Umsetzung umfangreicher Hygienekonzepte nötig
Freibäder im Raum Dinslaken, Voerde, Hünxe öffnen wieder

Kleine Pause während der Vorbereitungen für die Wiedereröffnung: Sebastian Schur im Strandbad Tenderingssee
2Bilder
  • Kleine Pause während der Vorbereitungen für die Wiedereröffnung: Sebastian Schur im Strandbad Tenderingssee
  • hochgeladen von Randolf Vastmans

Am Samstag, 16. Mai veröffentlichte die Regierung des Landes NRW den Anhang zur Corona Schutzverordnung mit den notwendigen Voraussetzungen zur Neueröffnung der Freibäder ab dem 20. Mai. „Ein bisschen knapp, um die umfangreichen angeordneten Maßnahmen bis zu diesem Zeitpunkt umzusetzen“, fanden die Betreiber vieler Bäder. 

So kommt es, dass viele Bäder im Kreis Wesel später öffnen, auch das Freibad Voerde sowie das Strandbad Tenderingssee.

Freibad Voerde öffnet nicht vor dem 30. Mai

Jörg Rütten, Beigeordneter für Soziales, Jugend, Bildung, Sport und Kultur bei der Stadt Voerde, bedauert die Verzögerung bei der Wiedereröffnung des Voerder Bades. „Wir arbeiten mit Hochdruck an der Umsetzung eines individuellen Hygienekonzeptes für unser Freibad“, versichert Rütten, „sehen uns aber aufgrund des Umfangs der Maßnahmen nicht in der Lage, vor dem 30. Mai zu öffnen“. Dann allerdings können sich die Besucher auf viel Platz freuen, denn auch eine Begrenzung der Besucherzahl zum gleichzeitigen Aufenthalt gehört mit zum Katalog der Corona Schutzverordnung. Die Öffnungszeiten und Eintrittspreise dürften voraussichtlich die gleichen wie im letzten Jahr sein. Im Endeffekt hänge beides allerdings vom Aufwand bezüglich der Umsetzung der Maßnahmen ab, gibt Rütten zu bedenken. Die genauen Bedingungen erfahren Sie rechtzeitig auf der Homepage der Stadt Voerde und auf den Seiten des Niederrhein Anzeigers.

Ab Dienstag kann man im Strandbad am Tenderingssee wieder schwimmen

Weitestgehend abgeschlossen sind dagegen die Vorbereitungen im Strandbad am Tenderingssee des TV Bruckhausen 1921 e.V. Hier kann deshalb der Badebetrieb bereits am Dienstag, 26. Mai wieder losgehen. „Wir könnten aufgrund der Corona Schutzverordnung, die besagt, dass pro 10 m² nur ein Gast einzulassen ist, bis zu 1500 Gästen Einlass gewähren“, sagt Sebastian Schur, „beginnen aber aus Sicherheitsgründen mit 600, um zu sehen, wie die Maßnahmen greifen und um kein Sicherheitsrisiko einzugehen“. Natürlich müssten zudem die Abstands- und alle anderen Sicherheitsregelungen eingehalten werden, sowohl von den Badegästen als auch vom Personal.
„Damit wir den Überblick nicht verlieren“, so Schur, „wird es ausschließlich personalisierte, nicht übertragbare Online Tickets geben“. Hierbei müssten die Tickets auch sofort bei der Reservierung bezahlt werden. Dies gewährleiste eine kontaktlose Bezahlung sowie eine mögliche Nachverfolgung der Infektionskette im Falle von Neuinfektionen.
Die Badegäste werden dringend gebeten, den Anordnungen des Personals Folge zu leisten und die „Corona Spielregeln“, welche unter https://www.strandbad-tenderingssee.com/corona-spielregeln eingesehen werden können, einzuhalten. „Wer dazu nicht bereits ist“, betont Schur, „dem wird im Rahmen des Hausrechtes der Zugang verwehrt“. Zudem würden Gäste, die sich bereits innerhalb des Strandbades befänden, bei Verstößen des Geländes verwiesen und müssten mit einer Anzeige rechnen.
Preise und Öffnungszeiten sind ebenfalls aus der Homepage des Bades ersichtlich.

DINAMARE bleibt weiterhin geschlossen

Weiterhin auf unbestimmte Zeit gedulden müssen sich die Fans des Dinslakener Stadwerkebades DINAMARE. „Das Bad kann zwar zum Freibad umgewandelt werden“, so Fabian Friese von der Badbetriebsleitung der Dinslakener Bäder GmbH, „zählt aber zu den Hallenbädern, die aus Hygienegründen noch nicht geöffnet werden dürfen“.
Zudem befinde man sich sowieso im Umbau und es stehe noch nicht fest, in wie weit eine Öffnung des Bades vor deren Beendigung infrage käme.

Randolf Vastmans.

Kleine Pause während der Vorbereitungen für die Wiedereröffnung: Sebastian Schur im Strandbad Tenderingssee
Auch für die Gastronomie gibt es Sicherheitsmaßnahmen
Autor:

Randolf Vastmans aus Xanten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen