Haftbefehl wegen versuchten Mordes
Duisburg-Wanheimerort: Bruder im Streit mit Messer lebensgefährlich verletzt

Symbolfoto Polizei

Am Sonntag, 25. November, um 5.15 Uhr ist ein verbaler Streit zwischen zwei Brüdern in einem gemeinsam bewohnten Haus auf der Düsseldorfer Straße in Wanheimeort eskaliert. Der Jüngere von beiden (55) soll sich ein Messer genommen und damit seinen älteren Bruder (57) im Oberkörperbereich verletzt haben.

Die ebenfalls dort wohnende Schwester (58) hat nach eigenen Angaben den 55-Jährigen davon abbringen können, weiter auf den Verletzten loszugehen. Anschließend alarmierte sie Polizei und Feuerwehr. Ein Rettungswagen brachte den lebensgefährlich verletzten 57-Jährigen ins Krankenhaus, wo er notoperiert wurde.

Die verständigten Polizisten nahmen den Tatverdächtigen widerstandlos fest. Eine Mordkommission hat die Ermittlungen übernommen.
Der zuständige Haftrichter hat am Montag, 26. November, auf Antrag der Staatsanwaltschaft Duisburg Haftbefehl wegen versuchten Mordes gegen den Bruder (55) des Verletzten (57) erlassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen