Explosionsgefahr wegen beschädigter Gasleitung
Metzgerei an Sterkrader Straße in Dinslaken brannnte

Die Feuerwehr Dinslaken wurden am Dienstagabend, 10. September, gegen 19.50 Uhr zu einem Brandeinsatz auf der Mittelfeldstraße alarmiert. Noch auf der Anfahrt wurde das Alarmstichwort auf "Explosion" erhöht, da mehrere Notrufe bei der Kreisleitstelle Wesel entgegengenommen wurden.

Im hinteren Bereich einer Metzgerei an der Sterkrader Straße brannte es. Im Verkaufsraum waren die Fensterscheiben herausgebrochen. Personen wurden nicht verletzt. Der Einsatztrupp der Feuerwehr begann sofort mit der Brandbekämpfung. Das Feuer konnte schnell gelöscht werden. Da die Gasleitung beschädigt wurde, mussten die Stadtwerke Dinslaken die Gaszuleitung abstellen. Nach aufwendigen Lüftungsmaßnahmen konnten die Bewohner der angrenzenden Häuser wieder zurück in ihre Wohnungen.

Für die Dauer des Feuerwehreinsatz wurden die Sterkrader Straße und Teile der Mittefeldstraße gesperrt. Die Feuerwehr Dinslaken war mit den Einheiten Hauptwache, Stadtmitte, Hiesfeld und dem Rettungsdienst im Einsatz. Die Einheit Oberlohberg wurde aufgrund der Meldung alarmiert, musste aber nicht mehr zum Einsatz ausrücken. Der Einsatz der Feuerwehr war nach circa zwei Stunden beendet.

Autor:

Lokalkompass Dinslaken-Voerde-Hünxe aus Dinslaken

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.