Blaulicht

Beiträge zur Rubrik Blaulicht

Einsatz Polizei Bochum
Jugendliche zünden Gebüsch in Langendreer an - Zeugen gesucht!

Am gestrigen Montagabend, 27. Juni, setzten fünf Jugendliche ein Gebüsch in Brand und flüchteten. Die Polizei sucht Zeugen. Nach derzeitigem Kenntnisstand haben fünf Jungen im Alter von etwa 13 bis 14 Jahren gegen 21.20 Uhr einen Busch auf einem Schulgelände an der Hauptstraße in Bochum-Langendreer angezündet. Die Feuerwehr löschte den Brand. Glücklicherweise entstand dabei nur geringer Sachschaden. Die Jugendlichen seien mit Fahrrädern von dem Schulhof geflüchtet. Einer der Jungen habe einen...

  • Bochum
  • 28.06.22
Unbekannte Täter versuchten zwischen Samstag und Sonntag (25 auf 26. Juni) mittels Werkzeug Zugang zu einer Souterrain Wohnung im Gedulderweg zu verschaffen.

Täter flüchten ohne Beute
Versuchter Einbruch in Souterrainwohnung in Sprockhövel

Unbekannte Täter versuchten zwischen Samstag und Sonntag (25 auf 26. Juni) mittels Werkzeug Zugang zu einer Souterrain Wohnung im Gedulderweg zu verschaffen. Hierbei wurden an der Haus-und Terrassentür Kratzer in Höhe des Schließzylinders an den jeweiligen Türen und Türrahmen hinterlassen. Es gelang den Tätern nicht in die Wohnung zu gelangen, sie flüchteten ohne Beute.

  • Sprockhövel
  • 28.06.22

Blaulicht Kleve
Kleve-Materborn: Heckscheibe eingeschlagen - Werkzeugmaschinen entwendet

Unbekannte Täter schlugen in der Zeit von Freitag (24. Juni 2022) um 17:00 Uhr bis Montag (27. Juni 2022) um 07:30 Uhr die Heckscheibe eines VW Caddy, der auf einem Firmengelände an der Huissener Straße in Materborn abgestellt war, ein. Sie entwendeten mehrere Werkzeugmaschinen der Marke Makita aus dem Kastenwagen. Zeugenhinweise bitte an die Kripo Kleve unter Telefon 02821 5040.

  • Kleve
  • 28.06.22

Blaulicht Bedburg-Hau
Bedburg-Hau: Einbruch in ein Schwimmbad - Die Polizei sucht Zeugen

In der Zeit von Sonntag (26. Juni 2022) um 17:45 Uhr bis Montag (27. Juni 2022) um 05:45 Uhr drangen unbekannte Täter gewaltsam durch eine Seitentür in das Schwimmbad am Rosendaler Weg ein. Im Gebäude brachen sie mehrere Türen auf und suchten nach Beute. Sie entwendeten aus der Personalumkleide eine kleine Summe Bargeld. Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten sich bei der Kripo Kleve unter Telefon 02821 5040 zu melden.

  • Bedburg-Hau
  • 28.06.22
Nach einem Angriff auf einen 13-Jährigen sucht die Polizei nach Zeugen, die etwas beobachtet haben könnten.

Polizei sucht Zeugen
13-Jähriger auf einem Spielplatz in Neudorf geschlagen

Am Montagabend (27. Juni, 20:50 Uhr) haben fünf bis sechs Kinder auf einen 13-Jährigen an einem Spielplatz an der Koloniestraße eingeschlagen. Aus der Gruppe heraus sollen sie den Jungen unvermittelt angegriffen und auch auf ihn eingetreten haben, als er bereits am Boden lag. Ein Rettungswagen brachte den verletzten 13-Jährigen in ein Krankenhaus, in dem er für eine Nacht zur Beobachtung bleiben sollte. Das Kriminalkommissariat 36 sucht Zeugen, die sich unter Tel. 0203/2800 melden können.

  • Duisburg
  • 28.06.22
  • 1
  • 1

Einsatz der Polizei Bochum
Autofahrer und Beifahrer nach Kollision mit Straßenbahn verletzt

Bei einer Kollision mit einer Straßenbahn am Montagmorgen, 27. Juni, sind ein 40-jähriger Autofahrer und sein 26-jähriger Beifahrer (beide aus Hagen) verletzt worden. Nach bisherigem Kenntnisstand war der 40-jährige Hagener mit seinem Pkw gegen 7.20 Uhr auf der Friedrich-Ebert-Straße in Richtung Lohrheidestadion unterwegs. In Höhe der Hausnummer 14 beabsichtigte der Autofahrer, nach links in eine Baustellenzufahrt abzubiegen. Dort kam es zur Kollision mit einer Straßenbahn der Linie 302, die in...

  • Wattenscheid
  • 28.06.22
Mit insgesamt 34 Einsatzkräften war die Feuerwehr Gelsenkirchen vor Ort.

Kellerbrand in Gelsenkirchen
Drei Menschen mit Verdacht auf Rauchvergiftung

Am heutigen Dienstag erreichte gegen 1.11 Uhr ein Notruf die Leitstelle der Feuerwehr. Der Anrufer berichtete über einen Kellerbrand mit Verrauchung des Treppenraumes in der Devensstraße in Gelsenkirchen Horst. Da sich noch Personen im Gebäude befanden, wurden die Einsatzkräfte unter dem Stichwort Feuer- Menschenleben in Gefahr alarmiert. Zwei Löschzüge der Berufsfeuerwehr machten sich auf den Weg zur Einsatzstelle. Im Keller wurde der Brand von Unrat festgestellt, der von einem Atemschutztrupp...

  • Gelsenkirchen
  • 28.06.22

Feuer an der Mühlenbergstraße
Unbekannte zündeten Altpapiercontainer an

Unbekannte zündeten am frühen Dienstagmorgen, gegen 3 Uhr, den Inhalt eines Altpapiercontainers auf einem Schotterplatz an der Mühlenbergstraße an. Die Feuerwehr löschte den Brand in der Folge. Durch die Flammen wurden der Container und ein angrenzender Holzzaun beschädigt. Zeitgleich brannte auch in der Max-Eyth-Straße ein weiterer Container. Auch hier entstand am Container durch das Feuer Sachschaden. Die Polizei ermittelt nun in beiden Fällen wegen einer Sachbeschädigung durch Feuer....

  • Menden (Sauerland)
  • 28.06.22

Volltrunken
Hagener fährt stark alkoholisiert auf anderes Auto auf

Montag, 27. Juni, gegen 14 Uhr wartete ein 33-Jähriger mit seinem Mercedes an der Kreuzung Bahnhofshinterfahrung/Eckeseyer Straße vor einer roten Ampel, als ein 61-Jähriger mit seinem Fiat auf das stehende Auto auffuhr. Beide Männer blieben glücklicherweise unverletzt. Bei der Aufnahme des Verkehrsunfalls durch die Polizei stellten die Beamten jedoch fest, dass der 61-jährige Hagener stark nach Alkohol roch. Seine Aussprache war sehr undeutlich und er schwankte darüber hinaus stark. Der Hagener...

  • Hagen
  • 28.06.22
In den frühen Morgenstunden ereignete sich der Unfall, für den die Polizei jetzt Zeugen sucht.

Polizei Gelsenkirchen sucht Zeugen
Unfall in der Feldmark

Nach einem Verkehrsunfall in der Feldmark bittet die Polizei um Zeugenhinweise. In den frühen Morgenstunden des vergangenen Donnerstags, 23. Juni, war ein 58-jähriger Essener mit seinem Roller unterwegs in Richtung Gelsenkirchener Innenstadt. Gegen 4.30 Uhr fuhr er über die Kreuzung Feldmarkstraße/Am Stadtgarten, als er bemerkte, wie ein Auto von der Straße Am Stadtgarten ohne eingeschaltetes Licht auf die Kreuzung zufuhr. Rollerfahrer stürzt Um einen Zusammenprall mit dem nach rechts auf die...

  • Gelsenkirchen
  • 28.06.22

Falsche Polizeibeamte rauben 17-Jährigen aus – Wir bitten um Hinweise!

Ein 17-Jähriger wurde am Freitagnachmittag (24.06.), gegen 16:35 Uhr, in Oberhausen Altstadt-Mitte vor dem Hans-Böckler-Berufskolleg von zwei unbekannten Tätern, welche sich als Polizeibeamte ausgaben, kontrolliert und durchsucht. Im weiteren Verlauf wurde das junge Opfer von einem der Täter unvermittelt geschlagen und seiner Tasche samt Wertsachen beraubt. Der Jugendliche wurde bei der Tatausführung verletzt und nach einer ersten Behandlung vor Ort mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus...

  • Oberhausen
  • 28.06.22
Polizei verweist auf bessere Sicherung von Fenstern und Türen.

Haustür gut gesichert und beraten
Riegel vor! Sicherung verhindert Einbruch

Riegel vor! - Haustür gut gesichert und gut beraten. Einbrecher scheitert an der Sicherung der Haustür. Eine gut gesicherte Haustür eines Hauses an der Steinstraße in Gladbeck verhinderte Schlimmeres. In der Zeit von Sonntag, 26. Juni, ab 23 Uhr bis Montag, 27. Juni, gegen 11.45 Uhr versuchten unbekannte Täter die Haustür des Hauses aufzuhebeln, scheiterten jedoch an der guten Sicherung. Die Täter nahmen deswegen wohl von ihrem Vorhaben Abstand und entfernten sich unverrichteter Dinge. Die...

  • Gladbeck
  • 28.06.22

Festnahme nach Sexualdelikt an einem achtjährigen Mädchen

Am Freitag (24. Juni) kam es im Bereich der Jungferntalstraße zu einem Sexualdelikt zum Nachteil einer Achtjährigen. Die Polizei nahm den Tatverdächtigen fest. Mädchen handelte  richtig Gegen 11.10 Uhr befand sich die achtjährige Dortmunderin auf dem Heimweg von der Schule, als sie der 44-jährige Tatverdächtige ansprach und versuchte sie anzufassen. Sie handelte völlig richtig, reagierte nicht auf die Ansprache und ging zügig weiter. Bei der Mutter angekommen, verständigte diese den Notruf der...

  • Marl
  • 28.06.22

Kleingartenfeier endet mit Schlägerei

Ein Sommerfest in einer Kleingartenanlage in Ückendorf hat am frühen Sonntagmorgen, 26. Juni 2022, für einen Polizeieinsatz gesorgt. Gegen 1 Uhr hatte eine Zeugin eine Schlägerei in der Anlage an der Almastraße gemeldet. Mit mehreren Einsatzkräften gelang es den Beamten die Lage vor Ort zu beruhigen und die zum Teil stark alkoholisierten Menschen voneinander zu trennen. Eine 57 Jahre alte Gelsenkirchenerin, die die polizeilichen Maßnahmen fortwährend störte, wurde zur Gemütsberuhigung dem...

  • Marl
  • 28.06.22
Mit einer Beleidigung gegen die Polizeibeamten fing alles an. Die Polizisten bekamen zum Verhalten des 26-jährigen weitere Hinweise durch Anwohner und durchsuchten die Wohnung

"Scheiß Bullen!"
Mit einer Beleidigung von Polizisten fing in Meiderich alles an

"Scheiß Bullen!" rief ein 26-Jähriger am Montagnachmittag (27. Juni, 16:20 Uhr) aus dem Wohnungsfenster eines Mehrfamilienhauses an der Gartsträucherstraße, als gerade ein Streifenwagen vorbeifuhr. Die Beamten stiegen aus und schauten, ob sie den Rufer ausfindig machen können. Nachbarn sprachen die Einsatzkräfte an und führten sie zu einem 26-Jährigen, der die Beleidigung gerufen haben soll. Doch nicht nur das: Die Anwohner berichteten den Uniformierten auch, dass es aus der Wohnung ständig...

  • Duisburg
  • 28.06.22
  • 1

Feuerwehreinsatz: Kellerbrand

Am heutigen Dienstag erreichte gegen 01.11 Uhr ein Notruf die Leitstelle der Feuerwehr. Der Anrufer berichtete über einen Kellerbrand mit Verrauchung des Treppenraumes in der Devensstraße in Gelsenkirchen Horst. Da sich noch Personen im Gebäude befanden, wurden die Einsatzkräfte unter dem Stichwort "Feuer- Menschenleben in Gefahr" alarmiert. Zwei Löschzüge der Berufsfeuerwehr machten sich auf den Weg zur Einsatzstelle. Im Keller wurde der Brand von Unrat festgestellt, der von einem...

  • Marl
  • 28.06.22

Wieder brannte ein Container
Zeugen für Brandstiftung an Höferstraße gesucht

Am frühen Sonntagmorgen des 26. Juni, gegen 2.15 Uhr, wurden Feuerwehr und Polizei in Velbert zu einem Containerbrand auf die Höferstraße in Velbert-Mitte gerufen. In Höhe der Hausnummer 14 brannte ein abgestellter und teilbefüllter Abfallcontainer für Baustoffe in voller Ausdehnung. Zeugen hatten den Brand bemerkt und den Notruf gewählt. Bereits zwei Mal wurden in diesem Jahr Containerbrände gemeldet und gelöscht. Am 12. Mai brannte ein Altpapiercontainer an der Berliner Straße in Mitte und am...

  • Velbert
  • 28.06.22

Bienenstiche führten zu Geld und Betäubungsmittel aus Straftaten in Marl

Als ein 37jähriger Mann gestern während der Arbeit in Marl von mehreren Bienen gestochen wurde, musste er zur Behandlung einem Krankenhaus zugeführt werden. Als seine Arbeitskollegen bei der Suche nach der Krankenkassenkarte den Rucksack des Mannes öffneten, fanden sie eine große Menge Bargeld vor und benachrichtigten die Polizei. Geld aus Straftaten Die Ermittlungen ergaben, dass das Geld aus Straftaten stammt. Neben dem Geld wurden auch Betäubungsmittel aufgefunden. Geld und Betäubungsmittel...

  • Marl
  • 28.06.22
Ohne Helm, ohne Führerschein und unter Cannabis stehend war ein 15-jähriger Monheimer mit einem Roller auf einem Gehweg unterwegs. Anschließend versuchte der Jugendliche, sich der Verkehrskontrolle zu entziehen und flüchtete vor der Polizei.

Ohne Helm und Führerschein und unter Cannabis
Monheimer (15) liefert sich Verfolgung durch Polizei

Ohne Helm, ohne Führerschein und unter Cannabis stehend war ein 15-jähriger Monheimer am frühen Dienstagmorgen, 28. Juni, mit einem Roller auf einem Gehweg unterwegs. Anschließend versuchte der Jugendliche, sich der Verkehrskontrolle zu entziehen und flüchtete vor der Polizei. Im Rahmen ihrer Streifenfahrt beobachteten die eingesetzte Beamtin und ihr Kollege gegen 3.30 Uhr einen Jugendlichen, der mit einem Motorroller der Marke Keeway auf dem Gehweg der Lichtenberger Straße ohne Helm in...

  • Monheim am Rhein
  • 28.06.22

Oberhausen: 53-jährige Mutter wird Betrugsopfer

„Hallo Mama, ich habe eine neue Nummer…“ Ja, die Masche ist nicht neu und: Ja, wir haben schon oft davon berichtet und vor den Machenschaften der Kriminellen gewarnt. Trotzdem fallen immer noch ahnungslose Bürgerinnen und Bürger auf die perfiden Messenger- und Telefon-Tricks rein, wie ein aktueller Fall vom Montag (27.06.) in Oberhausen zeigt: Eine 53-jährige Frau erhielt am Nachmittag eine Nachricht ihrer vermeintlichen Tochter, dass sie jetzt unter einer neuen Nummer erreichbar wäre und - sie...

  • Oberhausen
  • 28.06.22
Zu einer eingeklemmten Person in einem Kleinbus auf der Bundesautobahn 3 zwischen Breitscheid und Kreuz Ratingen Ost (BAB 3) alarmiert wurde die Feuerwehr Ratingen am Montag, 27. Juni, 17.05 Uhr. Die zwei Unfall-Stellen lagen nur etwa 2000 Meter voneinander entfernt. Hier: Blick in den verunfallten Kleinbus.
10 Bilder

Fahrzeuge am Heck gerammt
Mysteriöse Unfall-Folge auf der BAB 3 bei Ratingen

Zu einer eingeklemmten Person in einem Kleinbus auf der Bundesautobahn 3 zwischen Breitscheid und Kreuz Ratingen Ost (BAB 3) alarmiert wurde die Feuerwehr Ratingen am Montag, 27. Juni, 17.05 Uhr. Der Kleinbus lag auf der Seite und der Fahrer gab an, kurz zuvor von einem anderen Fahrzeug am Heck angestoßen worden zu sein, worauf er dann die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren habe. Die noch im Fahrzeug eingeschlossene Person war mittelschwer verletzt. Insgesamt war der aus Slowenien stammende...

  • Ratingen
  • 28.06.22

Zeugen gesucht
Trickdiebstahl in Hagen - Mann drängte sich mit Paket in Wohnung

Nachdem sich ein bislang unbekannter Täter am Montagnachmittag, 27. Juni, unter einem Vorwand Zutritt zu der Wohnung einer 83-jährigen Frau auf Emst verschaffte, stellte die Seniorin den Diebstahl ihres Schmucks fest. Gegen 14.30 Uhr klingelte der Unbekannte an der Wohnungstür der Hagenerin in der Straße Am Großen Feld. Als sie ihm die Tür öffnete, drängte sich der Mann mit einem Paket in den Händen in die Wohnung und ging in Richtung Wohnzimmer. Die 83-Jährige forderte den Mann mehrfach dazu...

  • Hagen
  • 28.06.22
Ein Hinweisportal eingerichtet, auch für den Kreis Mettmann, hat Polizei NRW. Augenzeugen, die beispielsweise Videos oder Fotos von einer Bankautomaten-Sprengung haben, können diese ganz einfach den Ermittlern der Polizei zur Verfügung stellen.

Für Augenzeugen auch im Kreis Mettmann
Polizei hat Hinweisportal eingerichtet

Ein Hinweisportal eingerichtet, auch für den Kreis Mettmann, hat Polizei NRW. Wenn sie nachts von einem lauten Knall durch eine Geldautomatensprengung aus dem Schlaf gerissen werden, greifen Anwohner nicht selten zum Handy und filmen oder fotografieren, was sie sehen. Diese Aufnahmen von Augenzeugen sind für die Ermittlungsarbeit von großer Bedeutung, weshalb die Polizei NRW das Hinweisportal landesweit eingerichtet hat. Zeugen, die Aufnahmen von den beiden Geldautomatensprengungen aus der...

  • Velbert
  • 28.06.22

Beiträge zu Blaulicht aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.