Programm 2014 der Evangelischen Familienbildung in Wickede startet

Sabine Sürder ist Ansprechpartnerin bei der Ev. Familienbildung Wickede.
  • Sabine Sürder ist Ansprechpartnerin bei der Ev. Familienbildung Wickede.
  • Foto: Ev. Familienbildung
  • hochgeladen von Ralf K. Braun

Unterm Motto „Zeit für meine Familie und mich“ bietet die Wickeder Filiale der Evangelischen Familienbildung im Stephanus-Gemeindezentrum im ersten Halbjahr 2014 ein vielfältiges Veranstaltungsprogramm in den Bereichen Leben mit Kindern, Gesundheit, Nähen oder Kochen an.

Für Eltern mit Kleinkindern (bis zu einem Jahr) wird in Kooperation mit dem Familienbüro Brackel ab dem 22. Januar mittwochs von 10 bis 11.30 Uhr ein wöchentlicher kostenfreier Krabbel-Treff eingerichtet. Infos, gegenseitiges Kennenlernen und der Austausch mit anderen Eltern rund um den Alltag mit dem Baby stehen im Vordergrund.Eine pädagogische Fachkraft gibt Tipps zu Spielanregungen für die Babys und Kleinkinder.

Ein Kurs „Experimentieren und Basteln mit Natur“ für (Groß-) Eltern mit Kindern von drei bis fünf Jahren startet am 28. Januar. Dabei können Familien gemeinsam entdecken, was die Natur im Wechsel der Jahreszeiten zu bieten hat und was sich daraus kinderleicht und mit viel Spaß herstellen lässt.

In den altersgemischten Eltern-Kind-Gruppen am Dienstag- und Donnerstagvormittag sind noch Plätze frei für Kinder, die zwischen einem und drei Jahre alt sind und noch nicht in eine Kindertageseinrichtung gehen.

Neben Haltungsschule, Rückenfitness, Qi Gong und Indian Balance ist ab dem 29. Januar der Kurs „Autogenes Training“ neu im Angebot. Interessierte können am 29.1. von 20.15 bis 21.15 Uhr an einer kostenfreien Schnupperstunde teilnehmen. Autogenes Training ist eine Entspannungsmethode zum Abbau von Überspannungen und zur besseren Regulation der Körpersysteme und zum Stressabbau.

Auch die beiden Yoga-Kurse mit Ulrike Thierfeld am Montag können nach der Pause im letzten Herbst wieder starten. Los geht es am 10. Februar um 16.45 Uhr und um 18.30 Uhr. Ein Wochenend-Workshop „Yoga meets Pilates“ findet am 15. März statt.

Der Tanz durch die Jahreszeiten beginnt mit Winter und Neujahr am 1. Februar, weitere Termine sind am 29. März (Frühling) und am 14. Juni (Sommeranfang). In diesen Wochenendveranstaltungen können Frauen und Männer Kreis-Tänze im Rhythmus der Jahreszeiten unter der Leitung von Iris Ahlswede kennenlernen und in leichten Schrittfolgen ausprobieren.

Im Reiki-Wochenendseminar (15.2.) erhalten Interessierte erste Einblicke in diese sanfte, ganzheitliche Energiearbeit. Für mehr Power sorgt die Teilnahme an einem Pilates-Kurs am Montagabend (Start: 20.1., 20,15 Uhr).

Auch in den Kochkursen sind noch einige wenige Plätze frei.

Anmeldungen sind möglich im Internet auf www.familienbildung-do.de oder per E-Mail an familienbildung@vkk-do.de. Ansonsten ist Sabine Sürder bei der Evangelischen Familienbildung Wickede, Meylantstr. 85, unter Telefon 0231-211987 erreichbar.

Autor:

Ralf K. Braun aus Dortmund-Ost

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

22 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen