Van Netten in Brackel vor dem endgültigen Aus ? // Weitere 80 Mitarbeiter freigestellt

Geschrumpft ist die Produktpalette bei Van Netten in Brackel.
  • Geschrumpft ist die Produktpalette bei Van Netten in Brackel.
  • Foto: I.Friedrich_pixelio.de / www.pixelio.de
  • hochgeladen von Ralf K. Braun

„Wir haben noch nicht ausgefegt“, hat NGG-Gewerkschaftssekretär Manfred Sträter zwar noch ein Fünkchen Hoffnung.

Doch das endgültige Aus für die insolvente Süßwaren-Fabrik Van Netten in Brackel scheint immer wahrscheinlicher. Denn mit den aktuell verbliebenen knapp 50 Mitarbeitern sei ein Fortbestand der Süßwaren-Produktion kaum realistisch, sagte Sträter heute im Gespräch mit dem Ost-Anzeiger.

Von den – nach 115 Freistellungen vor Weihnachten – zuletzt verbliebenen 132 Beschäftigten hat Insolvenzverwalter Dr. Paul Fink am Donnerstag rund 80 weitere Van Netten-Mitarbeiter freigestellt. Die Süßwarenfabrik ist auf einen Basisbetrieb zurückgefahren worden. Die Gesellschafter hatten überraschend ihre Finanzierungszusagen zurückgezogen.

Beim Besuch Sträters mit Landtagsabgeordneten der Piraten heute seien Bonbons und saisonale Geleefrüchte, Herzen für den Valentinstag, wohl auf Kundenwunsch, gefertig worden.

Autor:

Ralf K. Braun aus Dortmund-Ost

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.