Kurler Jürgen Focke führt Scharnhorster Bezirksvertretungs-Wahlliste der CDU an

Der Kurler Christdemokrat Jürgen Focke.
  • Der Kurler Christdemokrat Jürgen Focke.
  • Foto: Focke
  • hochgeladen von Ralf K. Braun

Die Delegiertenversammlung der CDU im Stadtbezirk Scharnhorst hat ihre Kandidaten für die Kommunalwahlen 2014 gewählt.

Für die Bezirksvertretung Scharnhorst kandidieren folgende Christdemokraten (in Klammern die jeweilige Ortsunion): auf Platz 1: Jürgen Focke (Kurl/Husen); Platz 2: Thomas Offermann (Scharnhorst); Platz 3: Werner Gollnick (Kurl/Husen); Platz 4: Stefan Bollrath (Derne), Platz 5: Alexey Odesski (Scharnhorst); Platz 6: Susanne Strathaus (Lanstrop); Platz 7: Manfred Jostes (Derne).

Auf den weiteren Plätzen folgen Martin Krajczy (Scha), Thomas Fleitmann (KuHu), Elmar Schütz (Derne), Edith Breitkopf (Scha) und Rita Fritz (KuHu).

CDU-Stadtbezirksvorsitzender und Ratsvertreter Uwe Waßmann, selbst Ratskandidat im Wahlkreis Kurl/Husen/Scharnhorst-Ost, ist überzeugt davon, dass die Union mit diesen Kandidaten ein sehr gutes Angebot an die Wähler im Stadtbezirk Scharnhorst unterbreite.

„Wir haben eine sehr gute Mischung aus erfahrenen und neuen Kandidaten gefunden. In den nächsten Wochen werden wir auch die programmatische Arbeit vorantreiben und dann geht es ja auch schon schnell auf den Kommunalwahlkampf zu“, so Waßmann.
Personell habe man jetzt eine hervorragende Grundlage geschaffen, eine starke Bezirksfraktion bilden zu können. „Es täte der Bezirksvertretung und ihrer Arbeit sehr gut, wenn es zukünftig keine absolute Mehrheit der SPD mehr gäbe. Darauf hinzuarbeiten, ist unsere Aufgabe. Das Personal dafür steht!“ sagt Waßmann abschließend.

Zur Person:

Autor:

Ralf K. Braun aus Dortmund-Ost

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

21 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen