Gäste aus Politik und Wirtschaft
Brunnen in den Mercaden feierlich enthüllt

Centermanager Ralf Gertz  und die stellvertretende Bürgermeisterin, Christel Briefs, eröffneten mit geladenen Gästen den neuen Brunnen in den Mercaden.
2Bilder
  • Centermanager Ralf Gertz und die stellvertretende Bürgermeisterin, Christel Briefs, eröffneten mit geladenen Gästen den neuen Brunnen in den Mercaden.
  • Foto: Ralf Pieper
  • hochgeladen von Olaf Hellenkamp

In Dorsten plätschert es wieder! Nachdem viel über den Abbau des Brunnens auf dem Marktplatz diskutiert wurde, hat die Stadt jetzt wieder einen neuen Brunnen. Am Samstagmittag wurde er im Einkaufszentrum „Mercaden“ feierlich enthüllt und in Betrieb genommen – untermalt von stimmungsvollen Klängen des bekannten Pianisten Sbiggi Warot am Flügel. Die kleine Eröffnungsfeier fand unter Beachtung der Hygieneregeln der Coronaschutzverordnung mit Gästen aus Politik, Wirtschaft und Handel statt.

Der oval gestaltete Brunnen mit einer Länge von zwölf Metern und einer Breite von sechs Metern passt sich harmonisch in die Mall im Erdgeschoss ein. Bestehend aus irisierenden Mosaikfliesen mit insgesamt acht Wasserdüsen und einem großzügigen Sitzbereich aus Naturstein stellt der Brunnen ein weiteres Highlight im Erdgeschoss dar.

Dieser Brunnen gehört zum Konzept des Mercaden-Managements mehr Menschen und mehr Händler ins Einkaufszentrum zu locken. „Wir haben mehrere Millionen Euro für die Attraktivitätssteigerung der Mercaden in die Hand genommen“, so Centermanager Ralf Gertz bei der Einweihung. „Und das Konzept geht auf! Mit dem Investment wurden folgende bauliche Optimierungen umgesetzt: Schaffung eines weiteren Lichthofes, ein neues Beleuchtungskonzept, Umsetzung eines neuen Farbkonzepts in den Ladenstraßen, Installation neuer parallellaufender Rolltreppen, Einbau eines Lounge- und Begrünungskonzeptes. Der Brunnen mit seinem besonderen Flair lädt nun zusätzlich zum Verweilen ein und sorgt für eine tolle Aufenthaltsqualität in Verbindung mit Erlebnisshopping.“

Auch die stellvertretende Bürgermeisterin Christel Briefs war bei der Einweihung dabei. Sie sagte: „Nach der ganzen Brunnendiskussion in letzter Zeit, ist es schön sagen zu können: Dorsten hat jetzt wieder einen Brunnen. Das Einkaufsverhalten der Menschen hat sich verändert – Shoppen soll ein Event sein. Die Einkäufer möchten ein Erlebnis, wenn sie ins Einkaufszentrum kommen. Mit diesem Brunnen kommen die Mercaden diesem Ziel ein ganzes Stück näher.“ Abschließend wünschte Christel Briefs dem Centermanagment, dass die Geschichte der Mercaden eine Erfolgsgeschichte wird. Aber sie meinte auch: „Das wird ein Kraftakt.“

Text und Fotos: Ralf Pieper

Centermanager Ralf Gertz  und die stellvertretende Bürgermeisterin, Christel Briefs, eröffneten mit geladenen Gästen den neuen Brunnen in den Mercaden.
Autor:

Olaf Hellenkamp aus Dorsten

Webseite von Olaf Hellenkamp
Olaf Hellenkamp auf Facebook
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

19 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen