Zahl der Kindergartenkinder steigt / Plätze fehlen
Neue Kita am Westfalenpark geplant

85 Kita-Plätze sollen an der Florianstraße in einer neuen Kita entstehen.
  • 85 Kita-Plätze sollen an der Florianstraße in einer neuen Kita entstehen.
  • Foto: Schmitz
  • hochgeladen von Antje Geiß

An der Florianstraße 15 bis 21 soll eine neue Kita Kindern 85 Betreuungsplätze bieten. Erfahrungen in Sachen Kinderbetreuung hat der zukünftige Träger KitaConcept mit 22 Kindergärten mit Unternehmensbezug.
In fünf Gruppen sollen die Hälfte der Plätze Familien aus der südlichen und östlichen Innenstadt zur Verfügung gestellt werden, die andere Hälfte in Umfeld liegenden Firmen.
Für die Kita, die im zweiten Quartal 2020 eröffnen soll, werde vereinbart, nur Dortmunder Kinder aufzunehmen. Drei neue Kita-Gruppen will schon ab Herbst das neue SOS-Kinderdorf an der Kronprinzenstraße bieten und die Kita an der Markgrafenstraße soll noch 2019 um zwei Gruppen erweitert werden.

Nordstadt-Kitas werden ausgebaut

In der Nordstadt sind an der Lortzingstraße drei neue Gruppen geplant, wie auch an der Kirchenstraße, wo ein Neubau die Kita erweitert.
Im Januar 2020 will die Kath. Kita gGmbH an der Nordstraße 23 einen erweiterten Ersatz für die Kita Missundestraße schaffen und hier vier neue Gruppen zusätzlich unterbringen. Und in der westlichen Innenstadt sollen zwei neue Gruppen an der Lindemannstraße hinzukommen. Schon im März will die Kita an der Münsterstraße zwei neue Gruppen eröffnen und an der Stollenstraße sollen noch in diesem Jahr Kinder ebenfalls in zwei neuen Gruppen einen Platz finden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen