Bezirksvertretung Scharnhorst

Beiträge zum Thema Bezirksvertretung Scharnhorst

Kultur
Das Achja!-Theater bringt am 2. Oktober das Stück "Motte will Meer" auf die Bühne.
3 Bilder

Stadtteilbibliothek Scharnhorst hat das Programm für das zweite Halbjahr vorgestellt
Elf Jahre Kindermusiktheater

Die Stadtteilbibliothek Scharnhorst hat jetzt ihr neues Kindermusiktheater-Programm für das zweite Halbjahr 2019 vorgestellt. Los geht's bereits am Mittwoch, 4. September, um 10 Uhr mit Heiko Fängers Stück "Ingas Garten 2" für Kindergarten-Kinder und Grundschüler*innen der Klassen 1 und 2. Gefördert wird diese nun schon seit über elf Jahren erfolgreich in der Bücherei am Mackenrothweg 15 angebotene Reihe auch in diesem Jahr mit Mitteln der Bezirksvertretung (BV) Scharnhorst gefördert,...

  • Dortmund-Nord
  • 26.08.19
Politik
Unter anderem der Wenge-Park in Lanstrop soll künftig vom Stadtgrün gepflegt werden.

Bürgertreff Derne soll gefördert werden
Bezirksvertretung Scharnhorst tagt am Dienstag

Die Bezirksvertretung (BV) Scharnhorst tagt am Dienstag, 14. Mai, um 15.30 Uhr in der Gesamtschule Scharnhorst, Mackenrothweg 15. Gleich nach der Einwohnerfragestunde steht zum Auftakt der Sitzung die beabsichtigte Unterstützung des Fördervereins Gerne in Derne hinsichtlich eines Bürgertreffs auf der Tagesordnung. Maximal 60.000 Euro will die Stadt im Rahmen des Stadtumbauprogramms Derne dem Verein für die Anmietung von Räumen zur Verfügung stellen - 28.000 Euro Bundes- und Landesmittel...

  • Dortmund-Nord
  • 11.05.19
Politik
Bezirksvertreter Matthias Storkebaum

Linker Bezirksvertreter begrüßt neues Angebot in Dortmund-Lanstrop
"Runder Tisch ist nachahmenswert"

Dortmund-Lanstrop/Scharnhorst. „Das ist eine wirklich gute Idee. Aber es sollte kein Angebot allein für Lanstrop bleiben. So etwas benötigen wir für den gesamten Stadtbezirk Scharnhorst.“ Bezirksvertreter Matthias Storkebaum (DIE LINKE), selbst Lanstroper, begrüßt ausdrücklich den neuen Runden Tisch, der sich gerade in und für Lanstrop gegründet hat und der sich im Bereich der Kinder- und Jugendarbeit besser vernetzen will. „Das ist eine großartige Aktion, die in jeder Hinsicht...

  • Dortmund-Nord
  • 12.04.19
Politik

Bezirksvertretung Scharnhorst tagt am Dienstag
SPD-Anträge zielen auf Verbessserungen in Kirchderne // MSV-Clubhausbau am Sanderoth

Zur nächsten Sitzung kommen die Mitglieder der Bezirksvertretung (BV) Scharnhorst am Dienstag, 12. Februar, um 15.30 Uhr in der Gesamtschule Scharnhorst am Mackenrothweg 15 zusammen. Gleich zu Beginn angesetzt: die Einwohnerfragestunde. Befassen wird sich das Gremium danach u.a. mit den Plänen des MultiSportVereins (MSV) Dortmund, der den Neubau eines Trainingsraums und eine Erweiterung des Clubhauses plant auf seinem Vereinsareal am Sanderoth 9, wo einst bei der TSG Ost Tennis gespielt...

  • Dortmund-Nord
  • 10.02.19
Politik
2 Bilder

Bezirksvertretung Scharnhorst tagt am Dienstag
Situation in Husen und Kurl verbessern

Zur nächsten Sitzung kommen die Mitglieder der Bezirksvertretung (BV) Scharnhorst am Dienstag, 12. Februar, um 15.30 Uhr in der Gesamtschule Scharnhorst am Mackenrothweg 15 zusammen. Gleich zu Beginn angesetzt: die Einwohnerfragestunde. Aus Husener bzw. Kurler Sicht von besonderem Interesse dürften gleich mehrere Anträge der SPD-Fraktion sein: Beantragt wird beispielsweise die Ausstattung der Fußgänger-Ampeln an der Plaßstraße in Kurl und an der Husener Straße in Husen mit blindengerechten...

  • Dortmund-Ost
  • 10.02.19
Politik
Los gehen sollte es mit der Sanierung der Altenderner Straße eigentlich ab dem 11. Februar im ersten Bauabschnitt zwischen der Einmündung Im Schellenkai und der Zufahrt zum Einkaufszentrum.
3 Bilder

SPD-Vertreter im Bezirk Scharnhorst reagieren mit Verärgerung und Unverständnis
Baubeginn für die Sanierung der Altenderner Straße - ohne Begründung - auf den 11. März verschoben

Mit großer Verärgerung und Unverständnis haben heute (7.2.) die SPD-Vertreter im Stadtbezirk Scharnhorst, namentlich Stadtbezirksvorsitzender Lars Wedekin, Ratsvertreterin Heike Gottwald, und Karin Heiermann, SPD-Fraktionssprecherin in der Bezirksvertretung (BV) Scharnhorst, auf das Vorgehen der Verwaltung bei der dringend notwendigen Sanierung der Altenderner Straße in Derne reagiert. Laut Pressemitteilung der SPD in der BV hatten die Mandatsträger zunächst die offizielle Mitteilung der...

  • Dortmund-Nord
  • 07.02.19
Kultur
Musiker Heiko Fänger bestreitet am Mittwoch den Auftakt.
12 Bilder

Kindermusiktheater in der Stadtteilbibliothek Scharnhorst startet ins zweite Halbjahr 2018

"Die erste Veranstaltung unseres Kindermusiktheaters fand bereits im Februar 2008 statt und die Veranstaltungsreihe läuft nach wie vor mit großem Erfolg", freut sich Andreas Röhr, Leiter der Stadtteilbibliothek Scharnhorst. Mit den Kinderliedern vom Album "Ingas Garten" und Musiker Heiko Fänger startet die Reihe am Mittwochmorgen, 12. September, ins Programm des zweiten Halbjahres 2018. Auch dank der Förderung mit Mitteln der Bezirksvertretung (BV) Scharnhorst kann das Kindermusiktheater...

  • Dortmund-Nord
  • 07.09.18
Politik

SPD in der BV Scharnhorst sieht die Verwaltung gefordert hinsichtlich der besorgniserregenden Verkehrssituation auf der Lanstroper Straße

Die SPD-Fraktion in der Bezirksvertretung (BV) Scharnhorst sieht die Verkehrssituation auf der Lanstroper Straße mit zunehmender Besorgnis. Daher stellt die Fraktion in der nächsten Sitzung der Bezirksvertretung am 18. September einen Antrag, in dem die Verwaltung nachdrücklich aufgefordert wird, für den Abschnitt der Lanstroper Straße zwischen der Einmündung der Straße Friedrichshagen und der Ortsgrenze zu Kamen unverzüglich geeignete verkehrsberuhigende und verkehrsverhindernde Maßnahmen...

  • Dortmund-Nord
  • 06.09.18
Politik
Trotz des Tempolimits von 30 km/h werde die Lanstroper Straße wie eine Hauptverkehrsstraße, gerne auch als Umleitungsstrecke für die verstopfte Autobahn genutzt, lauten die Klagen.
2 Bilder

"Unhaltbare Zustände" // Bezirksvertreter Storkebaum (Linke) will Gefahren auf der Lanstroper Straße nicht länger so hinnehmen

Der Scharnhorster Bezirksvertreter Matthias Storkebaum will die gefährliche Verkehrssituation nicht länger so hinnehmen: „Auf der Lanstroper Straße herrschen zuweilen unhaltbare Verkehrszustände“, kritisiert der Stadtbezirks-Politiker der Partei Die Linke. Auf der Straße, auf der ein Tempolimit von 30 km/h gilt, geht es manchmal zu wie auf einer Hauptverkehrsstraße. Etwa, wenn die Lanstroper Straße als Umleitung genutzt wird, weil sich auf der nahe gelegenen Autobahn A2 mal wieder ein Stau...

  • Dortmund-Nord
  • 06.09.18
Ratgeber
Geländer-Einweihung im Hallenbad.
2 Bilder

Neues Sicherheitsgeländer im Scharnhorster Hallenbad "Die Welle"

Nicht nur Schwimmausbildung, auch die Sicherheit für die Badegäste ist ein wichtiger Bestandteil im Hallenbad "Die Welle" an der Gleiwitzstraße 279A im Einkaufszentrum Scharnhorst (eks). So konnte der Schwimmverein Derne 49 als Badbetreiber jetzt mit Hilfe eines Zuschusses der Bezirksvertretung Scharnhorst den Treppenaufgang durch ein zusätzliches Geländer sicherer machen. Die anwesenden Senioren, darunter auch Scharnhorsts Bezirksbürgermeister Heinz Pasterny und Bezirksvertreterin...

  • Dortmund-Nord
  • 24.07.18
Politik
Die stellvertretende Schulleiterin Simone Schleu (2.v.l.), unterbrach kurz die Karnevalsfeier mit ihrer Klasse, um (v.l.) Martina Raddatz-Nowack, Rüdiger Schmidt, Herbert Niehage und Reiner Limberg zu begrüßen.
4 Bilder

Roncalli-Grundschule in Husen soll eine neue Turnhalle und neue Kunststofffenster erhalten

Die Leiterin des städtischen Schulverwaltungsamtes, Martina Raddatz-Nowack, und der Chef der städtischen Immobilienwirtschaft, Reiner Limberg, trafen sich jetzt mit den SPD-Lokalpolitikern Herbert Niehage, Mitglied der Bezirksvertretung Scharnhorst, und Ratsvertreter Rüdiger Schmidt, der zum Ortstermin eingeladen hatte, in der Roncalli-Grundschule in Husen. Weil man am Standort des Schulzentrums an der Husener Eichwaldstraße investieren möchte, wollten sich die Verwaltungsvertreter und...

  • Dortmund-Ost
  • 15.02.18
Politik
Olaf Schlienkamp, Andrea Kreten, Thomas Czaja, Michaela Kraft und Norbert Schlienkamp freuen sich über die Einrichtung des neuen Schülercafé, das auch dank einer Zuwendung in Höhe von 2000 Euro seitens der BV Scharnhorst möglich wurde.
2 Bilder

2000 Euro Zuwendung seitens der Bezirksvertretung für das neue Schülercafé der Hauptschule Scharnhorst

Mitglieder der Bezirksvertretung (BV) Scharnhorst und der SPD in Scharnhorst - darunter Vater und Sohn Norbert und Olaf Schlienkamp und Michaela Kraft - ebenso wie die Schulleitung der Hauptschule Scharnhorst mit Thomas Czaja und Andrea Kreten freuten sich über eine finanzielle Zuwendung der BV in Höhe von 2000 Euro, die der Einrichtung des neu eröffneten Schülercafés an der Gleiwitzstraße 200 zugute kam. Betrieben wird die „Kleingastronomie“ durch die im Wahlpflichtbereich angebotene...

  • Dortmund-Nord
  • 08.02.18
Politik
©Regionalverband Ruhr, CC BY 4.0; Bearbeitung: Birgit Bödeker
2 Bilder

Grüne fordern Lückenschluss zwischen Asseln und Kurl

Bei einem Ortstermin an der Asselner/Kurler Straße haben sich Vertreter von Bündnis ‘90/Die Grünen mit Verkehrsexperten davon überzeugt, dass der rasche Bau der fehlenden 800 m Fuß- und Radweg dringend geboten ist. Mit Anträgen in den kommenden Bezirksvertretungssitzungen Brackel und Scharnhorst wollen die Grünen Druck machen. Ein Schildbürgerstreich? Der Fuß- und Radweg an der Asselner Straße Richtung Kurl endet bei Haus-Nr. 164. Dann heißt es, sich am Straßenrand entlangzudrücken. Das ist...

  • Dortmund-Ost
  • 07.11.16
Politik
Beim Ortstermin in der Scharnhorster Buschei-Grundschule mit dabei (v.l.n.r.): Lars Wedekin, sachkundiger Bürger, Ratsmitglied Rüdiger Schmidt, Klaudia Otto, stellvertretende Schulleiterin, der stellvertretende Bezirksbürgermeister Werner  Gollnick, Bezirksvertreter Jürgen Flocke, Bezirksbürgermeister Heinz Pasterny sowie Ahmet Gönen und Christopher Huck von der Städtischen Immobilienwirtschaft, die die Baumaßnahme vorstellten.

Pausentoiletten der Buschei-Grundschule in Scharnhorst in nur zwei Monaten umfassend saniert

Im Rahmen eines Ortstermins haben sich heute Mittag (6.10.) Vertreter aus Politik und Verwaltung von dem erfolgreichen Abschluss der Sanierung der Pausentoiletten der Buschei-Grundschule in Scharnhorst überzeugt. Zusammen mit der Schulleitung und Mitarbeitern der Städtischen Immobilienwirtschaft haben Mitglieder der Bezirksvertretung (BV) Scharnhorst die neuen WC-Anlagen besichtigt. Die baulichen Veränderungen wurden anhand von Vorher-Nachher-Bildern veranschaulicht. Die BV Scharnhorst...

  • Dortmund-Nord
  • 06.10.16
Politik
Die Vorlage zum Stadtumbaugebiet Derne wird die Scharnhorster Bezirksvertreter, unter anderem, beschäftigen.

BV Scharnhorst tagt // Wie sieht die wohnbauliche Zukunft der Orte im Stadtbezirk aus?

Die wohnbauliche Zukunft der Ortsteile und Dörfer im Stadtbezirk Scharnhorst beschäftigt die Mitglieder der Bezirksvertretung (BV) Scharnhorst bei ihrer nächsten Sitzung am Dienstag, 28. Juni, um 15.30 Uhr in der Gesamtschule Scharnhorst, Mackenrothweg 15, gleich bei mehreren Tagesordnungspunkten. Eine Empfehlung abgeben sollen die Bezirksvertreter zum geplanten Stadtumbaugebiet "Derne". Auf der Grundlage der entsprechenden Quartiersanalyse (der NA berichtete), die zur Sitzung ebenfalls...

  • Dortmund-Nord
  • 23.06.16
Politik
Vor Ort ließen sich die Vertreter der Scharnhorster SPD-Bezirksvertretungsfraktion um die stellvertretende Fraktionssprecherin Karin Heiermann (l.) vom Bauherrn Sinan Asani (3.v.l.) und seiner Architektin Gabriele Feistel (4.v.l.) und Lothar Nientiedt (2.v.r.) über sein Wohnbau-Projekt auf dem Areal des ehemaligen Straßenbahndepots an der Altenderner Straße kurz vor der Stadtgrenze informieren. Mit im Bild: Monika Hahn (r.) und Ralf Konstanti (2.v.l.).

SPD-BV-Fraktion informierte sich vor Ort über sozialen Wohnungsbau auf dem Areal des ehemaligen Straßenbahn-Depots in Derne

Auf dem Areal des ehemaligen Straßenbahn-Depots an der Altenderner Straße 186 in Derne, kurz vor der Stadtgrenze zu Lünen, entstehen insgesamt sieben Wohneinheiten als Doppel- und Reihenhäuser, die von Sinan Asani, Inhaber der BAT-Beteiligungsgesellschaft, für Familien mit Kindern errichtet werden. Beim Baustellenbesuch vor Ort informierten sich jetzt Vertreter der Scharnhorster Bezirksvertretungs-Fraktion um die stellvertretende Fraktionssprecherin Karin Heiermann übers Projekt. Sinan Asani...

  • Dortmund-Nord
  • 23.05.16
Politik
Die Mitglieder des Förderkreises Zechenkultur "Gneisenau" zeigten sich über den positiven Entscheid der Bezirksvertretung sehr erfreut. Bald kann in den Räumlichkeiten der stillgelegten Zeche gespült werden.
2 Bilder

Wasser für Zeche Gneisenau - Förderkreis erhält von der Bezirksvertretung 10.000 Euro für Wasseranschluss

Über diesen Zuschuss freut sich der Förderkreis Zechenkultur "Gneisenau" nicht nur an sonnigen Tagen. Der Förderkreis betreut seit einigen Jahren die Maschinenhallen der ehemaligen Zeche Gneisenau mit ihren denkmalgeschützten Dampffördermaschinen und macht sie der Öffentlichkeit zugänglich. Im Rahmen seines Nutzungskonzeptes öffnet der Verein hierzu regelmäßig die Nördliche Maschinenhalle und das sich angrenzende Areal für Veranstaltungen und Ausstellungen. Dabei erfreuen sich die...

  • Dortmund-Nord
  • 09.05.16
Politik
An den Bahnhöfen in Kurl (hier im Bild) und in Scharnhorst - beide an der geplanten RRX-Strecke gelegen - sollen die Bahnsteige angehoben und auf 110 Meter Länge verlängert werden. Dies sieht die diese Woche von Land, Bahn und Aufgabenträgern unterzeichnete "Große Bahnhofsdialog" vor.

Mängel bei Straßenzustand und ÖPNV // SPD im Bezirk Scharnhorst will Ärgernisse angehen

Die SPD-Fraktion in der Bezirksvertretung (BV) Scharnhorst zeigt sich erfreut darüber, dass sich die meisten der von den Sozialdemokraten im Rahmen ihrer Nachbarschaftskampagne befragten Bürgerinnen und Bürger in ihrem Wohnumfeld und im Stadtbezirk wohlfühlen. Indes sei es für die Fraktion wichtig, dass auch die als negativ empfundenen Aspekte möglichst zufriedenstellend beseitigt werden, teilen Fraktionschefin Michaela Krafft und Pressesprecher Herbert Niehage mit. Ergebnisse der...

  • Dortmund-Nord
  • 18.02.16
Politik
Diverse Husener Angelegenheiten stehen auf der Tagesordnung der BV-Sitzung, darunter eine Ampel-Erneuerung und mehrere Anträge der CDU.

Bezirksvertretung Scharnhorst tagt am Dienstag

Die Bezirksvertretung (BV) Scharnhorst kommt am Dienstag, 29. September, um 15.30 Uhr zur nächsten Sitzung in der Gesamtschule Scharnhorst, Mackenrothweg 15, zusammen. Auftakt ist in gewohnter Weise mit der Einwohnerfragestunde. Auf der Tagesordnung stehen u.a. Verwaltungsberichte über die Sachstände in puncto Mobilfunk und Windenergie in Dortmund, der Hochbaubericht zum dritten Quartal 2015 und der Energiebericht 2014. Erneuert werden soll u.a. die Ampel auf der Husener Eichwaldstraße...

  • Dortmund-Ost
  • 22.09.15
Politik
Seit Dezember läuft der Spielbetrieb beim SC Husen-Kurl auf dem neuen Kunstrasen. Doch der Fußball-Landesligist plant noch ergänzende Bau- und Sanierungsmaßnahmen im Eichwaldstadion.

Bezirksvertretung Scharnhorst tagt am Dienstag

Zur sechsten Sitzung kommt die Bezirksvertretung (BV) Scharnhorst am Dienstag, 10. März, um 15.30 Uhr in der Gesamtschule Scharnhorst, Mackenrothweg 15, zusammen. Auftakt ist mit der Einwohnerfragestunde. Aus Husener und Kurler Sicht von besonderem Interesse dürften die geplanten Widmungen als Gemeindestraßen von drei nördlich des Vogelsangskamps abgehenden Stichstraßen in Husen sein. Die CDU hat beantragt, in Kurl die Straßenbeleuchtung an der Ecke Rumpstraße/Töllenkamp in Kurl instand zu...

  • Dortmund-Ost
  • 05.03.15
Politik
Im Rathaus, konkret: im Hanse-Saal, wird wieder einmal die BV Innenstadt-Ost tagen.

BV Innenstadt-Ost tagt am Dienstag im Hanse-Saal // BV Scharnhorst im PZ der Gesamtschule

Der städtische Haushaltsplanentwurf 2015, die Verwendung der Eigenmittel der Bezirksvertretung (BV) Innenstadt-Ost inklusive der Vorschlagsliste zur Verwendung der BV-eigenen Gelder für 2015 und eine Reihe von Spar-Vorschlägen der Verwaltung sind wohl die wichtigsten Tagesordnungspunkte der nächsten Sitzung der politischen Vertretung des Stadtbezirks Ost am Dienstag, 2. Dezember, um 16 Uhr im Hanse-Saal des Dortmunder Rathauses am Friedensplatz. Befassen werden sich die Bezirksvertreter aus...

  • Dortmund-Ost
  • 28.11.14
Politik
Auch wenn Dortmunds OB Ullrich Sierau (43,7 % der Stimmen) am 15. Juni noch in der OB-Stichwahl gegen Dr. Annette Littmann (32 %), Kandidatin von CDU /Bürgerliste, antreten muss, kann er angesichts seines persönlichen und des Ergebnisses seiner Dortmunder SPD durchaus zufrieden sein. Als neuen SPD-Fraktionskollegen im Rat konnte Sierau beispielsweise Scharnhorsts Bezirksbürgermeister Rüdiger Schmidt beglückwünschen, der den Ratswahlkreis Scharnhorst-Ost/Husen-Kurl mit deutlichem Vorsprung gewinnen konnte.
9 Bilder

Der Dortmunder Osten wählt Rot: SPD holt alle Rats-Direktmandate von Körne bis Kurl

Überschattet vom Angriff der Nazis aufs Dortmunder Rathaus am Wahlabend konnten sich die Politiker der demokratischen Parteien nur eingeschränkt über ihr Wahlergebnis freuen – oder auch ärgern. Indes: Auch wenn vieles beim Alten bleiben dürfte, müssen sich die Bürger im Dortmunder Osten aber auch an einige neue Gesichter in Rat und Bezirksvertretungen gewöhnen. Auch wenn die SPD bei der Ratswahl mit 38,2 Prozent stadtweit 5,5 Prozentpunkte weniger erhielt als noch bei der Wiederholungswahl...

  • Dortmund-Ost
  • 26.05.14
Politik
Klaus Ahrenhöfer und Katja Thimm
4 Bilder

Generationswechsel in der Bezirksvertretung Dortmund Scharnhorst

Der bisherige Vertreter der SPD für Hostedde und Grevel in der Bezirksvertretung Scharnhorst, Klaus Ahrenhöfer, führte am 06.04.2014 mit einer gemeinsamen Begehung beider Ortsteile seine angedachte Nachfolgerin Katja Thimm in die örtlichen Gegebenheiten ein. Nach sehr erfolgreichen 9 Jahren in der BV, in denen Klaus Ahrenhöfer stets ein offenes Ohr für die Anliegen der Bürger hatte, möchte er sich mit nun 70 Jahren aus der aktiven Politik zurückziehen. Katja Thimm sagt zu Ihrer Nominierung:...

  • Dortmund-Nord
  • 21.05.14
Politik
Körner Themen stehen ebenso auf der Tagesordnung der BV Innenstadt-Ost...
2 Bilder

Bezirksvertretungen Scharnhorst und Innenstadt-Ost tagen am Dienstag

Zu ihren März-Sitzungen kommen am Dienstag, 25. März, die beiden Bezirksvertretungen (BV) Innenstadt-Ost und Scharnhorst zusammen. Die Sitzung der BV Ost im Hanse-Saal des Rathauses, Friedensplatz 1, beginnt um 16 Uhr. Schon ab 15.30 Uhr tagen die Scharnhorster Bezirksvertreter in der Mensa der Gesamtschule Scharnhorst, Mackenrothweg 15. Beide Stadtteilgremien befassen sich u.a. mit dem befristetenen Lkw-Verbot auf der B1 (der Ost-Anzeiger berichtete mehrfach), dem...

  • Dortmund-Ost
  • 21.03.14
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.