Edelfeder aus dem Ostvest
"Spreewald Rache" - rundherum gelungener Krimi von Christiane Dieckerhoff

Auch der 3. Krimialroman um die Mordermittlerin Klaudia Wagner ist im Ullstein-Verlag als Taschenbuch (304 Seiten) erschienen. ISBN-13 9783548289519.
2Bilder
  • Auch der 3. Krimialroman um die Mordermittlerin Klaudia Wagner ist im Ullstein-Verlag als Taschenbuch (304 Seiten) erschienen. ISBN-13 9783548289519.
  • Foto: Ullstein-Verlag
  • hochgeladen von Kerstin Halstenbach

Christiane Dieckerhoff hat das geschafft, von dem zahlreiche Autoren oft nur träumen können - oder wofür sie selbst in die Tasche greifen müssen, damit ihr Werk abgedruckt wird. Doch die Krimis der gebürtigen Dattelnerin werden von renommierten Verlagen veröffentlicht. So auch "Spreewald Rache", der dritte Roman rund um die Mordermittlerin Klaudia Wagner.
Ein Polizeibeamtin aus Waltrop ist (gesundheitlich und seelisch angeschlagen) vom Präsidium Dortmund in den Osten Deutschlands gewechselt. Genauer: in die hübsche Fluss-Landschaft Lübbenaus im Spreewald. Hier bekommt es Klaudia Wagner in "Spreewald Rache" mit einer schlimmen Körperverletzung an einem jungen ausländischen Erntearbeiter und dem rätselhaften Tod eines Obdachlosen zu tun.
Immer wieder gibt es Rückblenden und Erzählstränge anderer Figuren, alles kunstvoll verpflochten und hinterher logisch aufgedröselt. Christiane Dieckermann komponiert packende Geschichten und beschreibt Gefühlszustände, ohne dabei zu übertreiben. Andere Spinner von Mördergarn verheddern sich oft selbst in ihrem Geschreibsel und verzapfen auf vielen Seiten jede Menge Belangloses oder sogar unfreiwillig Komisches. Dagegen überzeugt die Spreewald-Reihe auch im dritten Teil der Serie durch Kompakt- und Schnörkellosigkeit. Christiane Dieckerhoff gehört zu den Edelfedern unter den deutschen Kriminalschriftstellern, ist ein echter Profi.
Wieder ist man gespannt, wie es weitergeht mit der so smarten wie verletzlichen Ruhrgebietspflanze zwischen Gurkenbauern, Bootsführern, nervigen Vorgesetzten und Rechtsradikalen, denen von anderen Behörden Narrenfreiheit gewährt wird.
Auch das spricht für die Erzählkunst der Christiane Dieckerhoff: Wer die beiden ersten Romane nicht kennen sollte, kann trotzdem bei "Spreewald Rache" einsteigen. "Krimiane", wie sich die Autorin selbst nennt, verdient den Respekt kritischer Leser und Kritiker.

Zur Person
Christiane Dieckerhoff, geboren in Datteln und im Ostvest lebend, leitete als Kinderkrankenschwester eine Frühgeborenenstation.
Nach über 30 Berufsjahren und ersten erfolgreichen Veröffentlichungen arbeitet sie erfolgreich als Autorin.
Als Christiane Dieckerhoff schreibt sie vorwiegend Spreewaldkrimis und als Anne Breckenridge historische Romane. Unter weiteren Pseudonymen wie Nelly Fehrenbach schreibt sie Liebesromane.
Christiane Dieckerhoff ist Mitglied der Autorengruppe Das Syndikat, die alljährlich Krimis in verschiedenen Kategorien mit dem "Glauser"-Preis auszeichnet.

Auch der 3. Krimialroman um die Mordermittlerin Klaudia Wagner ist im Ullstein-Verlag als Taschenbuch (304 Seiten) erschienen. ISBN-13 9783548289519.
Nichts Menschliches scheint Christiane Dieckerhoff fremd zu sein. Sie schreibt pointiert und unterhaltsam.
Autor:

Kerstin Halstenbach aus Herten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.