Blaulicht

Beiträge zur Rubrik Blaulicht

In einem Ladenlokal in Oer-Erkenschwick wurde eingebrochen.

Einbruch in Oer-Erkenschwicker Ladenlokal
Täter klauen Computer, Drucker und Laptop

Zwischen Samstagvormittag, 23. und Sonntagvormittag, 24. Mai, öffneten unbekannte Täter gewaltsam die Tür zu einem Ladenlokal an der Stimbergstraße in Oer-Erkenschwick und stahlen einen Computer, einen Drucker und einen Laptop. Bei dem Einbruch entstand etwa 500 Euro Sachschaden. Möglicherweise wurde ein Täter durch einen Zeugen gesehen. Im fraglichen Zeitraum bemerkte er einem Mann im Bereich des Ladenlokals. Er war 30 bis 40 Jahre alt, 1,75 Meter groß, hatte mittellanges schwarzes Haar,...

  • Oer-Erkenschwick
  • 25.05.20

Mindestens drei rote Ampeln überfahren
Polizei kassiert in Recklinghausen Führerschein eines Rasers (18) aus Datteln ein

Und da war die Fleppe weg... Am frühen Sonntagmorgen, gegen 5.45 Uhr, ist nach einem Bericht der Polizei ein Autofahrer negativ aufgefallen, weil er mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit durch Recklinghausen fuhr und dabei mehrere rote Ampeln ignorierte. Nach derzeitigen Ermittlungen fuhr der junge Mann aus Datteln von der Stadtmitte aus in Richtung Süd - Zeugen sahen, wie er auf der Herner Straße offensichtlich richtig aufs Gas drückte. Im Bereich Bochumer Straße/Kölner Straße konnte der...

  • Recklinghausen
  • 25.05.20

Einbruch in Hildener Erdbeeren-Verkaufsstand
Sieben Jugendliche stehlen Weinflaschen

Am Samstag, 23. Mai, konnte die Polizei dank der Hilfe aufmerksamer Zeugen sieben Personen stellen, welche zuvor Weinflaschen aus einem Erdbeer-Verkaufsstand in Hilden entwendet hatten. Gegen 22.30 Uhr alarmierte eine Zeugin die Polizei, da sie einen lauten Knall vernahm. Daraufhin beobachtete sie, wie sich eine größere Personengruppe in der Nähe eines Verkaufsstandes an der Straße Schalbruch aufhielt. Zwei der Personen seien in den Stand geklettert und hätten einer anderen Person Flaschen...

  • Hilden
  • 25.05.20

Polizei Bochum
Kabeldiebstahl aus Gleisbett - Zeugen gesucht

Die Polizei Bochum sucht Zeugen nach einem Diebstahl. Aus einem U-Bahntunnel entwendete ein noch unbekannter Mann Kabel. In den frühen Morgenstunden, 23. Mai, gegen 5.15 Uhr, betrat der Unbekannte zunächst verbotswidrig und für ihn lebensgefährlich das Gleisbett an der Herner Straße 265 (Höhe der Haltestelle Zeche Constantin). Der Mann verschwand in einem Bahntunnel und kam wenig später mit mehreren Kabeln in der Hand zurück. Die Polizei ermittelt unter anderem wegen eines...

  • Bochum
  • 25.05.20

Update 1
Hattinger Schöffengericht ahndet Kindesmissbrauch

Am Mittwoch, 27.05.2020, wurde ein 44-jähriger aus Sprockhövel in einer öffentlichen Hauptverhandlung vor dem Hattinger Schöffengericht verurteilt. Die Staatsanwaltschaft beschuldigte ihn des schweren sexuellen Missbrauchs von Kindern. Für drei Handlungen zwischen April 2015 bis August 2018 erhielt der Sprockhöveler eine Freiheitsstrafe von 18 Monaten, die für vier Jahre zur Bewährung ausgesetzt wurde. Außerdem muss der Verurteilte seine bereits begonnene Therapie fortsetzen und vier Jahre lang...

  • Hattingen
  • 25.05.20
In Hünxe wurde die Feuerwehr sowie auch die Polizei in gleich zwei Brandfällen aktiv.

Feuerwehreinsatz
Gleich zwei Brände am Wochenende

In Hünxe ereigneten sich am vergangenen Wochenende gleich zwei Brände - zum einen in einer Lagerhalle in Bucholtwelmen, zum anderen fing eine Hecke Feuer. Genauere Informationen lieferte die Kreispolizeibehörde Wesel: Brand einer Lagerhalle: "Am Samstag, 23.05.20, gegen 01:23 Uhr, kam es in einer Recycling-Firma auf der Lise-Meitner-Straße in Hünxe-Bucholtwelmen zu einem Brand von dort abgelagertem Müll in einer Lagerhalle. Die Löscharbeiten der Feuerwehr zogen sich bis in die frühen...

  • Hünxe
  • 25.05.20

90-Jährige wurde Opfer von Trickdieben in Überruhr
Angebliche Techniker entwendeten Schmuck

Überruhr-Holthausen. Zwei angebliche Techniker erbeuteten Mittwochmittag (20. Mai) im Essener Stadtteil Überruhr-Holthausen den Schmuck einer Seniorin. Zeugen gesucht Die Polizei bittet um Zeugenhinweise. Gegen 13.50 Uhr klingelte es an der Wohnungstür einer 90 Jahre alten Dame auf dem Schaffelhofer Weg. Zwei unbekannte Männer gaben sich ihr gegenüber als Mitarbeiter einer Telefongesellschaft aus. Die Rentnerin nahm den Männern die Legende ab und ließ sie in ihre Wohnung. Hier fanden die...

  • Essen-Ruhr
  • 25.05.20
Der Tankstellenräuber in Menden trug diesen auffälligen Kapuzenpulli. Das Gesicht ist auf diesem Foto verpixelt.

Angestellter mit Schusswaffe bedroht
Erneut Tankstellenüberfall in Menden

Am Samstag, 23 Mai,  wurde erneut eine Tankstelle in Menden überfallen. Wie die Polizei mitteilt, betrat um 17.25 Uhr ein bislang unbekannter Täter die Tankstelle am Bräuckerweg und fragte nach zwei Päckchen Zigaretten. Der 27-jährige Mendener Kassierer griff hinter sich und holte das Gewünschte. Als er sich wieder umdrehte, hielt ihm der Beschuldigte eine Schusswaffe vor und zeigte zusätzlich eine Patrone. Er legte eine Plastiktüte auf den Tresen und forderte Geld. Der Angestellte legte die...

  • Menden (Sauerland)
  • 25.05.20
Am vergangenen Wochenende wurde ein Motorradfahrer durch einen Unfall schwer verletzt.

Motorradfahrer bei Unfall in Schwelm schwer verletzt
Eine kleine Unachtsamkeit reichte aus

Bei einem Motorradunfall in Schwelm wurde der Fahrer des Zweirads schwer verletzt. Am Samstag, 23. Mai, kam es, gegen 20 Uhr, auf der Winterberger Straße zu einem Verkehrsunfall am dortigen Kreisverkehr. Eine 58-jährige Nissanfahrerin wollte von der Frankfurter Straße in den Kreisverkehr zur Winterberger Straße fahren. Unaufmerksamkeit Durch eine Unaufmerksamkeit bemerkte sie zu spät, dass der vor ihr fahrende 58-jährige Motorradfahrer verkehrsbedingt bremsen musste. Sie fuhr auf das...

  • wap
  • 25.05.20
Autofahrer wollte Polizist gezielt umfahren.

Polizist in Gelsenkirchen konnte sich nur durch einen Seitensprung vor heran Rasenden Pkw Retten.
Touran-Fahrer versuchte am Sonntag einen Polizisten umzufahren

Am Sonntagabend. 24. Mai. 2020 konnte ein Gelsenkirchener Polizist durch einen Sprung zur Seite verhindern das er gezielt von einem Auto angefahren wurde. Gegen 20:10 Uhr befand der Beamte sich auf der Wilhelminenstraße im Einsatz. Auf einem Supermarktparkplatz zwischen Steinstraße und Küppersbusch Straße bemerkte er einen weißen VW Touran. Das Auto war dort offensichtlich mit überhöhter Geschwindigkeit unterwegs und hatte keine Kennzeichen. Der Polizeibeamte wollte den Autofahrer...

  • Gelsenkirchen
  • 25.05.20
  •  1
Am Kreisverkehr Kaiserstraße/Theodor-Heuss-Straße hat es am Samstagabend, gegen 20.30 Uhr, einen Verkehrsunfall gegeben, bei dem insgesamt fünf Personen leicht verletzt wurden.

Samstagabend hat es gerummst
Fünf Leichtverletzte bei Unfall

Am Kreisverkehr Kaiserstraße/Theodor-Heuss-Straße hat es am Samstagabend, gegen 20.30 Uhr, einen Verkehrsunfall gegeben, bei dem insgesamt fünf Personen leicht verletzt wurden. Ein 24-jähriger Autofahrer aus Herten musste vor der Ausfahrt in die Theodor-Heuss-Straße abbremsen, da Fußgänger über den Zebrastreifen wollten. Ein 57-jähriger Autofahrer aus Herten, der hinter dem 24-Jährigen unterwegs war, konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr auf. Der 24-jährige Fahrer sowie die vier...

  • Herten
  • 25.05.20

Polizei - Polizei - Polizei
Crepeswagen am Hohenstein in Witten beschädigt - Zeugen gesucht

Nach einer Sachbeschädigung am Hohenstein in Witten sucht diePolizei Zeugen. Bislang unbekannte Täter haben am Samstag, 23. Mai, zwischen 5 und 9.30 Uhrmorgens, einen Crêpes-Wagen am Hohenstein beschädigt. Das Wittener Kriminalkommissariat hat die Ermittlungen aufgenommen. Wer etwas gesehen hat und Hinweise geben kann, meldet sich bitte unter der Rufnummer 0234/909-4441 (Kriminalwache).

  • Witten
  • 25.05.20
Foto: © Rainer Bresslein

Polizei Bochum
Kaninchen verursacht Auffahrunfall auf der Springorum-Trasse - Radfahrer bitte melden!

Am Morgen des 19. Mai (Dienstag) ereignete sich auf der Springorum-Trasse in Bochum ein Auffahrunfall unter Radfahrern. Die Polizei sucht Zeugen sowie den zweiten beteiligten Radler. Nach bisherigem Kenntnisstand war dort ein 53-jähriger Bochumer mit seinem Fahrrad unterwegs. Gegen 7.40 Uhr sprang nach seinen Angaben in Höhe der Wasserstraße plötzlich von rechts ein Kaninchen auf den Weg. Der Mann bremste, ein zweiter Radfahrer fuhr in diesem Moment auf. Beide Männer stürzten zu Boden,...

  • Bochum
  • 25.05.20
  •  2
Um lediglich zwei Personen gestiegen ist im Kreis Recklinghausen die Zahl der Corona-Infizierten. Die beiden Fälle wurden in Gladbeck und Marl registriert.

Auch auf Kreisebene wurden nur 2 Neuerkrankungen gezählt
Nur ein neuer Corona-Fall in Gladbeck

Auch am vergangenen Wochenende gab es bei den Corona-Fallzahlen im Kreis Recklinghausen kaum Veränderungen. So meldet das Kreisgesundheitsamt gerade einmal 2 registrierte Neuerkrankungen und besonders erfreulich ist, dass es keine weiteren gemeldeten Todesfälle gibt. Demnach gibt es aktuell (Stand Montag, 25. Mai, 11.30 Uhr) im gesamten Kreis Recklinghausen (in den Klammern die Veränderungen zu Samstag, 23. Mai, 11 Uhr) nunmehr 1.245 (+ 2) bestätigte Corona-Fälle. Von diesen gelten 1.127 (+...

  • Gladbeck
  • 25.05.20
Auf dem Schulhof in Niederense wurde ein Schild umgefahren und beschädigt. Die Gemeinde bittet um Hinweise.

Gemeinde Ense bittet um Mithilfe
Schild umgefahren: Wer hat etwas gesehen?

Auf dem Schulhof in Niederense wurde - vermutlich zwischen dem 15. und 16. Mai - ein Schild umgefahren und beschädigt. Der Unfallverursacher hat sich nicht um den Schaden gekümmert. Die Gemeinde bittet darum, dass sich Personen, die Hinweise zu der Beschädigung geben können mit dem Ordnungsamt in Verbindung setzen (Herr Holin, Tel. 02938/980170). Die Hinweise werden vertraulich behandelt.

  • Arnsberg
  • 25.05.20
In einem verlassenen Sozialgebäude des ehemaligen Cuno-Kraftwerks in Herdecke kam es zu einem Brand.

Feuerwehreinsatz in Herdecke
Brand im verlassenen Kraftwerksgebäude

Es brannte am Sonntag, 24. Mai, gegen 17.28 Uhr in einem verlassenen Sozialgebäude des ehemaligen Cuno-Kraftwerks in Herdecke. Als die Freiwillige Feuerwehr Herdecke eintraf, hatte der Brand sich über die Zwischendecke bereits auf insgesamt vier Räume ausgebreitet. Mit zwei Löschschläuchen brachten die ehrenamtlichen Helfer den Brand jedoch schnell unter Kontrolle. Schwierig gestaltete sich zunächst die Anfahrt zu dem Gebäude am Fuße des alten Schornsteins. Hier wies jedoch ein...

  • Herdecke
  • 25.05.20
IM NRW / Jochen Tack
2 Bilder

Spezialeinheiten und Drogenspürhund im Einsatz

Am Sonntagabend (24. Mai) gegen 21:15 Uhr erhielt die Leitstelle einen Anruf von Bewohnern aus der Nachbarschaft der Mendener Höhe in Mühlheim  dass aus einem Haus mehrmals geschossen wurde und im Anschluss eine Frau aufschrie.Die Polizei konnte zu diesem Zeitpunkt eine Gefahr für Personen nicht ausschließen und forderte zahlreiche Polizeikräfte, darunter auch Spezialeinheiten und Diensthunde an. Zeugen beobachteten, wie ein PKW auf das Gelände des Hauses fuhr und es anschließend zu mehreren...

  • Marl
  • 25.05.20
Die schwerverletzte Frau wurde in ein Krankenhaus in Dinslaken gebracht.

PKW-Zusammenstoß
Verkehrsunfall mit zwei Verletzten

Am Sonntag ereignete sich in Voerde am Kreuzungsbereich Friedrichsfelder Staße / Bahnhofstraße ein Verkehrsunfall, bei dem zwei Personen verletzt wurden. Darüber berichtet die Kreispolizeibehörde Wesel: "Am Sonntag, 24.05.2020 gegen 10:20 Uhr kam es in Voerde zu einem Verkehrsunfall mit zwei verletzten Personen. Ein 57 - jähriger Mann aus Voerde befuhr mit seinem PKW die Friedrichfelder Straße in Fahrtrichtung Dinslaken. An der Kreuzung Friedrichsfelder Straße / Bahnhofstraße missachtete er...

  • Voerde (Niederrhein)
  • 25.05.20

Lebensmittel bei Lidl gestohlen - Drogen im Discounter versteckt

Absolut kurios und zudem überhaupt nicht durchdacht hat ein 25-jähriger Mann einen Ladendiebstahl im Essener Hauptbahnhof. In einem Discounter soll er Freitagabend (22. Mai) Lebensmittel entwendet haben. Dabei wurde er beobachtet. Bevor Bundespolizisten eintrafen, versteckt er sein mitgeführtes "Drogenarsenal" in dem Geschäft. Gegen 18 Uhr wurden Einsatzkräfte der Bundespolizei zu dem Discounter Lidl im Essener Hauptbahnhof gerufen. Nach Auskunft des Ladendetektivs soll ein 25-jähriger...

