Bürgerantrag
Bald grünes Licht für "Bergmannsampeln" in Castrop-Rauxel?

Bildquelle: Stadt Duisburg/LK Duisburg.

In unserer Stadt soll es in Zukunft Ampeln mit Grubenmännchen als Lichtsignal für Fußgänger geben. Ein Bürger hatte die Idee auf den Tisch gebracht und auf die Stadt Duisburg verwiesen, die bereits "solche schmucken Ampeln" eingerichtet habe (wir berichteten). Der Bürgerantrag fand großen Anklang im Haupt- und Finanzausschuss (HFA), der gestern (27. November) tagte.

Es soll vier Grubenmännchen-Ampeln im Stadtgebiet geben. Eine an der Freiheit-straße, zwei an der Lönsstraße und eine an der Wittener Straße. Welche Kriterien dieser Auswahl zugrunde lägen, wollte Fabin Kaese (CDU) wissen. "Es sind die Ampeln, die uns als Stadt gehören", erklärte Bürgermeister Rajko Kravanja.
"Die Idee ist gut", sagte Josef Berkel (CDU). "Wenn die Ampeln eine LED-Beleuchtung haben, kann das Ganze über den Energiefonds finanziert werden."

Der Kreis wolle alle Ampeln auf LED umstellen. "Wenn wir uns schnell mit dem Kreis in Verbindung setzen, besteht da vielleicht eine Möglichkeit."
Die Aufmerksamkeit der Verkehrsteilnehmer werde erhöht, wenn eine Fußgängerampel mit einem besonderen Lichtzeichen ausgestattet sei, meinte Daniel Molloisch (SPD). "Es wäre schön, wenn wir es auch an weiteren Ampeln hinbekommen würden. Man könnte zum Beispiel im Rahmen von Instandhaltungen mit dem Straßenbaulastträger ins Gespräch kommen, solche Bergbauampelmännchen einzubauen."

Nils Bettinger (FDP) sprach sich ebenfalls für die "Bergmannsampeln" aus – auch wenn Castrop-Rauxel damit leider kein Alleinstellungsmerkmal mehr habe, sagte er mit Blick auf die Stadt Duisburg.

Ingo Boxhammer (Linke) fragte, ob es "Restkosten" gebe. Und Christel Sperz (FWI) gab zu bedenken, dass der Energiefonds "nicht unerschöpflich" sei. "Der Aufwand ist relativ gering und der Betrag ist nicht weltbewegend", erklärte EUV-Chef Michael Werner.

Der Bürgerantrag wurde bei einer Enthaltung (FWI) einstimmig angenommen. Die Anregungen der Ausschussmitglieder wurden mit aufgenommen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen