Gelungene Premiere des Libori-Spätsommerfests

In der Pfadfinder-Jurte schmeckte das Stockbrot vom Lagerfeuer gleich doppelt so gut.
  • In der Pfadfinder-Jurte schmeckte das Stockbrot vom Lagerfeuer gleich doppelt so gut.
  • Foto: Schmitz
  • hochgeladen von Ralf K. Braun

Eine gelungene Premiere wenige Tage vor dem Ende der Sommerferien können die Libori-Grundschule und die Libori-Pfadfinder mit ihrem 1. Libori-Spätsommerfest für die Körner Kinder verbuchen.

Rund 70 Kinder (mit Erwachsenen sogar 120 Personen) waren am Freitag (30.8.) am späten Nachmittag zur Wanderung mit den „Grüne Wege durch Körne“-Aktivisten Rolf Sobottka und Peter Morgenthal über die ehemalige Hoesch-Bahntrasse zur Schmetterlingswiese im Körner Norden und dem anschließenden eigentlichen Fest am Lagerfeuer und in der Jurte der Libori-Pfadfinder auf dem Libori-Schulhof gekommen. Hier ließen sich die Kids gerne das Stockbrot, den Chai-Tee und die auf der Wanderung gepflückten Brombeeren schmecken.

Autor:

Ralf K. Braun aus Dortmund-Ost

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

17 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen