OB Geisel: Schließe Schulen, KiTas, Stadtverwaltung, Veranstaltungen JETZT

Düsseldorf, 13. März 2020

Das Robert-Koch-Institut weist darauf hin, dass die Weltgesundheitsorganistaion WHO am 11. März 2020 den Coronavirus COVIS-19 zur Pandemie erklärt hat. „Es handelt sich weltweit und in Deutschland um eine sehr dynamische und ernst zu nehmende Situation. Bei einem Teil der Fälle sind die Krankheitsverläufe schwer, auch tödliche Krankheitsverläufe kommen vor. Die Zahl der Fälle in Deutschland steigt weiter an. Die Gefährdung für die Gesundheit der Bevölkerung in Deutschland wird derzeit insgesamt als mäßig eingeschätzt. Diese Gefährdung variiert aber von Region zu Region und ist in „besonders betroffenen Gebieten“ hoch. Die Wahrscheinlichkeit für schwere Krankheitsverläufe nimmt mit zunehmendem Alter und bestehenden Vorerkrankungen zu. Die Belastung des Gesundheitswesens hängt maßgeblich von der regionalen Verbreitung der Infektion, den vorhandenen Kapazitäten und den eingeleiteten Gegenmaßnahmen (Isolierung, Quarantäne, soziale Distanzierung) ab und kann örtlich sehr hoch sein. Diese Einschätzung kann sich kurzfristig durch neue Erkenntnisse ändern.“

In Düsseldorf wurden am 12. März 2020 acht weitere Corona-Infektionen bekannt.

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat nach einem Treffen mit den Ministerpräsidenten der Bundesländer empfohlen, alle nicht notwendigen Veranstaltungen, auch bei weniger als 1.000 Teilnehmern abzusagen und unnötige soziale Kontakte zu vermeiden.

Diese Fakten nimmt die Ratsfraktion Tierschutz FREIE WÄHLER ernst. Deshalb haben wir Oberbürgermeister Thomas Geisel angeschrieben und aufgefordert, unverzüglich, jetzt, ab sofort

  • alle Schulen und KiTas in Düsseldorf zu schließen,
  • alle städtischen Einrichtungen und Verwaltungen – soweit möglich – für den Publikumsverkehr zu schließen,
  • alle städtischen Mitarbeitenden – soweit möglich – von der Anwesenheitspflicht am Arbeitsplatz zu entbinden,
  • alle städtischen Veranstaltungen inkl. aller politischen Gremiensitzungen für die nächsten Wochen abzusagen (inkl. Ratsversammlung am 26.03.2020)

und dies noch im Laufe des heutigen Freitags bekannt zu geben.

Wenn Düsseldorf nicht den Weg Italiens gehen soll, muss jetzt drastisch gehandelt werden.

Foto: pixabay

Autor:

Alexander Führer aus Düsseldorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen