde in Begeisterung ausbrechen. 
Vielleicht kommt sie ja mal vorbei und merk el....t das es noch brave Deutsche gibt.
Wir schaffen das , Angie.
Demnächst ist das Motto:
Nachbarschaftshilfe.
Zwei Haushalte , vier Personen löffeln die Suppe aus und helfen der Bochumer Fiege - Brauerei im Homeoffice.
Des weiteren unterstützen wir all die (Aldi) und holen eine Gans aus der Kühlung ,denn diese blieb ja dieses Jahr Corona bedingt auf der Strecke. 

Zu später Stunde helfen wir der Bogestra über die Runden.
Zwei Tickets für unsere Gäste. 
Corona treibt seltsame Blüten immer wieder ein neues Highlight. 
Vielleicht plane ich auch noch ein Dinner for One , ich weiß ja nicht wie weit die Einschränkungen noch gehen.
Gott sei Dank haben wir 2 Tische und meinen Humor habe ich auch noch nicht verloren. 
Aber so langsam bemerke ich das ich mich nach Normalität sehne.Viele unserer Freunde haben wir bereits fast ein Jahr nicht gesehen, das macht schon traurig. 

Autor:

Gudrun - Anna Wirbitzky aus Bochum

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

93 folgen diesem Profil

17 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen