Vereine + Ehrenamt

Beiträge zur Rubrik Vereine + Ehrenamt

Kistenweise nehmen die Gelsenkirchener Foodsaverinnen Liane Para (l.) und Catrin Lange die Lebensmittel entgegen.
2 Bilder

Auf den Tisch statt in die Tonne
Foodsharing: Gelsenkirchener Ehrenamtliche retten Lebensmittel vor dem Wegwerfen

Milch, Joghurt und Aufschnitt, Möhren, Blattsalat und Himbeeren lädt Liane Para vom Rollwagen. Die 56-Jährige ist Foodsaverin und engagiert sich bei der Initiative Foodsharing gegen Lebensmittelverschwendung. Rasch sortiert sie die Ware, packt sie in Kühl- und andere Kisten und lädt sie in ihren Kofferraum, bevor sie sie an bedürftige Menschen weitergibt. Von Vera Demuth Seit 2016 ist die Initiative Foodsharing in Gelsenkirchen aktiv, um Lebensmittel zu retten. Inzwischen gibt es fast 200...

  • Gelsenkirchen
  • 02.07.22
Unterschiedliche Beweggründe hatten die Teilnehmer, die am Ende ein Zertifikat erhielten.

Demenz-Schulung der Caritas
Elf Teilnehmer erhalten Zertifikat

Wie verhalte ich mich gegenüber demenzerkrankten Menschen? Wie kann ich Angehörige, Patienten oder Bekannte mit Demenz fördern - aber nicht überfordern? Genau diese Fragen standen während der Schulung Demenz verstehen und helfen der Caritas im Fokus. Acht Frauen und drei Männer nahmen erfolgreich an der Schulung der Caritas-Fachstelle Demenz im St. Josef Hospital teil, die insgesamt 40 Stunden umfasste. Ab sofort dürfen sie Menschen mit Demenz niederschwellig betreuen. Die Beweggründe für die...

  • Gelsenkirchen
  • 02.07.22
Von links: Clubmeister Hartwig Tondera, Petra Reuper, Michael Reuper, Heinrich Böckelühr, Christiane Böckelühr.

Heinrich Böckelühr ist neuer Präsident des Rotary Clubs

Heinrich Böckelühr, Ehrenbürgermeister der Stadt Schwerte und heuer Präsident der Gemeindeprüfungsanstalt Nordrhein-Westfalen, übernahm jetzt das Amt des Präsidenten im Rotary Club Schwerte/Ruhr. Sein Vorgänger, Unternehmer Michael Reuper, übergab die Amtskette im Rahmen einer Feierstunde im Clublokal Haus Ledendecker. Neuer Sekretär ist Volksbankchef Lars Kessebrock, der mit diesem Amt die Nachfolge vom Finanzprokuristen der Dortmunder Energie- und Wasserversorgung, Werner Zurnieden, antrat....

  • Schwerte
  • 01.07.22
  • 1
6 Bilder

Line Dance Party mit Country Feeling
Country Feeling auf dem Westiger Sportplatz

Am vergangenen Samstag feierte die Line Dance Gruppe "The Little Country Family" ihr 5-jähriges Bestehen mit einer Line Dance Party auf dem Sportplatz des SV Tornado Westig 08 e.V. - Denn beim SV Tornado Westig 08 kann man nicht nur Fußball spielen, sondern auch tanzen. Die Organisatoren steckten viele Details zum Party-Motto in die Veranstaltung und gaben dem Sportplatz ein Country Flair. Luftballons und Girlanden mit Westernmotiven, die Tische gedeckt und dem Motto entsprechend dekoriert....

  • Hemer
  • 01.07.22
  • 1
Viel Wert legen die Initiatoren der Junior Welt bei ihren Musicalproduktionen auf Kostüme und Bühnenbild.
10 Bilder

Musicalaufführung in Velbert
Junior Welt feiert 25. Geburtstag

Die Kindertagesstätte Junior Welt in Velbert feiert 25-jähriges Bestehen. Zum Jubiläum gab es eine Musicalaufführung mit dem Titel "Musicalfieber".  Denn aufwändige Musicalproduktionen sind inzwischen ein Markenzeichen der Einrichtung, die 1996 als eine Initiative der Wirtschaftsjunioren Velbert gegründet wurde. "Ich lag 1995 im Krankenhaus, hatte gerade meine jüngste Tochter entbunden und teilte mir ein Zimmer mit Christiane Jülicher", erinnert sich Dorothee Sonnenschein, Vorsitzende des...

  • Velbert
  • 01.07.22

Iserlohner Bürger-Schützen-Verein
Foto gesucht

Das beste Foto auf das neue Cover 2023Jahrbuch „Die Bürgerschützen „ Für die IBSV Ausgabe 2023 suchen wir für das Cover des Buches euer Foto. Gleich ob es ein Partyfoto, Stimmungsfoto oder ein klasse Stilllebenbild ist. Schützenfest beim IBSV sollte das Thema sein. Kamera raus und los geht’s. Mail an ibsvcoverfoto@ gmx.de

  • Iserlohn
  • 01.07.22
  • 1
  • 1
(V.l.) Stefan Weltgen und Frank Domeyer teilen sich die Geschäftsführung der Diakoniewerk Oberhausen gGmbH. Stefan Weltgen war zuvor Geschäftsführer der evangelischen jugendhilfe gGmbH (ejh) und Frank Domeyer des Diakonischen Werks im Evangelischen Kirchenkreis Oberhausen.
2 Bilder

dwo als Begleiter für Menschen in Not
ejh und DW verschmelzen zu Diakoniewerk Oberhausen gGmbH

Genau heute vor einem halben Jahr entstand die Diakoniewerk Oberhausen gGmbH (dwo), eine Verschmelzung der evangelischen jugendhilfe gGmbH (ejh) und des Diakonischen Werks im Evangelischen Kirchenkreis Oberhausen. Mit der Fusion nehmen die beiden gemeinnützigen Einrichtungen die Herausforderungen der heutigen Zeit weiter an: Sie gehen gemeinsam alte und auch neue Wege und bedienen die kontinuierlich steigende Nachfrage nach den unterschiedlichsten Hilfsangeboten. Dabei verfolgt das dwo einen...

  • Oberhausen
  • 01.07.22
Kinder kann man bereits im Alter von eineinhalb Jahren mit Spielen, Singen und Bewegung an Musik heranzuführen. Foto: Musikschule Dinslaken

Neue Kurse bei der Musikschule Dinslaken
Wenn Kinder musizieren

Ganz gespannt nimmt Tom einen Klangstab in die Hand, schlägt leise mit dem Schlägel darauf und horcht dem Klang nach. Er ist grade dran im Lied, in dem alle Kinder der Reihe nach mit ihrem Instrument einen Ton von sich geben. Nach ihm kommt Lena dran, dann Celin und so weiter. Die Strophen singen alle kräftig mit. Kinder kann man bereits im Alter von eineinhalb Jahren mit Spielen, Singen und Bewegung an Musik heranzuführen. Einmal pro Woche dürfen Kinder im Musikgarten 45 Minuten lang mit einer...

  • Dinslaken
  • 01.07.22
Leider wurden beim Trödelmarkt viele abgelaufene Lebensmittel abgegeben. Foto: Sven Haja

Wenig Lebensmittelspenden beim Trödelmarkt
Ungültige Bezahlung - Zweck konterkariert

Im Freizeitzentrum Biebertal in Lendringsen hat vor Kurzem wieder der große Trödelmarkt stattgefunden. Standgebühr für alle Trödler: Zwei haltbare Lebensmittel. Jetzt sind die Mitarbeiter des Stadtteiltreffs Lendringsen mit einer Vielzahl von Lebensmittel im Gepäck zur Spendenübergabe zum De-Cent-Laden in Lendringsen gefahren. Leider weniger als erwartet, denn in diesem Jahr wurden eine sehr große Anzahl von abgelaufenen Lebensmitteln abgegeben. Das trübt die Freude über die Veranstaltung und...

  • Menden-Lendringsen
  • 01.07.22
Am 4. und . Juli werden am Dach des Alten Rathauses kleinere Reparaturarbeiten durchgeführt.

Kleinere Reparaturarbeiten erforderlich
Rathaus hat einen Dachschaden

Das Gladbecker Rathaus hat einen Dachschaden. Aber nicht mehr lange, denn schon am Montag, 4. Juli, und Dienstag, 5. Juli, werden die erforderlichen kleineren Reparaturarbeiten durchgeführt. Gleichzeitig findet eine Überprüfung der gesamten Dachfläche statt. Die Arbeiten werden mithilfe eines Auslegerkranes vorgenommen, der je nach Arbeitsbereich an den jeweiligen Gebäudeseiten aufgestellt wird. Sollte es im Bereich der Gebäudeseite an der Friedrich-Ebert-Straße zu Einschränkungen für die...

  • Gladbeck
  • 01.07.22
  • 1
2 Bilder

Bürgerbusverein informiert – Juni 2022 aktuell
33.333ster Fahrgast – 9-Euro-Ticket sorgt für höchste Fahrgastquote pro Tour

Seit dem 1. Juni kann der Bürgerbus mit dem 9-Euro-Ticket genutzt werden. Das haben sich viele Fahrgäste nicht nehmen lassen. Das sorgte für die höchste je im Bürgerbus erzielte Fahrgastauslastung pro Tour! Rund 25% der Fahrgäste stiegen mit diesem Ticket im Juni ein; insgesamt wurden 794 befördert. Darunter waren auch einige mit SchokoTicket, BärenTicket, Ticket 1000 und 2000 sowie anderen Monats- und Zeitfahrkarten. Mit diesen Fahrausweisen kann der Bürgerbus noch bis Ende August genutzt...

  • Haltern
  • 01.07.22
Das Königspaar seit 20219: Wolfgang Schlusen und Ute Specking.

Schützenfest in Lackhausen von 8. bis 11. Juli
Wer übernimmt die Amtsinsignien vom Dreijahreskönig Wolfgang Schlusen?

Die Schützen in Lackhausen freuen sich nach Corona-bedingter zweijähriger Zwangspause wieder auf den Höhepunkt ihres Schützenjahres, das Schützenfest vom 8. bis zum 11. Juli auf dem Festplatz am Molkereiweg. Die Schützen treten am Freitag, 8. Juli, um 18.Uhr im Festzelt am Molkereiweg an, um von dort gemeinsam zum Ehrenmal an der Lauerhaaskirche zu marschieren. Gegen 19 Uhr wird Präsident Heinrich Heselmann einen Kranz zum Gedenken an die verstorbenen Kameraden am Ehrenmal niederlegen. Darauf...

  • Wesel
  • 01.07.22

Mülheimer Hobby Dart Liga spendet an die Kinderhilfs-Organisation Rolli-Rockers-Sprößlinge e.V.

Bei der Auszählung der Spendenaktion der Mülheimer-Hobby-Dart-Liga in der Saison 2021/2022 sind in der Styrumer Klause 650 Euro an die Kinderhilfs-Organisation Rolli-Rockers-Sprößlinge gespendet worden. Teilgenommen haben die Mülheimer Teams "DC Speldorfer Hof aus dem Speldorfer Hof","Ü50 aus der Styrumer Klause","Die Verkackten Einser und Die Bombenleger aus dem Haus Achenbach". Die Übergabe fand am Sa. den 25.06.2022 bei der Abschlußfeier der MHDL in der Styrumer Klause statt.

  • Mülheim an der Ruhr
  • 01.07.22
2 Bilder

MTB Ferienkurse
MTB Ferienkurse

Es sind noch Plätze frei!! Werv noch auf der Suche nach Beschäftigung für sein 8-12 Jahres alres Kind in den Ferien ist, ist hier genau richtig. Infos und Anmeldung ab sofort direkt über den MSV Steele. Kontakt: Geschaeftsstelle@ruhrpottbiker.eu

  • Essen-Steele
  • 01.07.22
Hier summt es ganz gewaltig: Im Naturforum Hünxe. Foto: Verein
2 Bilder

Offene Gartenpforte bei Hünxe
Auf Tuchfühlung mit der Natur

Der Insekten- und Naturschutzverein Hünxe summt e.V. macht bei der Offenen Gartenpforte im Rheinland mit. Am kommenden Sonntag, 3. Juli, öffnet der Verein sein Naturforum Hünxe am Kost-im-Busch-Weg von 11 bis 16 Uhr. Mit seinen Obstbäumen, Benjeshecken und Kopfweidenkuppelhäusern lädt die Fläche zum Entdecken und Verweilen ein. Auf 1.100 Quadratmetern hat Hünxe summt e.V. einen Naturerfahrungsraum gestaltet, der nicht nur der heimischen Tierwelt Nahrung und Unterschlupf bietet. „Gäste können...

  • Hünxe
  • 01.07.22
Logo: Repair Cafe Voerde

Neuer Termin ist der 21. Juli
Repaircafé nicht zugänglich

Der turnusmäßige Reparaturtag des Repaircafés Voerde am kommenden Dienstag, 5. Juli, entfällt, weil das Maximilian-Kolbe-Haus in der ersten Sommerferienhälfte nicht zugänglich ist. Darauf weist die Kolpingsfamilie Voerde hin. Der nächste Reparaturtag findet am Donnerstag, 21. Juli, ab 18 Uhr statt. Weitere Termine sowie alle Informationen über das Repaircafé sind auf https://www.repaircafe-voerde.de/ zu finden. Die Homepage bietet außerdem die Möglichkeit, Reparaturen, Holz- und Stoffarbeiten...

  • Voerde (Niederrhein)
  • 01.07.22
Der Bürgerschützenverein Rees freut sich auf zahlreiche Besucher bei ihrem diesjährigen Schützenfest. Foto: Verein

Schützenfest in Rees
Schützen stellen ihr Programm vor

Der Bürgerschützenverein Rees feiert am kommenden Wochenende, 2. bis 4. Juli, im Reeser Bürgerhaus sein Schützenfest. Das Schützenfest beginnt am Samstag um 16.45 Uhr mit einem Umzug durch die Reeser Innenstadt zum Ehrenmal mit der Gefallenen- und Verstorbenenehrung und mit einem abschließenden Zapfenstreich vor dem Reeser Rathaus. Um 20.15 Uhr feiern die Schützen ihren Königsball und empfangen die Gastvereine. Großer UmzugAm Sonntag findet ab 15 Uhr der großer Umzug durch die Innenstadt mit...

  • Emmerich am Rhein
  • 01.07.22
Der zauberhafte Teddy wartet im Essener Tierheim auf ein liebevolles Zuhause. Am besten in einer Familie mit einem bereits vorhandenen souveränen Hund.

Zuhause gesucht: Malteser-Mischlingsrüde Teddy mag andere Hunde gern

Der süße Teddy ist ein junger und aufgeweckter Malteser-Mischling. Er ist typisch junger Rüde: etwas triebgesteuert. Mit anderen Hunden ist er grundsätzlich verträglich. Kinder im Haushalt sollten bereits im Teenageralter sein. Vermittlung zu einem souveränen Hund wäre tollTeddy kennt noch nicht viel und muss noch vieles lernen. Auch Grenzen müssen ihm konsequent gesetzt werden. Über einen souveränen, bereits vorhandenen Hund in der neuen Familie würde sich Teddy freuen. Wer den hübschen...

  • Essen
  • 30.06.22
  • 2
  • 2

Rote Kreuz suchen Verstärkung
Seniorentänzer beim Roten Kreuz suchen Verstärkung Montagsgruppe sucht neue Mittänzer

Ob bereits ergraut oder noch etwas grün hinter den Ohren, ob Senior oderJunior: Wer tanzen kann, ist selten allein – und fast immer ein Hingucker. Zudemhat der Tanz, die rhythmische Bewegung nach Musik, Einfluss auf die körperliche, geistige und seelische Befindlichkeit des Menschen. Im Tanz lassen sich Gefühle wie Freude und Trauer ausdrücken und verarbeiten. Beim Tanzen kann man Schmerzen vergessen. Bewegungen können mit Hilfe der Musik ausgeführt werden, obwohl der Mensch sich vorher nicht...

  • Wattenscheid
  • 30.06.22
Jan Schotte (Restaurant Sukhothai), Christiane Beumer und Oliver Tollnick, zuständig für Wirtschaftsförderung, Stadtmarketing, Tourismus, Kultur und Sport bei der Stadt Sprockhövel, Andre Meister (TSG Sprockhövel) und Bürgermeisterin Sabine Noll auf der Balustrade des Rathauses in Hasslinghausen. Ein Wahrzeichen von Sprockhövel, die Kuh als Kunstobjekt, schaut schon einmal zur Straße Richtung Niedersprockhövel. Foto: Pielorz

Statt drei Tage Stadtfest zwei Tage Freunde-Party
Feiern unter Freunden

Bis zur Corona-Pandemie war das zweite Wochenende im September das klassische Festwochenende für das Stadtfest in Niedersprockhövel. Die Hauptstraße für den Autoverkehr gesperrt, stattdessen Budenzauber und Fußgängermassen. In diesem Jahr sollte es auch wieder so sein. Die Wirtschaftliche Interessengemeinschaft (WIS) hatte mit den Planungen bereits begonnen, zog dann aber die Reißleine, weil die Kosten immer höher stiegen und sich nach einer Mitgliederbefragung keine Mehrheit für eine...

  • Sprockhövel
  • 30.06.22

Ferien-Aktion
Parkour, Actionbound und Kreatives im Pestalozzihain

Das Ückendorfer Kinder- und Jugend-Zentrum Spunk bietet in den Sommerferien zahlreiche mobile Angebote zum Spielen, kreativ werden und Sport treiben. So ist das Spunk seit dem 27. Juni 2022 an fünf Tagen in der Woche auch im Pestalozzihain an der Ückendorfer Straße zu finden. Zwischen 15.30 und 17.30 Uhr ist das Falken-Team mit wechselnden Angeboten in dem kleinen Park zwischen den beiden Kirchen für Kinder und Teenies da. An Bollerwagen und Beachflag sind die kostenlose Angebote für die Kids...

  • Gelsenkirchen
  • 30.06.22
Der Hospizverein lädt zum Frühstück.

Trauerfrühstück beim Hospizverein
Austausch in geschützter Atmosphäre

An jedem zweiten Freitag im Monat findet von 10 Uhr bis 11.30 Uhr ein Frühstück für Menschen in Trauer in den Räumlichkeiten des Hospizvereins, Marktstraße 165, statt. Das Frühstück wird von qualifizierten, ehrenamtlichen Trauerbegleitern in einer geschützten Atmosphäre ausgerichtet. Dort bietet sich die Möglichkeit des Gesprächs und Austausches untereinander. Der nächste Termin ist am Freitag, 8. Juli. Da der Platz begrenzt ist, wird um vorherige, telefonische Anmeldung unter der Rufnummer...

  • Oberhausen
  • 30.06.22
Karl Isselhorst, Ernst Payenberg, Bürgermeister Dirk Haarmann, Manfred Brügger und Friedrich Keding (v. l.) bei der Übergabe der Jubiläums-Ehrenamtskarten am Montag vor dem Voerder Rathaus. Foto: Stadt Voerde

Vier Voerder dürfen sich freuen
Erste Jubiläums-Ehrenamtskarten übergeben

Die Jubiläums-Ehrenamtskarte ist vom Land Nordrhein-Westfalen speziell für Personen eingeführt worden, die sich seit mindestens 25 Jahren ehrenamtlich engagieren. Am Montag, 27. Juni, sind nun die ersten vier Jubiläums-Ehrenamtskarten von Bürgermeister Dirk Haarmann persönlich im Voerder Rathaus übergeben worden. Manfred Brügger, Friedrich Keding, Karl Isselhorst und Ernst Payenberg sind die ersten Voerder, die die Karte erhalten haben. Manfred Brügger erhält die Jubiläums-Ehrenamtskarte für...

  • Voerde (Niederrhein)
  • 30.06.22
Freiwillige Konfigabe: Julien Szczepaniak (links) und weitere Konfirmanden der Evangelischen Kirchengemeinde Wattenscheid spendeten insgesamt 230 Euro für den Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst Löwenzahn in Bochum. Gemeinsam mit Pfarrer Daniel Schwarzmann überreichte der Jugendliche das Geld an Löwenzahn-Maskottchen Hope und Löwenzahn-Koordinatorin Bettina Marquardt (rechts).

Wattenscheider Konfirmanden spenden für Löwenzahn
Eine schöne Tradition

Die sogenannte Konfigabe hat in der Evangelischen Kirchengemeinde Wattenscheid in Bochum Tradition: Die Konfirmanden spenden einen selbstgewählten Teil ihrer bei der Konfirmation erhaltenen Geldgeschenke für einen guten Zweck. Auf diese Weise kamen bei der diesjährigen Konfirmation insgesamt 230 Euro zusammen, die Pfarrer Daniel Schwarzmann jetzt an den Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst Löwenzahn in Bochum überreichte. Julien Szczepaniak (13) begleitete Pfarrer Daniel Schwarzmann ins...

  • Wattenscheid
  • 30.06.22

Beiträge zu Vereine + Ehrenamt aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.