Blaulicht

Beiträge zur Rubrik Blaulicht

In der Nacht zu Mittwoch, 29. Juni, kam es gegen 1.30 Uhr, zu einer körperlichen Auseinandersetzung auf der Rosendahler Straße, bei der zwei Personen leicht und eine schwer verletzt wurden.

3 Personen verletzt
Angriff mit Glasflasche: Mann erleidet Verletzungen bei Auseinandersetzung auf der Rosendahler Straße

In der Nacht zu Mittwoch, 29. Juni, kam es gegen 1.30 Uhr, zu einer körperlichen Auseinandersetzung auf der Rosendahler Straße, bei der zwei Personen leicht und eine schwer verletzt wurden. Nach bisherigen Erkenntnissen kam es unter mehreren Beteiligten zunächst zu einem verbalen Streit, den auch Außenstehende versuchten zu schlichten. Es entwickelte sich eine Rangelei unter den Beteiligten, bei der einem 42-jährigen Gevelsberger eine Glasflasche auf den Kopf geschlagen wurde. Der Mann erlitt...

  • Gevelsberg
  • 29.06.22

"Fasst ihr mich an, sterbt ihr"
Mann lief auf stark befahrene Straße

Ein 45-jähriger Mann griff am Dienstagmorgen, 28. Juni, in der Innenstadt Polizeibeamte an und sprach Beleidigungen sowie Bedrohungen in deren Richtung aus. Gegen 06.30 Uhr riefen Passanten den Notruf der Polizei und meldeten einen offensichtlich alkoholisierten Mann, der immer wieder auf den stark befahrenen Bergischen Ring lief. Als die Beamten an der beschriebenen Örtlichkeit eintrafen, wurden auch sie auf den Mann aufmerksam und bemerkten dessen schwankenden Gang. Er lief über die Fahrbahn...

  • Hagen
  • 29.06.22

Blaulicht
Schwerer Unfall im Kreisverkehr - Wittener Pedelec-Fahrer (73) wird verletzt

Schwer verletzt wurde ein 73-jähriger Pedelec-Fahrer aus Witten bei einem Unfall am Dienstag, 28. Juni, in Witten-Vormholz. Gegen 12.20 Uhr fuhr der Wittener aus Richtung eines Supermarkts an der Wittener Straße in den Kreisverkehr zur Vormholzer Straße ein. Zeitgleich bog eine Wittenerin (78) mit ihrem Auto aus Richtung Herbede in den Kreisverkehr. Nach aktuellem Ermittlungsstand stieß sie gegen das Heck des Pedelecs. Der 73-Jährige stürzte und zog sich schwere Verletzungen zu. Eine...

  • Witten
  • 29.06.22
Vergangenen Dienstag, 28. Juni, kam es in Herne-Baukau zu einem Fahrzeugbrand. Aus bisher unbekannten Gründen wurde ein Bus in Brand gesetzt. Nun ermittelt die Polizei. Symbolfoto: Archiv

Bus in Brand
Mögliche Brandstiftung in Herne-Baukau

In Herne, Baukauer Straße 55, kam es vergangenen Dienstag, 28. Juni zu einem Brand eines abgestellten Busses.  Herne. Auf einem Parkplatz brannte aus noch ungeklärter Ursache gegen 18.45 Uhr ein ausgemusterter Reisebus. Die Feuerwehr löschte den Brand. Das Fahrzeug wurde durch den Brand erheblich beschädigt. Zur Brandursache können bislang keine Angaben gemacht werden. Eine Brandstiftung kann derzeit nicht ausgeschlossen werden. Das Kriminalkommissariat 11 hat die weiteren Ermittlungen...

  • Herne
  • 29.06.22

Blaulicht
Tankstellenräuber droht mit Bombe - Wer kennt DIESEN Mann?

Nach einem versuchten Raub auf eine Wittener Tankstelle im April (wir berichteten) veröffentlicht die Polizei jetzt mit richterlichem Beschluss Fotos des Tatverdächtigen und fragt: Wer kennt diesen Mann? Im Fahndungsportal der Polizei finden Sie die Fotos des Tatverdächtigen. Sollten die Bilder gelöscht worden sein, ist die Fahndung geklärt. Der Vorfall hat sich am Sonntag, 24. April, im Verkaufsraum der Tankstelle an der Straße Wannen 141 in Witten-Heven abgespielt. Gegen 19 Uhr betrat der...

  • Witten
  • 29.06.22

Raub in der Hagener Innenstadt
Unbekannter Täter greift 71-jährigen Mann von hinten an

Ein bislang unbekannter Täter griff am Dienstagabend, 28. Juni, in der Innenstadt einen 71-jährigen Mann an und raubte ihm zwei Schlüsselbunde. Der Hagener war, gegen 22.40 Uhr, zu Fuß im Kreuzungsbereich der Hochstraße und der Prentzelstraße unterwegs. Er befand sich auf dem Heimweg und hatte eine Ledermappe in den Händen, in der sich Schlüsselbunde befanden. Der Unbekannte näherte sich dem 71-Jährigen von hinten und entriss ihm diese Mappe. Anschließend rannte der Täter über die...

  • Hagen
  • 29.06.22
Der Streit am Mittwochmorgen, 29. Juni, in der Kleingartenanlage in Gelsenkirchen-Bismarck eskalierte und drei Männer verletzten sich. Symbolfoto: Archiv

Streit in Bismarcker Kleingartenanlage eskaliert
Drei Verletzte nach Auseinandersetzung

Am heutige Mittwochmorgen, 29. Juni, wurden bei einer Auseinandersetzung in Gelsenkirchen-Bismarck wurden drei Menschen leicht verletzt. Gelsenkirchen. Gegen 1 Uhr hatte ein 45-jähriger Gelsenkirchener aufgrund einer Schlägerei in der Straße "Trinenkamp" die Polizei alarmiert. Dort war es bei einer Feier zunächst zu verbalen Streitigkeiten gekommen, die anschließend in eine handfeste Auseinandersetzung übergingen. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte hatte sich die Situation vor Ort bereits wieder...

  • Gelsenkirchen
  • 29.06.22
Unbekannte drangen auf das Gelände einer Saunalandschaft ein. Foto: Polizei

Emmerich: Einbruch in Sauna
Außenlautsprecher geklaut

Im Zeitraum von Sonntag, 26. Juni, 21 Uhr bis Montag, 27. Juni, 6.30 Uhr verschafften sich unbekannte Täter Zugang zum Gelände der Saunalandschaft am Nollenburger Weg in Emmerich. Was genau war geschehen? Um auf das Gelände zu gelangen, brachen die Täter Holztore auf. Nach ersten Erkenntnissen entwendeten die Täter Außenlautsprecher und flüchteten anschließend in unbekannte Richtung. Hinweise zu verdächtigen Personen oder Beobachtungen in diesem Zusammenhang nimmt die Kripo Emmerich unter Tel....

  • Emmerich am Rhein
  • 29.06.22

Telefonbetrug
Angebliche Microsoft-Mitarbeiter zocken Oberhausener ab

Die Telefonbetrügermafia lässt sich immer neue Maschen einfallen, um insbesondere unsere Seniorinnen und Senioren abzuzocken. Dazu beschäftigen sie in gut organisierten Callcentern eine ganze Armee von Kriminellen, die systematisch die Telefonbücher nach alten Vornamen durchforsten. Bei ihren perfiden Anrufen haben sie es auf die Wertsachen oder Bankdaten ihrer Opfer abgesehen. Seit einiger Zeit geben sich die Betrüger am Telefon als Microsoft-Mitarbeiter aus. Am Montagnachmittag (27.6.)...

  • Oberhausen
  • 29.06.22

Blaulicht Kleve
Kleve-Rindern: Versuchter Diebstahl - Rote Vespa beschädigt

Vermutlich bei dem Versuch, die rote Vespa zu entwenden, haben unbekannte Täter zwischen Sonntagabend und Dienstagnachmittag (28. Juni 2022) in Rindern ein Kleinkraftrad beschädigt. Die Vespa war vor einem Haus an der Serntstraße abgestellt. Als die Besitzerin zu dem Motorroller zurückkehrte, stellte sie den Schaden an der Vorderachse fest. Zeugenhinweise nimmt die Kripo Kleve unter 02821 5040 entgegen.

  • Kleve
  • 29.06.22

Blaulicht
Wittenerin begrapscht - Zeugen gesucht

Eine 34-jährige Wittenerin ist am frühen Montagmorgen, 27. Juni, von einem unbekannten Mann unsittlich berührt worden. Die Polizei sucht Zeugen. Gegen 4.30 Uhr war die Frau fußläufig im Bereich der Lutherstraße unterwegs, als sich der Unbekannte ihrer Aussage nach näherte, sie unvermittelt unsittlich berührte und festhielt. Daraufhin schrie die 34-Jährige, was den Mann zur Flucht in Richtung Johannisstraße veranlasste. Bei dem Täter soll es sich um einen 40 bis 50 Jahre alten Mann mit normaler...

  • Witten
  • 29.06.22

Einsatz Polizei Bochum
Seniorin (92) in Wattenscheid bestohlen - Polizei sucht Zeugen

Am gestrigen Nachmittag, 28. Juni, ist einer 92-jährigen Bochumerin ein Umschlag mit Geld gestohlen worden. Die Polizei fahndet nach einem noch unbekannten Tatverdächtigen. Nach derzeitigem Stand hob die Seniorin Bargeld bei einer Bankfiliale an der Voedestraße in Bochum-Wattenscheid ab und packte dieses in einen Briefumschlag. Gegen 15.30 Uhr wurde sie dann auf dem Parkplatz der Bank von einem unbekannten Mann angesprochen, der sie nach dem Weg fragte und eine Landkarte vor ihr ausbreitete....

  • Wattenscheid
  • 29.06.22
  • 1

Mann bei Unfall in Marl Polsum verletzt - Autofahrer flüchtet

Am Montagnachmittag, gegen 15:25 Uhr, touchierte ein unbekannter Autofahrer mit dem Außenspiegel seines Fahrzeugs den Arm eines 55-jährigen Herners bei der Vorbeifahrt. Der Unfall passierte auf der Kolpingstraße. Der Autofahrer fuhr unerlaubt weiter. Der Unbekannte fuhr einen blauen Kleinwagen mit amtlichen Kennzeichen aus dem Kreis Recklinghausen (RE). Der Herner wurde bei dem Unfallverletzt.

  • Marl
  • 29.06.22

Einbruch in Mehrfamilienhaus in Alt Marl

Eine Tattoomaschine entwendeten unbekannte Täter aus einer Wohnung an der Garmannstraße. Die Täter brachen die Wohnungstür einer Wohnung im dritten Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses auf und durchsuchten die Räumlichkeiten. Der Einbruch ereignete sich in einer Zeit von Mittwochmittag bis Sonntagabend.

  • Marl
  • 29.06.22

Gefährliche Körperverletzung
Mann am Hagener Hauptbahnhof mit Messer am Rücken verletzt

Bei einer Auseinandersetzung mit einem 29-jährigen Breckerfelder wurde in der Nacht von Dienstag, 28. Juni, auf Mittwoch ein 31-jähriger Mann in der Innenstadt mit einem Messer verletzt. Gegen 02.30 Uhr erhielt die Polizei Kenntnis von einer Schlägerei am Graf-von-Galen-Ring. Als die Beamten dort eintrafen, sagte ihnen der 31-Jährige, dass er mit einem Messer angegriffen wurde. Der 29-jährige Tatverdächtige flüchtete zu diesem Zeitpunkt zu Fuß über die Straße Am Hauptbahnhof. In der Werdestraße...

  • Hagen
  • 29.06.22

Rollerfahrer fährt in Marl Drewer in Auto, kein Führerschein, Einfluss von Drogen

Einen 32-jährigen Dorstener erwartet nun ein Strafverfahren wegen Fahrens ohne Führerschein sowie unter dem Einfluss von Drogen und auch wegen des Besitzes von Drogen. Aufgefallen war der Mann, als er am Dienstag in ein geparktes Auto gefahren war. gegen  geparkten Wagen geprallt Der 32-Jährige fuhr gegen 15 Uhr mit seinem Roller auf der Heyerhoffstraße in Richtung Lipper Weg. Aus bislang ungeklärter Ursache stieß er, etwa in Höhe der Kinderheimstraße, mit einen am Fahrbahnrand geparkten Wagen...

  • Marl
  • 29.06.22
Niederländische Spezialkräfte der Polizei drangen gestern in Amsterdam in eine Wohnung ein, in der ein mutmaßlicher Automaten-Sprenger festgenommen werden sollte. Quelle: Politie Amsterdam
6 Bilder

Internationaler Schlag gegen Geldautomatensprenger - Durchsuchungen und Festnahmen in mehreren Ländern

Sprengungen von Geldautomaten beschäftigen seit geraumer Zeit Justiz- und Polizeibehörden in ganz Deutschland. Jetzt gelang deutsch-niederländischen Ermittlungskräften unter Koordination der Zentralen Kriminalinspektion Osnabrück und der Staatsanwaltschaft Osnabrück ein bundesweiter Coup. Gestern (28. Juni 2022) durchsuchten in einer konzertierten internationalen Polizei- und Justiz-Aktion rund 100 Beamtinnen und Beamte aus Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen, Rheinland-Pfalz, Hessen und den...

  • Marl
  • 29.06.22
  • 1
Messstellen der Kreispolizeibehörde und des Kreises Mettmann sowie der Stadt Velbert werden gemeinsam veröffentlicht. Man findet diese Ankündigungen regelmäßig auf der Homepage der Kreispolizeibehörde Mettmann (https://mettmann.polizei.nrw/). Auf dem Symbolbild: "BoP", das semistationäre Geschwindigkeitsmessgerät des Kreises Mettmann.

Kreispolizei Mettmann beobachtet Straßenverkehr
Geschwindigkeit wird kontrolliert - "BoP" in Velbert

Messstellen der Kreispolizeibehörde und des Kreises Mettmann sowie der Stadt Velbert werden gemeinsam veröffentlicht. Man findet diese Ankündigungen regelmäßig auf der Homepage der Kreispolizeibehörde Mettmann (https://mettmann.polizei.nrw/). Hier werden die Stadt Velbert, der Kreis und die Kreispolizeibehörde Mettmann die Geschwindigkeit der Verkehrsteilnehmer kontrollieren: Montag, 4. Juli: Velbert-Langenberg: Wodanstraße, Heeger Straße Velbert-Mitte: Siemensstraße, Industriestraße...

  • Velbert
  • 29.06.22
Polizeibeamte der Polizei Gelsenkirchen überprüften die Fahrschülerin vergangenen Dienstag, 28. Juni, während ihrer Fahrschule. Auffällig wurde dabei auch, dass der Rolle den die Fahrschülerin nutzte, nicht mehr der Versicherung gemeldet war. Demnach wurde die Fahrschule angezeigt. Symbolfoto: Archiv

Fahrschülerin von Polizei aufgehalten
Gelsenkirchener Fahrschule angezeigt

Vergangenen Dienstag, 28. Juni, musste die Polizei Gelsenkirchen gegen 8 Uhr eine Fahrstunde einer Fahrschülerin vorzeitig beenden.  Gelsenkirchen. Die Beamte hatten auf der Uferstraße/Grothusstraße in Fahrtrichtung A42 eine 15-jährige Gelsenkirchenerin auf einem Roller angehalten und überprüft. Auf Nachfrage der Polizisten erklärte die Jugendliche, dass sie gerade eine Fahrstunde absolviere und der Fahrschulwagen mit dem Fahrlehrer vorausgefahren sei. Eine gültige Fahrerlaubnis der Klasse AM...

  • Gelsenkirchen
  • 29.06.22
Insgesamt drei Personen mit dem Verdacht auf eine Rauchvergiftung in di Krankenhäuser eingeliefert.
2 Bilder

Kellerbrand in Gelsenkirchen-Horst
Insgesamt drei Personen mit dem Verdacht auf eine Rauchvergiftung in di Krankenhäuser eingeliefert.

Gelsenkirchen; Am heutigen Dienstag 28. Juni, 2022 erreichte gegen 01:11 Uhr ein Notruf die Leitstelle der Feuerwehr.Der Anrufer berichtete über einen Kellerbrand mit Verrauchung des Treppenraumes in der Devensstraße in Gelsenkirchen Horst. Da sich noch Personen im Gebäude befanden, wurden die Einsatzkräfte unter dem Stichwort "Feuer- Menschenleben in Gefahr" alarmiert. Zwei Löschzüge der Berufsfeuerwehr machten sich auf den Weg zur Einsatzstelle. Im Keller wurde der Brand von Unrat...

  • Gelsenkirchen
  • 28.06.22

Blaulicht Kranenburg
Kranenburg: Alleinunfall mit Personenschaden - Pedelec Fahrerin schwer verletzt

Am Montag (27.06.2022) ereignete sich gegen 18:30 Uhr auf der Schrammstraße ein Verkehrsunfall mit Personenschaden. Nach Zeugenangaben befuhr eine 61-Jährige Frau aus Kranenburg mit Ihrem Pedelec den Postweg und bog von dort aus nach links auf die Schrammstraße ab. Im Einmündungsbereich geriet die 61-Jährige ins Rutschen und stürzte zu Boden. Zeugen, die den Unfall beobachteten, oder kurz nach dem Unfall hinzukamen, leisteten erste Hilfe, informierten den Notruf und kümmerte sich bis zum...

  • Kranenburg
  • 28.06.22
Die beiden aufmerksamen "Detektive" in Wesel beobachteten zwei Männer, die an einer Baustelle Metall und Kabel bewegten und riefen die Polizei.

Kleine Detektive in Wesel ganz groß
"Die Männer kamen ihnen komisch vor"

Der Fall von gestern klingt fast so, als stamme er aus einem bekannten Kinderroman. Zwei Freunde im Alter von elf und 12 Jahren sind mit ihren Fahrrädern am Sonntagnachmittag an der Rudolf-Diesel-Straße unterwegs, als ihnen zwei Männer komisch vorkommen. Die Unbekannten laufen zu Fuß aus Richtung Feldstraße zur Rudolf-Diesel-Straße geradewegs auf eine dortige Baustelle zu. Einer der Männer trägt eine schwarze Sporttasche. Gegen 14.50 Uhr beobachten die kleinen Detektive, wie an der Baustelle...

  • Wesel
  • 28.06.22
Ein 44-jähriger Dinslakener stieß auf dem Weg vom evangelischen Krankenhaus zu seinem Wagen mit einem Radfahrer zusammen.

Polizei Dinslaken sucht Unfallzeugen
PKW stößt mit Radfahrer zusammen

Die Polizei sucht einen Radfahrer und Zeugen, die heute Morgen, 28. Juni, einen Unfall beobachtet haben. Ein 44-jähriger Mann aus Dinslaken kam gegen 9.15 Uhr aus dem evangelischen Krankenhaus und ging zu seinem Wagen. Damit wollte er von einem Parkplatz an der Konrad-Adenauer-Straße herunter fahren. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit einem Radfahrer. Der Radfahrer hatte keine Zeit und fuhr davon Der 44-Jährige stieg aus und fragte den Radfahrer, ob alles in Ordnung sei. Er wollte zusätzlich die...

  • Dinslaken
  • 28.06.22
Schwer verletzt wurde eine 52-jähriger Gladbecker Radfahrer bei einem Verkehrsunfall am Montagabend.

52-jähriger war offenbar betrunken
Radfahrer schwer verletzt

Am Montagabend, 27. Juni, stießen Polizeibeamte gegen 22 Uhr, zufällig auf einen Verkehrsunfall auf der Konrad-Adenauer-Allee in Gladbeck-Mitte. Sie erkannten mehrere Fahrzeuge auf der Straße und auch einen am Boden liegenden Mann. Die Polizisten sicherten sofort die Unfallstelle ab, leisteten Erste Hilfe und nahmen dann den Unfall auf. Nach Angaben der Polizei war der 52-jährige Gladbecker mit seinem Fahrrad auf dem Radweg in Richtung Stadtmitte unterwegs. Gleichzeitig befuhr ein 30-jähriger...

  • Gladbeck
  • 28.06.22

Beiträge zu Blaulicht aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.