  • Marl
  • 25.05.20

Lebensgefahr! Aufenthalt in den Gleisanlagen am Wochenende im Ruhrgebiet

Mehrere Personen kürzten am Wochenende im Ruhrgebiet ihren Weg durch die Gleisanlagen ab bzw. hielten sich in diesen auf. Zudem musste eine Eule aus den Gleisanlagen gerettet werden. In diesem Zusammenhang warnt die Bundespolizei davor, sich unnötig und zudem völlig sinnlos in Lebensgefahr zu begeben. - Sonntag, 24.05.2020, 1:34 Uhr Bahnhof Bochum-Ehrenfeld Im Bereich des Bahnhofs Bochum-Ehrenfeld sollen drei Frauen (24/ Bochum, 25/ Dortmund, 26/ Iserlohn) ihren Weg durch die...

  • Marl
  • 25.05.20

Zwei Kleintransporter brennen im Motorraum

Aus noch ungeklärter Ursache geraten zwei Kleintransporter eines Handwerksbetriebes in Brand. Niemand wird verletzt. Gegen 02:30 Uhr wurde die Feuerwehr in die Provinzialstraße in Lütgendortmund alarmiert. Zwei auf der Straße abgestellte Kleintransporter brannten im Bereich des Motorraums. Sofort wurden zwei Trupps unter Atemschutz mit je einem Strahlrohr eingesetzt um die Flammen zu löschen. Nach Abschluss der Löscharbeiten wurden die Batterien der Fahrzeuge abgeklemmt. Eine auslaufende...

  • Marl
  • 25.05.20

Blaulicht
Täter entwendet eine Kiste Bier

Kleve. Ein unbekannter Täter hat in der Zeit von Mittwoch, 14., bis Freitag, 22. Mai, 8 Uhr, die Seitenscheibe an einem grünen Audi eingeschlagen und einen Kasten Bier gestohlen. Der Audi parkte an der Nassauerallee in Höhe der Kreuzung Albersallee vor dem Haus des Eigentümers. Die Polizei sucht Zeugen, die Hinweise zum Verbleib der 24 kleinen hopfenhaltigen Kaltgetränke geben können. Sie werden gebeten sich bei der Kripo Kleve unter Telefon 02821 5040 zu melden. (as)

  • Kleve
  • 25.05.20

Mehrere Autos in Buer zerkratzt

Mindestens sieben geparkte Autos beschädigten Unbekannte in der Nacht von Sonntag, 24. Mai, auf Montag, 25. Mai, in Buer. Die Pkws standen auf der Steinmetzstraße und wurden mit einem unbekannten Gegenstand zerkratzt. Die Gesamtschadenshöhe beträgt mehrere tausend Euro.

  • Marl
  • 25.05.20
ACHTUNG: FALSCHE WASSERWERKE UNTERWEGS

Polizei Gelsenkirchen
Falsche Wasserwerker in Gelsenkirchen Unterwegs – Polizei sucht Zeugen –

Am Samstagnachmittag, 23. Mai 2020 eine 88-jährige Gelsenkirchenerin ist in ihrer Wohnung an der Grillostraße im Stadtteil Schalke von Trickbetrügern bestohlen. Die Seniorin gab an, dass gegen 16:30 Uhr ein Mann bei ihr an geschellt habe, der sich als Mitarbeiter der Wasserwerke ausgab und ihr glaubhaft vermitteln konnte, er müsse dringend in die Wohnung. Während der Mann die Seniorin im Badezimmer ablenkte, durchsuchte ein unbekannter Mittäter die übrigen Wohnräume und entwendete Schmuck,...

  • Gelsenkirchen
  • 25.05.20

Beiträge zu Blaulicht aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.