Kripo ermittelt: Unrat und Abfallcontainer brannten auf dem Hinterhof eines Autohauses in der Klönnestraße

Am heutigen Sonntagmorgen gegen 7.55 Uhr wurde die Feuerwehr zu einem Brand in die Klönnestraße am Rande der Oststadt alarmiert. Schon auf der Anfahrt war eine schwarze Rauchsäule zu sehen.

Die Brandstelle bafand sich auf dem Hinterhof eines Autohauses, direkt an einem Stromtechnik-Gebäude der DEW21. An drei Stellen brannten Unrat und zwei große Abfallcontainer.

Das Feuer hatte sich bereits zur Dachfläche des Gebäudes ausgebreitet. Eine weitere Ausbreitung des Brandes konnte durch den schnellen Einsatz der Feuerwehr verhindert werden. Die Kriminalpolizei ermittelt nun den Sachschaden und den Hergang, wie es an mehreren Stellen gleichzeitig zu dem Brand gekommen ist.

Im Einsatz war der Löschzug 1 (Mitte) und der Rettungsdienst mit 18 Kräften.

Autor:

Ralf K. Braun aus Dortmund-Ost

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.