Vereine + Ehrenamt

Beiträge zur Rubrik Vereine + Ehrenamt

Machen Sie mit!
2 Bilder

Ehrenamtspreis der Stadt Wesel / Vorschläge bitte bis Mitte September einreichen
Als Anerkennung für diejenigen, die sich für das Wohl ihrer Mitmenschen engagieren

Bereits zum neunten Mal wird in diesem Jahr der Ehrenamtspreis der Stadt Wesel ausgeschrieben. "Ehrenamt ist ein unverzichtbarer Bestandteil für viele Bereiche unserer Gesellschaft und unserer Stadt, z. B. in Sport, Kultur oder im sozialen und kirchlichen Bereich.", formiliert Bürgermeisterin Ulrike Westkamp via Pressemitteilung. Wie wichtig öffentliche Anerkennung ist, zeigen die vielfältigen Vorschläge der letzten Jahre und die positive Resonanz, die auf die Auslobung des Ehrenamtspreises...

  • Wesel
  • 17.06.21
Ab dem 28. Juni bietet das DRK Dinslaken in Kooperation mit der Stadt Dinslaken ein Frauencafé für Geflüchtete an.

Angebot des DRK Dinslaken in Kooperation mit der Stadt Dinslaken
Frauencafé für Geflüchtete

Ab dem 28. Juni bietet das DRK Dinslaken in Kooperation mit der Stadt Dinslaken ein Frauencafé für Geflüchtete an. Jeden zweiten und vierten Montag im Monat gibt es von 9 bis 11.30 Uhr im Lehrsaal des DRK-Hauses in der Heinrich-Nottebaum-Straße 24 ein offenes Frauenfrühstück. Eingeladen sind hierzu alle Frauen, die gerne in geselliger Runde frühstücken und sich über wechselnde Themen austauschen und ihre deutschen Sprachkenntnisse vertiefen möchten. Das Besondere an dem Angebot ist, dass die...

  • Dinslaken
  • 17.06.21
Dr. Markus Bruckhaus-Walter impft die Mitarbeiter der Pfadfinder Theresa Andrzejewski und Julian Rengshausen. In seiner Herner Hausarztpraxis wurden rund 70 Ehrenamtliche geimpft. Mit der Zweitimpfung noch vor den Sommerferien soll die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen in den Ferien ermöglicht werden.
2 Bilder

Corona-Schutzimpfung für rund 70 Ehrenamtliche in der Kinder- und Jugendarbeit Herne
Stadtjugendring Herne dankt Arzt / Arbeit mit Kindern und Jugendlichen in Sommerferien möglich

Der Stadtjugendring Herne hatte in der Jugendhilfeausschusssitzung Ende Mai Alarm geschlagen. „In den anstehenden Ferien müssen dringend Angebote für Kinder und Jugendliche in den Offenen Jugendeinrichtungen und den Jugendverbänden stattfinden“, betonte Friedhelm Libuschewski, Vorsitzender des SJR. „Dafür müssen aber die Haupt- und ehrenamtlich Mitarbeitenden den entsprechenden Impfschutz haben, damit sie ohne Einschränkungen mit Kindern und Jugendlichen arbeiten können.“ Auf die...

  • Herne
  • 17.06.21
Die Mondritterschaft Wanne-Eickel und der ADFC Herne sammeln Spenden, um Kindern qualitativ gute Fahrradhelme zur Verfügung stellen zu können. Auf dem  Foto (v.l.): Michael Thomasen (ADFC), Radoslav Devic und Benno Janßen (Künstlergruppe Männerabend) und Horst Schröder (Mondritter)

Gemeinschafts-Projekt der Mondritterschaft Wanne-Eickel mit dem ADFC Herne / Spenden willkommen!
Fahrradhelme für Kinder in Herne

In Deutschland gibt es keine Helmpflicht auf dem Fahrrad – auch nicht für Kinder. Ein Helm ist aber trotzdem sinnvoll, um den Kopf bei einem Sturz vor Verletzungen zu schützen. Daher sammeln die Mondritterschaft Wanne-Eickel und der ADFC Herne Spenden, um Kindern qualitativ gute Fahrradhelme zur Verfügung stellen zu können. Spenden können bei Aktionen der Mondritter oder des ADFC (beispielsweise bei Radtouren) getätigt werden. Die Unterstützung des Projektes kann auch außerhalb solcher Aktionen...

  • Herne
  • 17.06.21

Seniorenvertretungen haben das Klima auf dem Schirm

"Alle reden übers Wetter - Seniorinnen und Senioren reden übers Klima". Unter diesem Motto lässt sich gut zusammenfassen, was den kommunalen Seniorenvertretungen (SV) in Nordrhein-Westfalen am Herzen liegt und wofür sich engagierte Frauen und Männer jenseits der 60 in vielerlei Projekten mit Konzepten und Kreativität vor Ort einsetzen. "Für eine lebenswerte Zukunft der nachwachsenden Generationen muss jetzt gehandelt werden", ist deshalb die Landesseniorenvertretung Nordrhein-Westfalen (LSV...

  • Bedburg-Hau
  • 16.06.21

Der 210. und vielleicht letzte „runde“ Geburtstag der Briener Schleuse soll am 22. Juni 2021 gebührend gewürdigt werden:
Der Klever „Schleusen-Förderverein“ Stadt . Land . Fluss … Schluss? regt spontan einen Gratulanten-Corso am 22. Juni 2021 an.

Die Vereinsmitglieder wünschen sich, dass am 22. Juni 2021 zum 210. Geburtstag der Briener Schleuse symbolisch mindestens 210 Autoscheinwerfer per Lichthupe aufleuchten, während die Klever*innen mit ihren Fahrzeugen die Schleusenbrücke passieren. Radfahrer*innen sollen einen Geburtstagsgruß mit ihren Fahrradklingeln von der Hubbrücke der Straße „Am Alten Deich“ aussenden. Am kommenden Dienstag soll die Aktion um 18.00 Uhr starten. Startpunkt ist der Parkplatz an der Wiesenstraße, auf dem...

  • Kleve
  • 16.06.21
Die Suppenküche am Sozialmarkt, Fröndenbergerstraße 38, öffnet ab Montag wieder für Gäste.

Suppenküche im Sozialmarkt öffnet wieder
Nahrhaftes für den kleinen Preis

MENDEN. Aufgrund der sinkenden Inzidenz-Zahlen im Märkischen Kreis kann endlich auch die Suppenküche im Sozialmarkt des SKFM Menden, Fröndenbergerstraße 38, wieder öffnen und Gäste vor Ort bewirten. Irmgard Feldmann und ihre zahlreichen Helferinnen freuen sich, ab dem 21. Juni montags und freitags von 11 bis 12 Uhr Gäste begrüßen zu können. Seit dem 2. November war die Suppenküche geschlossen und es konnte keine warme Mahlzeit ausgegeben werden. Seit einigen Wochen gab es für die Gäste ein...

  • Menden (Sauerland)
  • 16.06.21
2 Bilder

Spiel, Spaß, Ausflug, Hunde
Erlebniswoche am Rottmannshof

In der Zeit vom 9. bis zum 14. August 2021 bietet das Kinder- und Jugendhaus Rottmannshof eine sechstägige Abenteuerwoche rund um den Rottmannshof an. Neben Sport-, Spiel- und Kreativangeboten besteht die Möglichkeit mit Hunden zu arbeiten. Die TeilnehmerInnen lernen unter fachlicher Anleitung den artgerechten Umgang mit den Fellnasen. Ein eigener Hund kann nach Absprache mitgebracht werden. Außerdem wird täglich über offenem Feuer gekocht. Ergänzt wird das Programm durch eine Schatzsuche und...

  • Dorsten
  • 16.06.21
Die pädagogischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter freuten sich über den Auftakt zur Teilnahme am Aktionsprogramm „Kita – Lebensort des Glaubens“ im katholischen Ida-, Antonius- und Bonifatius-Kita-Verbund in Dorsten-Holsterhausen.

Begeisterung wecken, Glauben erfahren
Holsterhausener Kita-Verbund startet als „Kita - Lebensort des Glaubens“

Unter dem Motto „Glauben bestärken, denn Glaube verbindet und Glaube macht Mut“ startete am Montag (14. Juni) der katholische Ida-, Antonius- und Bonifatius-Kita-Verbund in Dorsten-Holsterhausen mit einer musikalischen Erzählreise und Trommelwirbeln das Projekt „Kita – Lebensort des Glaubens“ in der Bonifatiuskirche. Damit haben sich dem Glaubens-Projekt bislang 214 Kitas an 43 Projektstandorten angeschlossen. Eingeladen waren die Erzieherinnen der drei katholischen Kitas sowie die Mitglieder...

  • Dorsten
  • 16.06.21
2 Bilder

DRK - Wattenscheid
Aus Kältebus wird im Sommer der Hitzebus.

Um Obdachlose vor der Hitze im Sommer zu schützen, greift in der Stadt Bochum ein neues Konzept. Vor allem sollen Schattenräume und Sonnenschutzplätze draußen geschaffen werden. Außerdem will die Stadt mehr Wasserflaschen, Sonnenschutzmaterialien und Mützen ausgeben. Diese Maßnahmen kündigte die Stadt Bochum am Montag an. Würden noch vor dem geplanten offiziellen Start ab 1. Juli Temperaturen von 30 Grad und mehr erreicht, komme die Unterstützung früher, hieß es von der Stadt Bochum. Deshalb...

  • Wattenscheid
  • 16.06.21
Besonders auf jüngere Herren war der Zehn-Meter-Turm des Gladbecker Freibades einen großen Reiz aus. Doch nun ist das altehrwürdige Bad um diese Attraktion ärmer.

Zehn-Meter-Sprungturm ist derzeit gesperrt
Das Gladbecker Freibad und seine Attraktivität

Ein Kommentar Das Gladbecker Freibad an der Schützenstraße ist in die Jahre gekommen. Die Verantwortlichen des SV 13, der das Bad bekanntlich mit finanzieller Hilfe der Stadt Gladbeck betreibt, bemühen sich redlich, aber die Konkurrenz der Spaßbäder in den Nachbarstädten ist mächtig. Trotzdem finden an Sommertagen viele Besucher - auch aus den Nachbarstädten - den Weg ins Freibad. Die familienfreundlichen Eintrittspreise und die große Liegewiese sind sicherlich zwei Gründe hierfür. Denn bis auf...

  • Gladbeck
  • 15.06.21
Paten und Kinder bekamen von Ratsherr Brian Nickholz (Bildmitte) am Ende der Aktion ein kühles Eis. Neben ihm dreizeit-Projektkoordinatorin Susanne Effing.

Rund um den City-See
dreizeit-Tandems rückten dem Müll zu Leibe

Elf Kinder und sechs Paten des Marler Patenschaft-Projektes dreizeit haben sich an einer Müllsammelaktion rund um den Marler City-See beteiligt. Mit Greifzangen, Müllsäcken und Eimern ausgestattet, sammelten sie unliebsame Hinterlassenschaften in Grünanlagen und auf Wegen ein. Zum Abschluss kam auf dem Rathausplatz Ratsherr Brian Nickholz vorbei und spendierte den Kindern als Dank für ihren Einsatz ein kühles Eis. Projektträger von dreizeit für Marl ist der Verein WiLLmA, der seine Räume am...

  • Marl
  • 15.06.21
16 Bilder

DRK Gl_dbeck #missingtype
Weltblutspendert_g am 14 Juni 2021

Wir sagen Danke !! Am Mont_g, 14.06 2021 war der WELTBLUSPENDERT_G und wir hatten in der Gladbecker Stadthalle einen BLUTSPENDETERMIN von 14 Uhr bis 19 Uhr.  Wir sagen allen erschienenen Blutspender/Innen vielen Dank für Ihre Blutspende an diesem besonderen Tag und das unsere örtliche Kampagne #missingtype ein Erfolg wurde.  Beigefügt haben wir einige Bilder unserer Blutspenderinnen und Blutspender vom Blutspendetermin in Gladbeck.    Mit der Kampagne #missingtype - erst wenn’s fehlt, fällt‘s...

  • Gladbeck
  • 15.06.21
  • 1
Lehrer Christian Bornemann durfte das Lernmaterial schon testen und ist von seinen Vorzügen begeistert.

Lehrerführerschein der Sparkasse Duisburg am „Hilde“
Multimediales Lernen

Das St. Hildegardis-Gymnasium hat ihn schon: den digitalen Führerschein der Sparkasse Duisburg. Lehrer Christian Bornemann konnte bereits einen Blick in das Programm werfen und ist begeistert: „Drei Kapitel habe ich schon durchgearbeitet. Obwohl es eigentlich keine Arbeit, sondern Spaß macht“, so Bornemann. „Die Inhalte sind sehr ansprechend und kurzweilig. Durch die abwechslungsreichen Materialien (Texte, Videos, et cetera) kommt keine Langeweile auf. Wir müssen uns jeden Tag mit digitalen...

  • Duisburg
  • 15.06.21
  • 1
Der Taubenschlag

Taubenschlag öffnet bis zu den Sommerferien
Besuch im Kindertreff und Jugendcafé wieder möglich

Das Team vom Taubenschlag Unna-Königsborn freut sich mitteilen zu können, dass der Kindertreff und das Jugendcafé bis zum Beginn der Sommerferien wieder geöffnet ist. Bis Mittwoch, 30. Juni, ist der Kindertreff  montags und mittwochs von 16 bis 17.30 Uhr geöffnet, es geht ums Thema "Somme, Sonne, Sonnenschein". Im Jugendcafé gibt's Montag und Mittwoch von 18 bis 20 Uhr den "Offenen Treff". Es gilt die aktuelle Corona-Schutzverordnung. Dies bedeutet bei einer aktuellen Inzidenzstufe von 1...

  • Unna
  • 15.06.21
Das Team der Aktiven um den Vorsitzenden Wolfgang Keuterling (Foto) hat bis zum Ende des Jahres 42 Veranstaltungen zusammengestellt, die meisten davon im Freien.

Gladbecker Heimatverein startet durch
Volles Programm

Nach der langen Corona-Zwangspause veröffentlicht der Verein für Orts- und Heimatkunde sein neues Programm. Der Schwerpunkt liegt traditionell bei den Erkundungen Gladbecks und seiner Umgebung. Zum Angebot gehören Besichtigungen in Gladbeck wie des „kreativAmt“ (ehemaliges Finanzamt), der Braucker St. Marien-Kirche oder des Stadtarchivs mit dem neuen Leiter Christian Schemmert, dazu geführte Rundgänge über den Friedhof Gladbeck Mitte und durch die Gladbecker Innenstadt. Die Synagoge in...

  • Gladbeck
  • 15.06.21
  • 1
  • 1

Bürgerbus Haltern am See e.V. informiert – Fahrtroute geändert durch Baustelle Sundernstraße
Bürgerbus fährt an Haltestelle Kahrstege über das Gelände des Seniorenzenztrums zur Umleitung

Vom 16. bis voraussichtlich 25. Juni wird die Sundernstraße wegen Fahrbahnerneuerung zwischen Haus.-Nr. 34 und 38 total gesperrt. Der Bürgerbus fährt dennoch die Haltestelle Kahrstege an und über die kleinere Ausfahrt auf die Sundernstraße - Dahlienstraße - Fliederbusch - Am Tulpenfeld - Sundernstraße in Richtung Haltestelle Birkenstraße. Vor Haus Nr. 27 ist in der Sundernstraße eine Ersatzhaltestelle eingerichtet, die vom AST-Verkehr (Anruf-Sammel-Taxi) und dem Bürgerbus gleichermaßen genutzt...

  • Haltern
  • 14.06.21

Seniorentreff Richrath e.V.
Wiedereröffnung nach Corona am 01.07.2021

Nach einer langen Durststrecke aufgrund von Corona freut sich das Team des Seniorentreffs Richrath e.V. darauf, bald wieder Mitglieder und Besucher/innen in den Räumlichkeiten in der Kaiserstraße 60 in Langenfeld begrüßen zu können. Los geht es am 01. Juli 2021 mit dem beliebten Yoga-Kurs, der nun wieder allwöchentlich stattfinden wird. Neu bzw. wieder im Programm ist ein ZUMBA GOLD-Kurs, der lange Zeit auch aus personellen Gründen ausgesetzt werden musste. Nun wurde eine neue Kursleiterin...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 14.06.21
Tim Rütters, Leiter der Sparkassen-Geschäftsstelle in Sonsbeck, besuchte die Ehrenabteilung der Feuerwehr am Gerätehaus Alpener Straße: Josef van de Weyer, Johannes Hanßen und Hans-Josef Nobis.

Spenden für die Ehrenabteilung der Feuerwehr Sonsbeck und zwei Frauengemeinschaften
Trotz Pandemie Kontakt gehalten

Zwei Frauengemeinschaften und die Ehrenabteilung der Feuerwehr Sonsbeck erhalten finanzielle Zuwendungen der Sparkasse am Niederrhein. „Wir wollen, dass die Kameraden, die jahrzehntelang zu jeder Tages- und Nachtzeit zu Einsätzen gefahren sind, auch nach ihrem Ausscheiden aus dem aktiven Dienst Teil unserer Wehr bleiben“, berichtet Josef van de Weyer, der die Ehrenabteilung vor 35 Jahren ins Leben rief.   Bereits zum zweiten Mal in Folge hat die Ehrenabteilung eine Extra-Spende in Höhe von 250...

  • Sonsbeck
  • 14.06.21
Ärztin Stavrula Machera-Lehmann impft einen Bewohner des Huttroper Lotte-Lemke-Hauses. Awo-Geschäftsführer Oliver Kern hilft ehrenamtlich mit.

276 Bewohner der Essener Awo-Seniorenheime haben zweite Dosis erhalten
Durchgeimpft

Für Betreiber von Senioren Einrichtungen bleibt Corona eine ganz besondere Herausforderung. Umso mehr freut sich die Arbeiterwohlfahrt in Essen, dass ihre Impf-Kampagne in allen sieben Häusern abgeschlossen ist. 276 Personen gehobenen Alters haben die zweite Dosis erhalten und sind nun geschützt. „Das verschafft unserem kompletten Team eine große Erleichterung. Wir danken allen haupt- und ehrenamtlichen Helfern, die dies möglich gemacht haben“, unterstreicht Awo-Geschäftsführer Oliver Kern. Er...

  • Essen
  • 14.06.21
Bei der Ausgabe von Kartoffelsuppe zum Start der wöchentlichen Aktion „eine warme Mahlzeit“ (v.l.): Herr Kühn und Frau Lischka KBS Group GmbH und Herr Alonso vom Leihhaus Alonso.

Immer mittwochs gibt es am Dortmunder Burgwall Essen für Wohnungslose
Kooperation verteilt Mahlzeiten

Jeden Mittwoch wird derzeit von 12-13 Uhr eine warme Mahlzeit ausgegeben: am Burgwall 5/Ecke B54 an Wohnungslose. Die Aktion wird in Kooperation mit dem Gasthaus e.V., der KBS Group GmbH und dem Leihhaus Alonso durchgeführt. Die ersten Gäste konnten  am 9. Juni begrüßt werden und werden in der nächsten Woche an gleicher Stelle willkommen geheißen. Für die Beteiligten eine Frage gelebter Solidarität.

  • Dortmund-City
  • 14.06.21
Ingrid Anschütz

Pfarramtssekretärin Ingrid Anschütz ab 1. Juni 2021 im Ruhestand

Nach 21 Jahren aktivem Dienst als Pfarramtssekretärin ist Ingrid Anschütz am 1. Juni 2021 in den Ruhestand gegangen. “Mir hat meine Arbeit alle Jahre über sehr viel Freude bereitet”, sagt sie selbst mit einem breiten Lächeln. “Vor allem die Mischung aus Kontakt mit Menschen in unterschiedlichen Lebenssituationen und der Verwaltungsarbeit war für mich immer eine Bereicherung.“ Die gelernte Bankkauffrau begann ihre Ausbildung mit 17 Jahren bei der Raiffeisenbank in Monheim. Nach der Geburt ihrer...

  • Monheim am Rhein
  • 14.06.21
Besonders an Markttagen in der Gladbecker Innenstadt ein alltägliches Bild: Fahrzeuge von Markthändlern oder auch deren Verkaufsstände blockieren das "Blindenleitsystem", das aber für sehbehinderte und natürlich auch blinde Personen von größter Wichtigkeit ist.

Wichtigkeit ist Sehenden unbekannt
"Blindenleitsystem" in Gladbeck wird oft blockiert

Seit 1998 gibt es den vom Deutscher Blinden- und Sehbehindertenverband ausgerufenen "Tag der Sehbehinderung", der jährlich am 6. Juni begangen wird. Wer sehbehindert oder blind ist, steht seit Beginn der Corona-Krise vor ganz neuen Problemen im Alltag. Daher ist der Bezug zur Corona-Krise für den Aktionstag in diesem Jahr naheliegend und das Motto lautete daher "Unterstützung für sehbehinderte und blinde Menschen in der Corona-Krise". In diesem Zusammenhang möchte der Behindertenbeirat der...

  • Gladbeck
  • 14.06.21
  • 1
Pfarrer Gerald Hillebrand leitete als Superintendent auch diese Kreissynode. 
Foto: privat

Kreissynode bereitet Konsolidierung vor
Trotz Einsparungen geht es weiter

Die Beratungen zur Haushaltskonsolidierung bildeten einen Themenschwerpunkt der Mülheimer Kreissynode, die Corona-bedingt am vergangenen Samstag digital stattfand. Außerdem stellte der Ausschuss für die Ladenkirche Zukunftsplanungen für die Einrichtung vor. Weitere Themen waren die Neuaufstellung nach Auflösung der Anstaltskirchengemeinde bei der Fliedner Stiftung und die politische Forderung nach Aufhebung des Patentschutzes für Corona-Impfstoffe. Im Mittelpunkt aller Arbeitsgruppenberichte...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 14.06.21

Beiträge zu Vereine + Ehrenamt aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.