Uhlandschüler feiern in Körne Sport- und Spielfest auf dem Schulhof

Zu „Wavin‘ Flag“ tanzten Schüler, Eltern und Lehrer auf dem Schulhof der Uhland-Grundschule in Körne zum Abschluss des Sport- und Spielfestes.
6Bilder
  • Zu „Wavin‘ Flag“ tanzten Schüler, Eltern und Lehrer auf dem Schulhof der Uhland-Grundschule in Körne zum Abschluss des Sport- und Spielfestes.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Tobias Weskamp

Aktiv und sportlich beendete die Uhland-Grundschule in Körne das Schuljahr mit ihrem „Klasse in Sport“- Spielfest: Getreu dem Motto „Toben macht schlauer“ tobten die Uhland-Kinder über den Schulhof. Dort waren Bewegungsstationen aufgebaut, die von der Sporthochschule Köln für das Projekt „Klasse in Sport“ eigens entwickelt wurden. In Dortmund gibt es bisher nur drei Grundschulen, die an dem Projekt teilnehmen.

Dafür müssen verschiedene Bedingungen im unterrichtlichen Alltag umgesetzt werden, wie etwa Bewegungspausen, ungekürzter Sportunterricht, verschiedene Sport-Arbeitsgemeinschafts-Angebote im Bereich der Offenen Ganztagsschule, bewegte Pausen mit Pausenspielzeug und schließlich auch Gesundheitsprävention im Bereich „Gesunder Ernährung“.
Leider konnte Mario Götze als Pate des Projekts aufgrund der Europameisterschaft nicht dabei sein. Um so größer war die Überraschung bei Kindern und Eltern, als doch ein schwarz-gelber Gast zum Schulfest kam: Emma das BVB -Maskottchen. Die Freude bei den Kindern war groß und so hatte Emma erst einmal reichlich zu tun: Händeschütteln, Kinder umarmen, Autogramme verteilen. Schließlich aber trat sie sogar an den verschiedenen Bewegungsstationen an - das Torwandschießen ließ meisterliche Qualitäten erahnen, wie Schulleiterin Jutta Portugall berichtet.
Eltern, Lehrer und Kinder beendeten das Schulfest mit einem gemeinsamen Tanz zu „Wavin‘ Flag“.

Autor:

Tobias Weskamp aus Dortmund-Ost

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen