NRW-Ministerpräsidentin Hannelore Kraft gratuliert: Einser-Abiturientin und GSG-Jahrgangsbeste Sinem Atilgan aus Brackel studiert jetzt Maschinenbau an der TH in Aachen

Sinem Atilgan aus Brackel.
2Bilder
  • Sinem Atilgan aus Brackel.
  • Foto: Atilgan
  • hochgeladen von Ralf K. Braun

Sinem Atilgan hat im Frühjahr ihr glattes Einserabitur geschafft. Dafür bekam die Brackelerin jetzt - ein wenig verspätet - Lob von höchster Stelle: „Ich gratuliere Ihnen herzlich zu Ihrem hervorragenden Abitur“, schreibt ihr NRW-Ministerpräsidentin Hannelore Kraft im Brief zum erfolgreichen Schulabschluss.

Sinem Atilgan wurde in Dortmund geboren und lebt schon seit Kindergartenzeiten in Brackel. Die Jugendliche, die auch die türkische Staatsbürgerschaft besitzt, wurde von ihrem Eltern und ihrer Schwester immer unterstützt.
An der Geschwister-Scholl-Gesamtschule (GSG), an der sie ihr Abitur gemacht hat, war sie 2011 Jahrgangsbeste. Die Brackelerin lobt ihre Lehrer, da diese ihr immer sehr geholfen hätten. „Mit dieser Leistung haben Sie ein ausgezeichnetes Fundament für Ihre berufliche Zukunft gelegt. Darauf können Sie mit Recht stolz sein“, schreibt die Ministerpräsidentin. Dazu bekam Atilgan eine Urkunde und einen Geschenkgutschein.
Aktuell nimmt Atilgan ihr Studium an der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule Aachen in Angriff. Dort studiert sie Wirtschaftsingenieurwesen im Fachbereich Maschinenbau. „Gehen Sie Ihren Weg mit der gleichen Zielstrebigkeit und demselben Engagement weiter“, gibt ihr Hannelore Kraft mit auf den Weg.

INFO:
Etwa 75.000 Schüler haben in Nordrhein-Westfalen mit der zentralen Abiturprüfung die allgemeine Hochschulreife erworben. 870 davon haben eine Durchschnittsnote von 1,0 erreicht.

Sinem Atilgan aus Brackel.
NRW-Ministerpräsidentin Hannelore Kraft gratulierte der jungen Frau aus Brackel per Brief, Urkunde und Geschenkgutschein zum 1,0-Abitur.
Autor:

Ralf K. Braun aus Dortmund-Ost

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.