BÜCHERKOMPASS: Training für die Lachmuskeln?

Urlaub, Depression und Kleinanzeigen.
  • Urlaub, Depression und Kleinanzeigen.
  • Foto: Schwarzkopf & Schwarzkopf / rororo
  • hochgeladen von Lokalkompass .de

Bei unser Mitmach-Aktion Bücherkompass vergeben wir wöchentlich Bücher zur Rezension auf lokalkompass.de. Diese Woche wollen wir Euch zum Schmunzeln bringen. Vielleicht auch zum Nachdenken. Ob diese Bücher dazu beitragen können?

Alle Teilnehmer bitten wir unter "meine Seite" im Profil die erforderlichen Adressdaten einzutragen (für Außenstehende nicht einsehbar), damit wir Euch die Bücher ohne Wartezeite per Post schicken können!

Firat Demirhan: Firat, das Auto muss weg

Der stern nannte es "die längste und lustigste ebay-Anzeige der Welt", für Firat Demirhan aber war es nicht nur der Anfang eines rasanten Medienspektakels, denn auch nach mehr als einer Million Klicks und dem Höchstgebot von 55.750 Euro bleibt das Auto sein Eigen. Wie der versuchte Autoverkauf das Leben von Firat verändert, wie er den neuen Alltag unter Einfluss hormoneller Höchstkonzentration seiner Gattin meistert und wie er vor der Geburt schnell noch selbst aus den Kinderschuhen wächst, erzählt er in seinem Buch.

Zucker & Thamm: Fernweh ist 'ne Scheißidee

Wie hält man es am besten in einem isländischen Fischerdorf aus, wenn man den Schlafplatz über drei Wochen mit 15 anderen Menschen teilen muss? Was tun, wenn man feststellt, dass man versehentlich illegal nach Bolivien eingereist ist? Und wie erklärt man einer wütenden 80-jährigen Polin am elegantesten, dass man kein einziges Wort Polnisch versteht? Die jungen Menschen, von denen dieses Buch erzählt, haben endlose thailändische Nächte erlebt, schwedische Floßfahrten überstanden und verschollene Indio-Dörfer in Guatemala besucht. Aus ihren Geschichten lernen wir, wie schwierig es sein kann, sich den Naturverhältnissen zu stellen, das landesspezifische Essen zu vertragen - und die besten Freunde Wochen am Stück zu ertragen.

Tobi Katze: Morgen ist leider auch noch ein Tag

Die Depression überfällt Tobi Katze nicht plötzlich. Sie hat sich angeschlichen und unmerklich das Ruder in seinem Leben übernommen. Die meiste Zeit schließt er sich in seiner Wohnung ein und spricht lieber mit der schmutzigen Wäsche als mit seinen Freunden. Abends übertönt er die Stille in ihm mit Partys, füllt die Leere, wo Gefühle sein sollten, mit Bier und pflanzt sich ein Dauergrinsen ins Gesicht, um ja nicht den Anschein zu erwecken, etwas wäre nicht in Ordnung. Aber spricht man so über Depression?

So funktioniert der Bücherkompass
Wir verschenken jeden Dienstag Bücher an jene, die nach der Lektüre eine kleine Rezension auf lokalkompass.de veröffentlichen. Bereits vergeben wurden bisher diese Werke.

=> Wer eines der Bücher gratis frei Haus bekommen möchte, schreibt uns hier per Kommentar unter den Beitrag, wieso ausgerechnet er oder sie geeignet wäre, eine Rezension zu schreiben.
=> Bei mehr als einem Interessenten behalten wir uns die Auswahl vor. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
=> Nach Erhalt des Buches bleiben rund vier Wochen Zeit, um hier im Lokalkompass eine Rezension zu veröffentlichen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen