Reisen + Entdecken

Beiträge zur Rubrik Reisen + Entdecken

Sport- und Freizeitdezernentin Birgit Zoerner (2.v.re), August-Wilhelm Albert ( 1.v.re-Vorstand der PSD Bank Rhein-Ruhr), Kindern der AWO-Kita Lumiland und den Maskottchen Peter Moneta (PSD Bank) und Piet Flosse.

Täglich Ferienprogramm in Dortmund
Spaß im Westfalenpark

In den Sommerferien wird der Westfalenpark noch attraktiver: Ein abwechslungsreiches Programm erwartet Kinder und Jugendliche bzw. Familien beim PSD ParkSommer. Wie schon im Vorjahr bietender Westfalenpark und PSD Bank Rhein-Ruhr eG während der Sommerferien Spiel, Spaß, Sport und Kreativität rund um den Wiesenbereich Buschmühle und das Regenbogenhaus. Los geht es am 5. Juli, das komplette Programm findet sich unter westfalenpark.de und liegt samt Lageplan an den Kassen aus. Die Schirmherrschaft...

  • Dortmund-City
  • 02.07.21
  • 1
  • 1
5 Bilder

Das Tor zu den Maasdünen
Ruïne Bleijenbeek (Schlossruine Bleijenbeek/NL)

Etwas versteckt in der Nähe von Asperden/NL liegt diese Ruine. Sie ist schwer zu finden, ist jedoch als „Knotenpunkt“ bei Radtouren einen Abstecher wert. Asperden ist das Tor zu den Maasduinen, dem Binnendünengürtel der Niederlande. Es gibt dort viel zu entdecken, zum Beispiel Sandverwehungen, Moore und wunderschöne Heideflächen in den Gebieten. (Dazu später ein Bericht!) Zur Zeit werden Arbeiten durchgeführt, das Gelände habe ist deshalb nicht betreten. Z u r   G e s c h i c h t e : 1405 ist...

  • Emmerich am Rhein
  • 01.07.21
  • 6
  • 2
28 Bilder

Städtetripp Erfurt - Thüringens Hauptstadt blüht auf
🌹 🌻 egapark🌹 🌻 Bundesgartenschau 2021 🌹 🌻

Die Bundesgartenschau 2021 mit ihren Ausstellungsflächen Egapark und Petersberg wurde am 23. April 2021 eröffnet. Sie läuft bis zum 17. Oktober 2021. Zur Buga in Erfurt gehören außerdem 27 Außenstandorte, das heißt Parks, Gärten und Friedhöfe in anderen Städten. In einer Ausstellung auf dem Petersberg in der Erfurter Altstadt stellen sich all diese Außenstandorte vor. Da ich auch noch ein wenig von Erfurt erkunden wollte, habe ich mich bei meinem Besuch für den egapark entschieden. Er gehört ...

  • Wesel
  • 01.07.21
  • 8
  • 5

Sommerferien-Aktion im Schulmuseum Marten
Struwwelpeter kommt auf die Bühne

Junge Theaterfans aufgepasst: Gleich in der ersten Sommerferienwoche wird es im Westfälischen Schulmuseum kreativ, lebhaft und manchmal auch laut. Gemeinsam mit der Theaterpädagogin Anna Hauke werden Szenen aus dem bekannten Kinderbuch „Struwwelpeter“, dem derzeit eine Ausstellung im Schulmuseum gewidmet ist, phantasievoll und kritisch in die heutige Zeit übertragen. Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren können in allen Rollen mitwirken – sei es auf der Bühne oder dahinter, als Schauspieler,...

  • Dortmund-West
  • 01.07.21
Freitag (2.7.) öffnet der "Freizeitpark FreDOlino".

Wieder Pop-up Freizeitpark in Dortmund
Sommer-Kirmes

Die lange kirmesfreie Zeit ist am Freitag, 2. Juli, vorbei: Passend zum Ferienstart öffnet der Kirmespark FreDolino. Der Schaustellerverein Rote Erde veranstaltet den Rummel bis zum 25. Juli dort, wo er hingehört: auf dem Festplatz am Fredenbaum. Dort sind die bunten Fahrgeschäfte aufgebaut und ein coronakonformes Konzept für den Kirmesspaß ist erstellt.

  • Dortmund-City
  • 01.07.21

An den Teichen Eving
Ein Ort um zu Entspannen und dem Alltag zu entfliehen

Ob ein Familienausflug am Wochenende, eine kleine Hunderrunde oder Sporttreiben, hier im Naherholungsgebiet "An den Teichen" in Eving kann man gut Entspannen und dem Stressigen Alltag mal entfliehen. Schon in früheren Zeiten gab es im Stadtteil Obereving in unmittelbarer Nähe zum Hof "Schulte Göcking" einen Dorfteich welcher über eine Quelle gespeist wurde. Absenkungen durch den Kohleabbau Das Gelände senkte sich aufgrund des Kohleabbaus nach und nach immer weiter ab und die Wasserfläche wurde...

  • Dortmund-Nord
  • 01.07.21
  • 1
Die Feldbahn der Feldbahnfreunde Schermbeck-Gahlen fährt wieder. Aber wie bei der Feldbahn bauartbedingt üblich: ganz langsam.
5 Bilder

Schermbeck-Gahlen
Die Feldbahn rollt wieder

Die Feldbahn der Feldbahnfreunde Schermbeck-Gahlen fährt wieder. Aber wie bei der Feldbahn bauartbedingt üblich: ganz langsam. In Zusammenarbeit mit der Gemeinde Schermbeck bieten die Feldbahnfreunde als Ferienangebot wieder Fahrten an. Erstmalig am Mittwoch, 7. Juli 2021, wird an jedem Mittwoch in den Sommerferien gefahren. Die Fahrzeiten sind von 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr geplant. "Wir freuen uns jetzt schon nach solch langer Stillstandszeit endlich wieder Fahrgäste begrüßen zu dürfen", so...

  • Dorsten
  • 01.07.21
Auf 140 km in sechs abwechslungsreichen Etappen von 19 bis 27 km Länge verläuft der Hohe Mark Steig von Wesel nach Olfen und besticht mit traumhaften Aus- und Weitsichten sowie einem flachen, überwiegend naturbelassenen Wegeverlauf.
3 Bilder

Wandergenuss
Geführte Eröffnungswanderungen auf dem Hohe Mark Steig

Am 16. April 2021 wurde der Fernwanderweg hohe Mark Steig pandemiebedingt in kleiner Runde offiziell eröffnet. Großartige Natur mit schönen Aussichten, Wald im Wandel zur Wildnis, geheimnisvoll schimmernde Seen, alte Moore und offene Waldlandschaften, das ist der Naturpark Hohe Mark. Diese eindrucksvolle Vielfalt kann nur per pedes auf dem nach den Vorgaben des Deutschen Wanderverbandes erarbeiteten Fernwanderweg Hohe Mark Steig erlebt werden. Auf 140 km in sechs abwechslungsreichen Etappen von...

  • Dorsten
  • 01.07.21
Der Duisburger Innenhafen hat zu jeder Tageszeit ganz besondere Reize. Bei Einbruch der Dämmerung vermitteln die Lichter eine anheimelnde Atmosphäre.
Foto: Duisburg Kontor GmbH

Offene Führungen durch den Duisburger Innenhafen am Wochenende
Boomendes Stadtviertel mit Flair

Wo einst Getreide gelagert und gemahlen wurde, findet man heute Museen, Restaurants und Büros. Wo früher Frachter be- und entladen wurden, liegen heute Yachten und verbreiten mediterranes Flair. Gemeint ist damit der Duisburger Innenhafen. Den kann man jetzt wieder erkunden. Duisburgs boomendes Stadtviertel mit internationalem Flair bei einem Rundgang bei einem Rundgang "verinnerlichen", hat einen gewissen Reiz. Bei den derzeit stabil niedrigen Inzidenzwerten kann man zudem Platz in einem der...

  • Duisburg
  • 01.07.21
  • 1
Ziemlich entspannt, die Sanny. Sandra Maas hat die Corona-Zeit genutzt, um ihr zweites Standbein zu kräftigen: TV-Auftritte. Wie's dazu kam und in welcher Sendung sie die coole Weselerin ab nächster Woche sehen, lesen Sie in diesem Beitrag.
3 Bilder

Wie Sandra Maas zum Fernsehen kam und was die Weselerin dort ab dem 9. Juli liefert
Sanny will nicht Letzte werden - auf der Jagd nach den 99 Tausend Spielshow-Euros

Wie sie zum Fernsehen gekommen ist? Das will Sandra Maas erst gar nicht an die große Glocke hängen. Tatsache ist, dass es ganz gut läuft bei ihr. Heute spricht die 50-Jährige übers Drehen, als ob das nix wäre: "Ich bin seit einiger Zeit schon des öfteren im Fernsehen zu sehen gewesen. Zum Beispiel bei SAT1 ("Auf Streife") oder beim SWR ("Sag die Wahrheit").  "Meine Agentur (siehe "Info" weiter unten) hatte mich auf die neue Show hingewiesen, mich da mal zu bewerben!", erinnert sich Sanny, die...

  • Wesel
  • 30.06.21
17 Bilder

Sightseeing per Rad: 48 km Rundstrecke

Die Tour beginnt am Mechtenberg ( Grenze Kray Leithe, Bochum Wattenscheid, Gelsenkirchen) und geht über die Erzbahntrasse zur und auf die Halde Rheinelbe. Von dort abwärts und am Skulpturenpark vorbei. Über die Schwingbrücke am Kanal entlang, durch Wald zum Ewaldsee und zur Zeche Ewald Dies sind natürlich alles nur einzelne Schnappschüsse. Bei jedem Halt kann man auf dieser Tour diverse Fotos machen. Jede Sehenswürdigkeit würde ein eigener Beitrag wert sein.  Von der Zeche Ewald ging es hoch...

  • Essen-Süd
  • 30.06.21
  • 16
  • 6
Jede Menge Fachwerk gibt es in der Altstadt zu bewundern.
24 Bilder

Wetzlar, Städtereise, Fachwerk, Lahn
Reiseimpressionen Wetzlar

Gut zwei Stunden braucht man aus dem Ruhrgebiet bis ins hessische Wetzlar.  Die Stadt liegt sehr idyllisch an der gemächlich dahinfließenden Lahn.  Goethe hat in der Stadt verweilt, eigentlich um Jura zu studieren, schrieb aber hier sein Werk "Die Leiden des jungen Werthers". Des weiteren ist Wetzlar bekannt für die Produkte  der Firma Leitz bzw. Leica, die Kameras und Ferngläser herstellt. Man erinnere sich an die Minox-Spionagekamera. Des weiteren bietet Wetzlar eine wunderschöne Altstadt mit...

  • Bottrop
  • 30.06.21
  • 2
  • 1
Ein spontaner Besuch auf der Burg Altena ist ab 1. Juli wieder möglich. Foto: Heinz-Dieter Wurm/Märkischer Kreis

Museen Burg Altena wieder spontan besuchen
Waffengang und Pulverrauch zugänglich

Märkischer Kreis. Besucherinnen und Besucher können die Museen der Burg Altena, das Deutsche Drahtmuseum und die Luisenhütte in Balve-Wocklum wieder spontan besuchen. Die Online-Buchung eines Zeitfensters ist ab 1. Juli nicht mehr möglich. "Wir freuen uns, dass wir die Museen der Burg Altena, das Deutsche Drahtmuseum und die Luisenhütte in Balve wieder für spontane Besichtigungen öffnen können. Ab 1. Juli erwerben Besucher ihre Tickets wieder ganz normal an der Tageskasse", freut sich...

  • Iserlohn
  • 30.06.21
Auch noch Wochen nach dem Gewinn des DFB-Pokals lässt sich vortrefflich jubeln: Klar, wurde die Trophäe doch jetzt vom BVB in den Lindenhorster AWO-Werkstätten präsentiert. Das ließ sich auch Dortmunds AWO-Vorsitzende und Landtagsabgeordnete Anja Butschkau (3.v.l.) nicht entgehen.
4 Bilder

Borussia Dortmund stellte die DFB-Trophäe in den Lindenhorster AWO-Werkstätten aus
Pokalfieber im kleinen Speisesaal

Weil die BVB-Fans dieses Jahr nicht zum Pokal-Gucken an den Borsigplatz kommen konnten, kommt jetzt der DFB-Pokal zu den Menschen. Zu den Einrichtungen und Vereinen, denen die Borussia anbot, die Trophäe in ihren Räumen zu zeigen, gehörten auch die Werkstätten der Arbeiterwohlfahrt Dortmund (WAD) an der Lindenhorster Straße. Und so begann diese Woche für die dort in Lindenhorst arbeitenden Frauen und Männer mit der Nachricht: „Im kleinen Speisesaal zeigt Borussia zurzeit den Pokal. Alle dürfen...

  • Dortmund-Nord
  • 30.06.21
Das Naturschutzgebiet Nordhelle ist nicht nur im Winter schön. Foto: WAZ Foto-Pool

Naturparkführung am 3. Juli an der Nordhelle
Sommer im Ebbegebirge

Märkischer Kreis. Der Naturpark Sauerland Rothaargebirge lädt am 3. Juli zur sommerlichen Naturparkführung mit Astrid Bauriedel ein. Die Rundwanderung von der Nordhelle zum Naturschutzgebiet Piwitt und Naturschutzgebiet Wilde Wiese besticht mit seinen Naturschönheiten: Seltene, blühende Moorlilien, unter Naturschutz stehende Wacholderbestände, Feuchtheiden, und einsame Singletrails. Eines der ältesten Naturschutzgebiete "Wilde Wiese", lädt mit seinen Totholzbeständen, den zahlreichen Moorbirken...

  • Iserlohn
  • 30.06.21
Die ersten Bewohner der neuen Leguaninsel sind eingezogen. Den Anfang machte Wirtelschwanzleguan Ivan, der den karibischen Sandstrand bewohnt. Die Socorrotaube hat sich ebenfalls häuslich eingerichtet.
3 Bilder

Neue Leguaninsel im Zoo Duisburg
Erste Tiere sind eingezogen

Die Arbeiten in der neuen Leguaninsel des Zoos Duisburg neigen sich langsam dem Ende zu. Die Landschaftsgestaltung ist abgeschlossen, und auch der Besucherbereich ist nahezu fertiggestellt. Nun zogen die ersten Tiere in die Anlage ein, welche nur dank der Unterstützung des Vereins der Freunde des Duisburger Tierpark e.V. realisiert werden konnte. Den Anfang machte Ivan, ein 1,25 Meter langer kubanischer Wirtelschwanzleguan. Er reiste aus dem Zoo von Zagreb an den Kaiserberg. Dabei gehört Ivan...

  • Duisburg
  • 30.06.21
Foto:
Cherimont com
6 Bilder

Chateau Cherimont/Belgien 2000
Fred on Tour, Geländesuchend unterwegs

2000.... Chateau Clermont  Ein Geländeerlebnis der besonderen Art: einfach herrlich, ein Wunder der Natur.  Viele Waldwege führen kreuz und quer entlang der steilen Hänge und bieten viel mehr als nur eine Herausforderung. Bei Regen heißt es Vorsicht! Denn das Gelände ist wandlungsfähig .Bei entsprechender Witterung kann das Terrain zu einer wahren Schlammlawine werden, bei dem so manches Fahrzeug für länger außer Gefecht gesetzt werden kann oder keine Möglichkeit zur Bergung gegeben ist. An...

  • Bochum
  • 29.06.21
  • 7
  • 3
6 Bilder

KITZ.do: MINT-Ferienprogramm für Forscher und Entdecker
Sommerkrimi, Traumjob oder eigener Solarkatamaran

MINT-Sommerferien im KITZ.do Ob kriminalistische Spurensuche im Labor mit PCR- und Gendiagnose oder das Programmieren eigener Sensoren, das handwerkliche Arbeiten oder die Produktion eigener 3D-Modelle: KITZ.do, das Kinder- und Jugendtechnologiezentrum Dortmund, bietet ein umfangreiches Sommerferienprogramm, die Teilnahme ist bei allen Angeboten kostenlos, eine verbindliche Anmeldung ist allerdings erforderlich. Zu den Angeboten: Jugendliche und junge Erwachsene ab 14 Jahren erforschen in dem...

  • Dortmund
  • 29.06.21
  • 1
Das Familienzentrum Ende-Nord in Herdecke, hat in Kooperation mit Herrn Kolja Bruch (Laborfüchse) als Lernbegleiter, ein Vater-Kind Experimentiertag in der Kita angeboten.
8 Bilder

Große Bildergalerie
Vater -Kind Experimentiertag zum Thema Wasser: Tolle Aktion im Familienzentrum Ende-Nord

Das Familienzentrum Ende-Nord in Herdecke, hat in Kooperation mit Herrn Kolja Bruch (Laborfüchse) als Lernbegleiter, ein Vater-Kind Experimentiertag in der Kita angeboten. Dieser fand am Samstag , 26. juni von 8.30 Uhr bis 14 Uhr, in jeweils vier nacheinander folgenden Gruppen mit rund 45 Minuten statt. Unter der Anleitung von Herrn Kolja Bruch haben Väter aus der Einrichtung, gemeinsam mit Ihren Kindern zum Thema „Wasser“ experimentiert und jede Menge Spaß dabei gehabt. Da gab es z.B. ein...

  • Hagen
  • 29.06.21
Ziel der Tour ist das Dünencafé Wissel.

ADFC startet am Norbertbrunnen in Xanten
Radtour mit Frühstück

Zu einer Radtour mit Frühstück zum Dünencafé Wissel lädt der ADFC am Mittwoch, 7. Juli, ein. Die etwa 61 Kilometer lange Strecke führt über Xanten, Kalkar, Wissel, Rees, Reesermeer, Mehrhoog, Bislich und mit der Fähre nach Xanten zurück. Die Tour wird in einem gemütlichen Tempo gefahren und startet um 9 Uhr am Norbertbrunnen auf dem Xantener Markt. Nichtmitglieder zahlen frei Euro, für die Fähre sind zwei, fürs Frühstück 7,95 Euro zu zahlen. Teilnahme nur nach Anmeldung bis 6. Juli beim...

  • Xanten
  • 29.06.21
Tierische Ferien versprechen die Verantwortlichen auf dem AWO-Ingenhammshof in Meiderich.

Anmeldung für die Freizeiten auf dem Lernbauernhof ab sofort möglich
Der Sommer wird doch noch „tierisch“

Eine gute Nachricht für Duisburgs Kinder: Der Sommer wird nun doch noch „tierisch“ schön und erlebnisreich. Der AWO-Ingenhammshof öffnet sich für seine beliebten Freizeiten während der großen Ferien. Eile bei der Anmeldung ist geboten. Es sind nur noch wenige Plätze frei. Infos und Buchung unter Tel. 0203/424133. Die Sommerkinder können in kleinen Gruppen (nicht mehr als zehn Personen) entweder an den Bauernhofferien, an einem Schnupperkurs Reiten oder an den Esel- und Pferde-Ferien teilnehmen....

  • Duisburg
  • 29.06.21
Foto: Armin von Preetzmann

Tetraeder wird für einen Tag gesperrt
Am 30. Juni wird die Beleuchtung erneuert

Bottrop. Das Tetraeder auf der Halde Beckstraße in Bottrop und der Bereich darunter sind am Mittwoch, 30. Juni, gesperrt. Ab 8 Uhr wird die Beleuchtung der Landmarke erneuert. Bereits im September wurden zwei defekte Leuchtröhren entnommen, die zu der Lichtinstallation "Fraktal" des Düsseldorfer Künstlers Jürgen LIT Fischer gehören. Sie ist an der Spitze des Tetraeders angebracht. Die 6,50 Meter langen Leuchmittel wurden eigens dafür produziert und werden jetzt wieder eingebaut.

  • Bottrop
  • 28.06.21
Fiona Forde leitet jetzt die Jugendfreizeitstätte Marten.

Jugendliche sollen "Spannende Projekte entwickeln" können
Fiona Forde leitet die JFS Marten

Fiona Forde ist die neue Leiterin in der Jugendfreizeitstätte Marten. Der Bezirk Lütgendortmund ist der 43-Jährigen schon vertraut: Vor ihrem Wechsel nach Marten leitete sie den Kinder- und Jugendtreff Bövinghausen. In Marten will Forde mit ihrem Team eine verlässliche Akteurin und Kooperationspartnerin im Stadtteil-Netzwerk und in der gesamten Stadt sein. „Wichtig für mich ist der Kontakt auf Augenhöhe mit den Kindern- und Jugendlichen“, sagt Fiona Forde: „Ich will ihnen verlässliche Angebote...

  • Dortmund-West
  • 28.06.21
Gute Nachricht für Kirmes-Fans. Am ersten September-Wochenende sollen sich die Karussells in Lütgendortmund drehen.

Stadt Dortmund plant Bartholomäus-Kirmes am ersten September-Wochenende
Hoffnung auf Kirmes in Lütgendortmund

Das wäre ein Coup: Das erste große Volksfest seit der Corona-Pandemie soll in Lütgendortmund gefeiert werden. Die Stadt plant die Bartholomäus-Kirmes für das erste September-Wochenende. Entsprechende Überlegungen bestätigte Stadt-Sprecher Maximilian Löchter dem West-Anzeiger. Traditionell findet der Lütgendortmunder Rummel am letzten August-Wochenende statt. Erlaubt sind nach der Corona-Schutzverordnung Volksfeste aber erst ab September. Deshalb die Verlegung um eine Woche. Voraussetzung: "Die...

  • Dortmund-West
  • 28.06.21

Beiträge zu Reisen + Entdecken aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.