Verkehrsführung am Ostwall wieder geändert

Durch die Großbaustelle "Mercaden Dorsten" werden wechselnde Verkehrsführungen notwendig.
17Bilder
  • Durch die Großbaustelle "Mercaden Dorsten" werden wechselnde Verkehrsführungen notwendig.
  • Foto: Jo Gernoth
  • hochgeladen von Olaf Hellenkamp

Im Zuge der Wiederherstellung der Fahrbahn an der Borkener Straße/Ostwall muss ab Freitag, 26. September, die Verkehrsführung erneut geändert werden.

Der in Richtung Norden (Gemeindedreieck) fahrende Verkehr wird in Höhe der Schiffbauerstraße/Kappusstiege auf die westliche Fahrspur geleitet und in einer Fahrspur an der Baustelle vorbeigeführt. In Fahrtrichtung Süden (Stadtmitte) geht es in diesem Bereich ebenfalls nur auf einer Spur weiter.

Die Ausfahrt aus der Schiffbauerstraße sowie die Einfahrt in die Schiffbauerstraße werden nicht möglich sein. Betroffene Anwohner müssen über die Hansestraße ein- bzw. ausfahren. Die Ausfahrt aus der Kappusstiege wird nur in Fahrtrichtung Süden möglich sein. Es ist vorgesehen, die Maßnahme am Wochenende fertig zu stellen.

Ab der kommenden Woche wird der Verkehr zunächst wieder in der bisherigen Form einspurig an der Baustelle vorbeigeführt. Abhängig vom weiteren Baufortschritt werden dann sukzessive weitere Verkehrsflächen freigegeben.

Die vollständige Einrichtung der Einmündung Westwall/Ostwall mit Wiederherstellung der Lichtsignalanlage und der Möglichkeit des Ausfahrens aus dem Westwall kann erst bei entsprechendem Baufortschritt des Einkaufszentrums erfolgen. Hier müssen zunächst die Untergeschosse fertig gestellt werden, damit das Erdreich in diesem Bereich angefüllt werden kann. Solange bleibt es dabei, dass lediglich die Einfahrt in den Westwall vom Ostwall aus möglich sein wird.

Autor:

Olaf Hellenkamp aus Dorsten

Webseite von Olaf Hellenkamp
Olaf Hellenkamp auf Facebook
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

20 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen